Antworten
Seite 99 von 99 ErsteErste ... 4989979899
Ergebnis 1.961 bis 1.971 von 1971
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Hast du schon mal probiert, sie mit warmem Wasser anzufeuchten?

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Oder Gleitgel
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Und haben deine Tassen irgendwo raue Stellen? Das hat meine z.B. nicht.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Nein, die Tassen sind glatt.

    Mit Wasser könnte ich es vielleicht mal versuchen - bei Gleitgel hätte ich Bedenken, weil sie ja so schon die Tendenz haben, runter zu rutschen
    I stand to watch you fade away
    I dream of you tonight
    tomorrow you'll be gone
    I wish by God you'd stayed ♥

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Bist du dir sicher, dass sie sich vollständig entfaltet hatten, als sie gerutscht sind?
    (Stelle ich zu viele blöde Fragen?)
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Alles gut , ich hoffe hier ja auf Hilfe .

    Mh, bisher hatte ich noch nicht den Eindruck, dass sie sich nicht entfalten würden, es geht zumindest nix groß daneben (trage vorsichtshalber aber immer eine Slipeinlage).
    Ich habe beim Entfernen allerdings den Eindruck, dass ich gar kein Vakuum lösen kann (obwohl ich sie so greife wie in der Beschreibung empfohlen) sondern hauptsächlich ziehe.
    Wie teste ich das mit dem Entfalten?
    I stand to watch you fade away
    I dream of you tonight
    tomorrow you'll be gone
    I wish by God you'd stayed ♥

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von Mondkuss Beitrag anzeigen
    Wie teste ich das mit dem Entfalten?
    Wenn sie sehr weit unten sind, müsstest du doch eigentlich mit dem Finger einmal drumherum fahren können? Dabei würdest du spüren, wenn sie irgendwo noch eingedellt ist.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich fühle auch möglichst immer ob sie sich entfaltet hat, auch weil ich eh fühle, ob der Muttermund wirklich in der Tasse ist und nicht daneben...

    Mir hatte jetzt nach der Entbindung plötzlich der Stiel weh getan, habe ihn daher nochmal (maximal) gekürzt. Ansonsten kann ich dir Lunette sehr empfehlen, wobei ich nicht glaube, dass sich deine Probleme dadurch lösen.

    Wenn sich kein Vakuum bildet und sie runterrutschen, kann es sein, dass die Tasse zu klein ist? Wobei größer bei den Schmerzen wahrscheinlich nicht hilft :/
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von Mondkuss Beitrag anzeigen
    Ist das Rutschen evtl. mit Beckenbodentraining vermeidbar? Oder was kann ich noch tun? Hättet ihr noch einen anderen Vorschlag für eine andere Tasse (wobei ich jetzt ungern 5 verschieden Tassen kaufen möchte)?
    Ich hatte das nach den Schwangerschaften auch; hab auch einen Selena Cup. Bin dann auf eine größere Größe umgestiegen, seitdem geht es wieder. Ich hatte sonst allerdings keine Probleme mit ihr.

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von Mondkuss Beitrag anzeigen
    Ich habe nochmal eine Frage: ich habe nun 2 verschiedene Tassen im Gebrauch - den SelenaCup und die Paperlapapp (S). Mit beiden bin ich nicht richtig zufrieden: bei beiden tut das Einführen weh (verschiedene Falttechniken ausprobiert), was gerade an den ersten Tagen, wenn ich die Tasse häufiger wechseln muss, unangenehm ist. Zum anderen "rutschen" die Tassen nach unten , die Paperlapapp noch schlimmer als die Selena.

    Ist das Rutschen evtl. mit Beckenbodentraining vermeidbar? Oder was kann ich noch tun? Hättet ihr noch einen anderen Vorschlag für eine andere Tasse (wobei ich jetzt ungern 5 verschieden Tassen kaufen möchte)?
    Hmm wenn die Tasse rutscht bedeutet das eigentlich, dass sie zu weich ist. Da wäre Beckenbodentraining wenig hilfreich
    Ich würde eine härtere Tasse probieren in der Kombination mit Gleitgel.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von Emarley Beitrag anzeigen
    Hmm wenn die Tasse rutscht bedeutet das eigentlich, dass sie zu weich ist.
    Oder (deutlich) zu klein.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •