+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Eisenmangel

  1. V.I.P. Avatar von Fettnäpfchen
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    11.005

    Eisenmangel

    Hat das jemand? Nehmt ihr so Nahrungsergänzungsmittel dafür, und wenn ja welche?

    Ich bin Vegetarier und versuche, viel über eisenhaltiges Gemüse und so zu machen, aber es reicht nicht, deshalb meinten die beim Blutspenden ich soll mal so ein Zusatzpräparat versuchen. Jetzt hab ich das von doppelherz probiert, weil sie das in der Apotheke empfohlen haben, und davon krieg ich aber Verdauungsprobleme - liegt das am Eisen allgemein bzw. an der Dosierung?
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

  2. Fresher Avatar von Joey07
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    329

    AW: Eisenmangel

    Mir wurde von der Ärztin Kräuterblut empfohlen. Das gibt es im Reformhaus (und noch weitere gute Produkte). Geh da einfach mal hin und lass dich beraten. Mir hilft das jedenfalls sehr gut.

  3. V.I.P. Avatar von Fettnäpfchen
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    11.005

    AW: Eisenmangel

    Das ist flüssig, oder? Das klingt nicht schlecht, das könnte man ja über den Tag verteilt dosieren, weil es bei mir evtl. die zu hohe Dosis auf einmal ist, die mir nicht bekommt.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

  4. Foreninventar Avatar von sparklehorse
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    49.246

    AW: Eisenmangel

    verdauungsprobleme sind eine überdosierung..
    wenn du nur wenig eisenmangel hast, würde ich das eher über die ernährung regeln.

    viel traubensaft trinken oder von amecke gibts auch einen mit eisenlaktat zugesetzt, der nicht so extrem viel eisen enthält..
    i must have been asleep for days


  5. Fresher Avatar von Joey07
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    329

    AW: Eisenmangel

    Ja genau, das ist so eine Flüssigkeit, man nimmt die drei Mal am Tag, nur ganz wenig ml. Schmeckt auch ganz okay.

  6. Regular Client Avatar von Vans
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    4.252

    AW: Eisenmangel

    Mir wurde mal gesagt, dass diese ehm, natürlichen Eisenstoffe wie sie ja in Kräuterblut vorhanden sind nicht so gut vom Körper aufgenommen werden, deshalb nehme ich ab und an Sprudeltabletten... schmecken allerdings sehr gewöhnungsbedürftig-.
    it's been years since our luck ran out and left us here

  7. Ureinwohnerin Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    28.169

    AW: Eisenmangel

    nehme eisenkapseln zur zeit...duodenal mite und vertrage das auch einigermaßen. allerdings nehme ich es nie, so wie empfohlen, auf leeren magen.

  8. Ureinwohnerin Avatar von herz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    21.095

    AW: Eisenmangel

    Zitat Zitat von rhabarber*
    nehme eisenkapseln zur zeit...duodenal mite und vertrage das auch einigermaßen. allerdings nehme ich es nie, so wie empfohlen, auf leeren magen.
    Die nahm und nehm ich auch wieder und vertrag die auch relativ gut, das war nicht bei allen so.

    Und das mit dem vorher essen macht einiges aus - die auf nüchternen Magen und ich kotze erstmal.
    frühstücke
    sprengstoff

  9. V.I.P. Avatar von Fettnäpfchen
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    11.005

    AW: Eisenmangel

    Zitat Zitat von sparklehorse
    verdauungsprobleme sind eine überdosierung..
    wenn du nur wenig eisenmangel hast, würde ich das eher über die ernährung regeln.

    viel traubensaft trinken oder von amecke gibts auch einen mit eisenlaktat zugesetzt, der nicht so extrem viel eisen enthält..
    Ja, das mit der Überdosierung hatte ich vermutet. Die Eisenpräparate, die es in der Apotheke oder in Drogeriemärkten gibt, haben aber alle mindestens 70% der empfohlenen Tagesmenge. Ich versuch's jetzt erstmal mit dem halbieren der Tabletten.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •