Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    Daumen runter Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Sagt mal, hier gibt es sicher einige, die manchmal sehr starke kopfschmerzen haben (migräneähnlich)
    was nehmt ihr da für tabletten?
    meine mutter hat das ab und zu (war auch beim arzt, ist meist zyklusabhängig und irgendwie kann man da nichts machen) und leidet immer sehr; jetzt wollte ich mal fragen was für rezeptfreie schmerzmittel euch besonders gut helfen bei sowas.

  2. Stranger

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    hm, ich nehm bei migräne meist "dolormin migräne", aber nur, wenns sich nicht vermeiden lässt und ich arbeiten muss oder so. hilft gut, sind aber recht stark.

  3. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    thomapyrin ist gut bei migräneartigen schmerzen. ansonsten könnte sie auch paracetamol oder aspirin versuchen und 2 starke kaffee, schwarztee oder cola trinken. coffein hilft da oft. aber das ist eben auch in thomapyrin drin.

    oder eben ibuprofen..(das ist auch in dolormin migräne drin, gibts aber garantiert auch wesentlich günstiger)

    ansonsten wenns wirklich migräne ist: ein triptan, rezeptfrei gibts da nur formigran, soweit ich weiß, der rest ist verschreibungspflichtig.

    an ihrer stelle würde ich aber wohl mal zu einem arzt gehen, der sich mit kopfschmerzen auskennt (oft anästhesisten mit eigener praxis)..
    i must have been asleep for days


  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Zitat Zitat von sparklehorse
    thomapyrin ist gut bei migräneartigen schmerzen. ansonsten könnte sie auch paracetamol oder aspirin versuchen und 2 starke kaffee, schwarztee oder cola trinken. coffein hilft da oft. aber das ist eben auch in thomapyrin drin.

    oder eben ibuprofen..(das ist auch in dolormin migräne drin, gibts aber garantiert auch wesentlich günstiger)

    ansonsten wenns wirklich migräne ist: ein triptan, rezeptfrei gibts da nur formigran, soweit ich weiß, der rest ist verschreibungspflichtig.

    an ihrer stelle würde ich aber wohl mal zu einem arzt gehen, der sich mit kopfschmerzen auskennt (oft anästhesisten mit eigener praxis)..
    danke für den tipp mit dem arzt
    thomapyrin nimmt sie meist schon, nur ist das manchmal eben zu wenig und kaffee, etc, bekommt sie dann nicht runter, weil ihr auch übel ist teilweise

  5. Inaktiver User

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    ibuprofen hilft mir (fast) immer.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    spalt liqua ... die migränesorte.. mit 400mg


  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Wenn sie Migräne hat, ist es ganz wichtig, zusätzlich ein Mittel gegen Übelkeit (MCP ist sehr gut, aber verschreibungspflichtig) zu nehmen, weil der Magen oft stillsteht und Schmerzmittel dann gar nicht mehr aufgenommen werden können.

  8. Inaktiver User

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Ich hab auch ab und zu ziemlich starke Kopfschmerzen, Migräne ist das bei mir aber nicht.
    Ich nehm dann meistens eine 500er Paracetamol oder eine 500er ASS und trinke etwas Cola.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    da muss man oft viel rumprobieren.
    paracetamol hilft mir überhaupt nicht (mehr), die habe ich aber auch jahrelang bei menstruationsbeschwerden genommen und bin vielleicht schon ein wenig resistent.....

    mir hilft aspirin gut (bei kopfschmerzen so in der augengegend) und cola trinken. weil ich meistens auch nichts esse an diesen tagen und völlig unterzuckert bin.
    wenn die schmerzen eher vom nacken kommen, nehme ich dolormin migräne, weil die dann meistens länger anhaltend und sehr unangenehm sind. ich weiß nicht, ob dieser wechsel was taugt, aber ich bilde mir ein, die helfen dann besser.

    meine mutter hat seit fast 30 jahren migräne und ihr helfen nur verschreibungspflichtige tabletten.

    wichitg ist auch: gleich nehmen und nicht erst, wenn der schmerz stärker wird.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    ich nehm normalerweise auch immer Spalt liqua migräne, hilft bei mir ziemlich gut

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    ich nehme dann optalidon die helfen mir sehr gut

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Ich krieg es meist mit Ibuprofen auf die Reihe. Notfalls zwei Stück (die 400er) im Abstand von 30 bis 60 Minuten.
    alles ist ein märchen

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Zitat Zitat von Lucaa
    da muss man oft viel rumprobieren.
    paracetamol hilft mir überhaupt nicht (mehr), die habe ich aber auch jahrelang bei menstruationsbeschwerden genommen und bin vielleicht schon ein wenig resistent.....

    da gibts resistenzen?
    Denn ich bin total gegen Sekten!

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    ibuprofen hilft meist nur bei leichteren Schmerzen. Ich leide seit Jahren an Migräne und das einzige, was mir persönlich wirklich perfekt hilft sind MCP Tropfen (also Paspertin oder so ) und dann nach ca. 15 Minuten eine Voltaren dispers.
    Es ist romantischer eine große Liebe zu verlieren als sie zu behalten

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    mir hilft bei Schmerzen immer Ibuprofen, v.a. bei Kopfschmerzen und Rueckenschmerzen (Nackenschmerzen)

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Zitat Zitat von Softball-girl
    da gibts resistenzen?
    zumindest hab ich das gefühl, dass es mir früher geholfen hat und jetzt nicht mehr.
    meiner mutter gehts auch so.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Zitat Zitat von Lucaa
    zumindest hab ich das gefühl, dass es mir früher geholfen hat und jetzt nicht mehr.
    meiner mutter gehts auch so.
    Ist bei meiner mutter und mir auch so!
    Paracetamol nehmen wir gar nicht mehr

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    migräne kranit gibts aber nur auf rezept..
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    achja bei echter migräne ist von kombinierten schmerzmitteln abzuraten.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Starke Kopfschmerzen - welche Tabletten?

    Bei Spannungskopfschmerzen nehme ich Ibuprofen oder Voltaren (falls vor allem der Nacken weh tut), bei Migräne ein Triptan (Maxalt Lingua), das ist aber verschreibungspflichtig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •