Antworten
Seite 225 von 225 ErsteErste ... 125175215223224225
Ergebnis 4.481 bis 4.496 von 4496
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    War bei mir jetzt ähnlich, also etwa 1-2 Tage nachdem ich mich wieder fit gefühlt habe. Hab mich noch nie so über die Periode gefreut. Hatte noch irgendwo gelesen, dass der ES bis zu zwei Wochen verschoben sein kann.

    @hatschibuh Ich sehe gerade dass in der Zyklen Übersicht meine ehM im letzten Zyklus auch blau und fett ist, hast du es mittlerweile rausgefunden? Ist mir vorher noch gar nicht aufgefallen.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Zitat Zitat von noctule Beitrag anzeigen

    @hatschibuh Ich sehe gerade dass in der Zyklen Übersicht meine ehM im letzten Zyklus auch blau und fett ist, hast du es mittlerweile rausgefunden? Ist mir vorher noch gar nicht aufgefallen.
    Ich weiß es immer noch nicht..bei mir ist immer da blau und fett, wo die ehM am 15. Tag ist.
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Ich kenne die App nicht, aber könnte es sein, dass damit die früheste ehM markiert wird und sie in den anderen Zyklen später war? Denn das ist ja wichtig für die Freigabe am Zyklusanfang.

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Das macht Sinn und würde bei mir auch hinhauen

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Stimmt, das haut bei mir auch hin! Danke
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Hallo! Ich habe mal eine Frage an euch: ich mache schon seit einigen Jahren NFP. Normal habe ich immer einen Zyklus von ca. 30-32 Tagen. Der Eisprung ist meist ca um den 16. Tag rum.
    Diesen Monat will meine Periode allerdings nicht kommen und ich schiebe Panik.
    Ich habe diesen Monat auch geschludert mit messen leider und hatte an Tag 24 einmal ungeschützten Verkehr. Sonst war nichts.
    Nun habe ich 5 verschiedene Tests schon gemacht. Alle negativ. Aber (und jetzt meine Frage an euch): meine Temperatur ist super hoch. Vorhin waren es 36,85. Normal sagt man ja, dass die Temperatur bei Schwangerschaft nochmal ansteigt. Ich werde echt wahnsinnig. Kann es auch andere Gründe haben, dass die Temperatur hoch ist?

    Ich danke euch schon mal für eure Antworten

  7. Member

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    ich hatte auch schon öfter sehr hohe temperatur ohne schwanger (oder fiebrig) zu sein.
    ich drück die daumen, dass alles gutgeangen ist
    .

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Zitat Zitat von Leandra Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich habe mal eine Frage an euch: ich mache schon seit einigen Jahren NFP. Normal habe ich immer einen Zyklus von ca. 30-32 Tagen. Der Eisprung ist meist ca um den 16. Tag rum.
    Diesen Monat will meine Periode allerdings nicht kommen und ich schiebe Panik.
    Ich habe diesen Monat auch geschludert mit messen leider und hatte an Tag 24 einmal ungeschützten Verkehr. Sonst war nichts.
    Nun habe ich 5 verschiedene Tests schon gemacht. Alle negativ. Aber (und jetzt meine Frage an euch): meine Temperatur ist super hoch. Vorhin waren es 36,85. Normal sagt man ja, dass die Temperatur bei Schwangerschaft nochmal ansteigt. Ich werde echt wahnsinnig. Kann es auch andere Gründe haben, dass die Temperatur hoch ist?

    Ich danke euch schon mal für eure Antworten
    Wie sieht es jetzt aus bei dir? In meiner HL geht die Temperatur bis auf 37.15 hoch, das steigt aber vorher auch erst langsam an ab Beginn der HL.

  9. Inaktiver User

    AW: ~Der NFP-Thread~

    .

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Weiss jemand von euch ob langfristige hohe Cortisongabe die Temperatur beeinflusst? Oder gleicht sich das dann irgendwann an?
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Zitat Zitat von hatschibuh Beitrag anzeigen
    Weiss jemand von euch ob langfristige hohe Cortisongabe die Temperatur beeinflusst? Oder gleicht sich das dann irgendwann an?
    ich musste mal eine zeitlang welches nehmen, habe aber keinen Unterschied gemerkt
    ***
    ***
    Wenn jetzt Sommer wär in meiner Heimatstadt
    Dann würd ich raus auf’m Hof und dann ab aufs Rad
    In die Batze fahren und vom Dreier springen

    Und nachts auf der Strasse Jack Johnson singen
    ***
    ***

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Ich konnte zumindest ganz normal auswerten, als ich wieder einen ES hatte.

    Anfangs war mein Temperaturniveau niedriger, ich glaube aber eher dass das daran lag dass sich alles noch einpendeln musste, ich hatte da auch zu kurze Hochlagen. Das lag denke ich an der Krankheit wegen der ich das Cortison nehmen musste, evtl auch an der vorausgegangen Fehlgeburt.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Ich bin mittlerweile insofern schlauer...hab meine Gyn gefragt und es beeinflusst die Hormone, so dass es zu Unregelmäßigkeiten kommt...ich muss noch bis Mai weiternehmen und mich nervts. Zwischen 24 und 33 Tagen hats am Anfang gependelt. Jetzt so zwischen 26 und 33.
    Ich weiß aber auch ohnehin nicht, ob NFP so optimal für mich zum verhüten ist, weil ich ne chronische Krankheit hab, wo ich auch immer wieder mal Schübe bekomme mit erhöhter Temperatur - aber keine Ahnung, ob sich das auch auf die morgendliche Messung auswirkt. Die Prognose stimmt nicht mehr seit Cortisoneinnahme (liegt bis zu 5 Tage daneben). Davor war das tiptop.
    Gibts hier jemand noch mit Erfahrungen bei Langzeitcortisoneinnahme??
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Hallo

    Ich hab seit Ewigkeiten wieder angefangen Temperatur zu messen.
    Am Wochenende hatte ich zwei Werte, die als Hochlage passen würden, Mittelschmerz am WE davor (den kann ich aber erst seit drei Zyklen zuordnen, also keine Ahnung, ob das "früher" auch so war). Allerdings nicht so stark wie sonst.

    Gestern und heute war die Temperatur aber wieder unter der Basallinie
    Zwei (oder drei, am Freitag hatte ich mein Thermometer nicht gefunden) Tage Hochlage kommt mir etwas sehr kurz vor. Oder gibt es das manchmal? Ich hab schon gegooglet und viel zu kurzen Hochlagen gefunden, aber da war halt eher von 6-8 Tagen die Rede und nicht 2?
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Zitat Zitat von freckled Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich hab seit Ewigkeiten wieder angefangen Temperatur zu messen.
    Am Wochenende hatte ich zwei Werte, die als Hochlage passen würden, Mittelschmerz am WE davor (den kann ich aber erst seit drei Zyklen zuordnen, also keine Ahnung, ob das "früher" auch so war). Allerdings nicht so stark wie sonst.

    Gestern und heute war die Temperatur aber wieder unter der Basallinie
    Zwei (oder drei, am Freitag hatte ich mein Thermometer nicht gefunden) Tage Hochlage kommt mir etwas sehr kurz vor. Oder gibt es das manchmal? Ich hab schon gegooglet und viel zu kurzen Hochlagen gefunden, aber da war halt eher von 6-8 Tagen die Rede und nicht 2?
    Das Vorliegen einer Hochlage ist erst nach 3 oder manchmal auch erst 4 erhöhten Werten klar bestimmbar, nicht nach 2. Für mich - aber Achtung, das ist jetzt nur eine Einschätzung aus meiner eigenen Erfahrung - passt eine (angebliche) ehM am letzten WE auch nicht ganz zum Mittelschmerz eine (ganze) Woche davor. Das sollte zeitlich eigentlich etwas näher zusammenliegen. Also warst du meiner Meinung nach entweder schon ca. seit Beginn der letzten Woche in der HL (dann würde es ja in etwa passen, dass sie jetzt nach 6-8 Tagen schon vorbei ist, dann wäre sie allerdings tatsächlich stark verkürzt), oder es hat doch noch kein Eisprung stattgefunden und der vermeintliche Mittelschmerz war was anderes. Hast du sonstige Körperzeichen beobachtet (Schleim, Muttermund)?

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: ~Der NFP-Thread~

    Danke für deine Einschätzung. Du hast natürlich recht, dass zwei Werte nicht reichen, um eine Hochlage zu bestimmen.
    Ich ärger mich etwas, dass ich Freitag nicht gemessen habe.
    Ich weiß halt gar nicht, wie lange Mittelschmerz und Hochlage bei mir auseinander liegen, und hatte eher einen inneren "jetzt muss es aber mal Hochgehen"-Druck Schleim hab ich letzte Woche einen Höhepunkt wahrgenommen, aber nicht ordentlich notiert. Ich muss mir da wieder mehr Routine angewöhnen.
    Aber da war wohl zu viel Wunschdenken dabei.
    Ich schau einfach mal, wie es weiter geht.

    edit: Ich hab jetzt nochmal geschaut. du könntest auch Recht haben, dass ich schon länger in der Hochlage bin. Dafür hab ich aber nicht früh genug angefangen zu messen.
    Geändert von freckled (09.12.2020 um 21:58 Uhr)
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •