Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Junior Member

    User Info Menu

    Bettnässen bei Erwachsenen

    Ist euch das schon einmal im Erwachsenenalter passiert, dass ihr ins Bett gemacht habt?

    Ich hatte nämlich eine sehr unschöne Erfahrung heute Morgen - hab geträumt dass ich dringend aufs Klo muss und in eine überdimensionale Badewanne pinkle ( ) und als ich aufgewacht bin hab ich gemerkt, dass das nicht nur im Traum passiert ist

    Ich hatte vor kurzem eine Nierenbeckenentzündung, war eine Woche im Krankenhaus und habe dort angefangen, mehr zu trinken weil ich davor meistens nur auf einen Liter pro Tag gekommen bin, jetzt bin ich bei 2 Liter. Aber das mache ich schon seit zwei Wochen und ich habe gestern, auch am Abend, nicht mehr getrunken als in den Tagen davor.

    Auf der einen Seite sage ich mir "okay, das kann mal passieren, vor allem mit der Vorgeschichte jetzt" und kann auch darüber lachen und Pampers-Witze mit meinem Freund reißen, auf der anderen Seite hab ich aber doch auch Angst davor, dass es wieder passiert.

    Vielleicht ist jemandem von euch das auch schon mal passiert, das würde mich zumindest schon sehr beruhigen

  2. Inaktiver User

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Hatte ich noch nie, hab aber auch immer ziemlich reale Pinkelträume (ich hab wahrscheinlich schon alle virtuellen Toiletten durch ) und wach davon dann immer rechtzeitig auf.
    Aber ich denke das bei dir hängt wirklich mit der Entzündung zusammen (wär sonst ja ein großer Zufall) und es braucht vielleicht noch ein bisschen Zeit, bis du wieder ganz gesund bist? Das wird jetzt sicher nicht zur Normalität werden

  3. Inaktiver User

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Ich denke auch, dass es mit der Entzündung zusammenhängt, dass du nicht früh genug wach geworden bist.
    Ich hab auch immer pinkel-Träume, wenn ich nachts mal muss, träum dann aber immer, dass es da wo ich dann ne Toilette finde doch nicht geht, weil mir z.B. ewig viele Leute zugucken würden oder ich halt einfach so nicht kann und dann werde ich halt wach.

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hab auch immer pinkel-Träume, wenn ich nachts mal muss, träum dann aber immer, dass es da wo ich dann ne Toilette finde doch nicht geht, weil mir z.B. ewig viele Leute zugucken würden oder ich halt einfach so nicht kann und dann werde ich halt wach.
    Ich wünschte mein Gehirn wäre heute Nacht auch so kreativ und schlau gewesen

    Danke euch beiden, ich werde jetzt einfach mal abwarten. Leider kann ich frühestens in eineinhalb Wochen meinen Nachkontrolletermin beim Urologen wahrnehmen, aber ich bin schon gespannt ob er eine Erklärung dafür hat.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Ich denke auch, dass das von der Entzuendung kommt und wahrscheinlich eine einmalige Sache war. Ich denke auch, dass der Termin in 1.5 WOchen ausreicht

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Also die letzten zwei Nächte hat mich mein Gehirn brav aufgeweckt als die Blase voll war , von daher bin ich jetzt schon viel beruhigter.

  7. Fresher

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Hallo Answer.

    Ich denke auch, dass das Bettnässen eine Art "Nachwehe" Deiner Nierenbeckenentzündung ist.
    Ich hatte als Kind mit 13 oft Blasenentzündungen und habe dann in der Nacht auch aus Versehen zweimal eingepinkelt. Ich denk', die Blase hatte in meinem Fall und nun auch in Deinem noch nicht die volle Kontrolle zurück.

    Dass Du Dir übrigens angewöhnt hast, mehr zu trinken, ist toll. Ich müsste es auch, schaffe es aber irgendwie nicht. Ich trinke leider nur mehr, wenn ich merke, dass es da unten etwas brennt. (Hatte vor kurzem eine Blasenentzündung und seitdem ab und zu leichtes Brennen, wenn ich zu wenig trinke.)
    Hast Du da feste Trinkzeiten und Rituale? Ich habe leider auch kaum Durst. Nur, wenn ich von der Arbeit komme könnte ich saufen wie ein Loch. (Pardon.)

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Zitat Zitat von GrünesWäldchen Beitrag anzeigen
    Hast Du da feste Trinkzeiten und Rituale? Ich habe leider auch kaum Durst. Nur, wenn ich von der Arbeit komme könnte ich saufen wie ein Loch. (Pardon.)
    Ich trinke in der Früh 1 Glas (also ca. 1/4 Liter). Bei der Arbeit habe ich eine 1,5-Liter-Flasche unter dem Tisch stehen, die muss ich bis Arbeitsende ausgetrunken haben. Und am Abend dann nochmal ein oder zwei Gläser.

    Was mir wirklich sehr geholfen hat: aus Gläsern zu trinken. Das klingt jetzt komisch - aber ich war immer eine aus-der-Flasche-Trinkerin und seit ich ständig ein gefülltes Glas neben mir stehen habe, geht es fast wie von selbst. Ich fürchte, der Grund dafür ist die Tatsache, dass ich so nicht nach unten greifen (Anstrengung #1) und die Flasche aufmachen (Anstrengung #2) muss. Wie faul kann ein Mensch eigentlich sein?

    Der Durst habe ich festgestellt kommt von selbst, wenn ich das Getränk vor mir stehen habe und es ständig sehe, vielleicht hilft das bei dir auch

  9. Stranger

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    Hallo answer!

    Mir ist das als Erwachsene schon ein paar (wenige) Male passiert.
    Geändert von kathrinka (04.04.2018 um 20:18 Uhr)

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    aber wenns öfter passiert: ab zum arzt!
    Geändert von rosenbeet (28.12.2011 um 15:52 Uhr)

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Bettnässen bei Erwachsenen

    ich hatte mit 13/14 oder so, ich weiß nimmer so genau...au net, was es genau war, aber auch ne entzündung mit pipi und so und da hatte ich auch nen "badewannentraum" und hab ins bett gepieselt.....
    das hatte auch mit der entzündung oder so zu tun...seit dem nie wieder

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •