+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 161

Thema: Pap IIID

  1. Regular Client
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    3.914

    AW: Pap IIID

    weil der thread grad wieder aufgetaucht ist, hier noch eine positive geschichte: bei mir gabs beim zweiten termin nach ca. 6 monaten nich verfärbungen, nachdem die fä essigsäure aufgetragen hatte, allerdings war dann die gewebeprobe unauffällig und der abstrich wieder papII
    alles liebe euch!

  2. Member Avatar von -kasmodiah
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    1.676

    AW: Pap IIID

    hier kurz mein positiver beitrag zum thema, ich freue mich gerade selber so : fast fünf jahre lang war der abstrich entsprechend nicht in ordnung, ich dachte ich werd´s gar nicht mehr los und musste alle drei monate zur kontrolle. gestern beim frauenarzt angerufen weil der übliche brief mit der mitteilung nach der untersuchung ausblieb: es ist alles gut! -allen betroffenen hier auch von mir alles gute!
    "the ocean is the river's goal,
    a need to leave the water knows
    we're closer now than light years to go"

  3. Enthusiast Avatar von knoffhoff
    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    777

    AW: Pap IIID

    Zitat Zitat von *Schneehase* Beitrag anzeigen
    nein, er meinte es eher so, dass es eher zurückgeht, aber nicht auffälliger wird (hab ich mich missverständlich ausgedrückt)
    naja, wenn ich es aus der warte nochmal lese ist es gar nicht mehr so missverständlich.

  4. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    Hab diese Woche auch einen Pap IIID Befund bekommen
    *hmpfhs

    Bei euch ist weiter alles in Ordnung?
    Die Ärztin meinte auch, ich solle mir nicht zu sehr n Kopf machen

  5. Fresher Avatar von sonnentropfen
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    331

    AW: Pap IIID

    Beim letzten Abstrich hatte sich leider noch nichts verändert, wobei das Zellbild wohl etwas besser war als vorher und das ist laut meines FA das wichtigste!
    Nun bekomme ich so eine Vereisungs-Therapie, da meine Gebärmutterschleimhaut irgendwie zu schnell blutet. Es könnte nämlich sein, dass das Testergebnis daher rührt und jetzt heißt es also abwarten, ob diese Vereisung was bringt und der nächste Test (im Sommer) besser ausfällt!
    Mittlerweile bin ich aber ganz entspannt damit!!

  6. Inaktiver User

    AW: Pap IIID

    Skall: Ich hatte auch mal PAP IIID (vor ziemlich genau 2 Jahren) und bei mir war schon das nächste Ergebnis im Normalbereich, so ist es auch geblieben. Mein FA hat mich damals auch total beruhigt und gemeint, ich sollte mir nicht zu viele Sorgen bis zum nächsten Termin machen. Es wird sicherlich auch bei dir wieder zurückgehen.

  7. Ureinwohnerin Avatar von Spinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    20.097

    AW: Pap IIID

    ich war nun auch wieder beim doc und habe einen papII. IIID hatte ich also einmalig, allerdings bin ich HPV high risk positiv, das nun schon seit sehr langer zeit. weil mir eh schon ein eierstock fehlt und meine FÄ kein risiko eingehen will, dass noch irgendwas anderes kommt, schickt sie mich einmal im jahr ins uniklinikum zur dysplasiesprechstunde. mir ist jetzt schon wieder ganz übel, wenn ich nur dran denke anfang juni hab ich den termin. beim letzten mal bin ich ohnmächtig geworden

    aber ich werde da brav hingehen.

  8. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    spinelli, hattest du inzwischen diese sprechstunde?

    ich hatte diese woche die kontrolluntersuchung beim gyn - erst mal wurde ein HPV test gemacht, damit wir die viren mal genauer bestimmen können. aber bei der kolposkopie konnte er wohl schon sehen, dass der befund nicht zurück gegangen zu sein scheint und es wurde auch direkt eine biopsie gemacht. wenn es nur eine leichte dysplasie ist, möchte er vorerst nichts machen und den nächsten test in 3 monaten abwarten. aber bei einer mäßigen dysplasie hat er schon angekündigt, dass operiert werden soll. ohje...

  9. Member Avatar von Loona82
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.469

    AW: Pap IIID

    Skall, war das erst der zweite IIID bei dir? Ich hab schon den dritten und bei mir wird nur weiter kontrolliert. Im Internet hab ich gelesen, dass man drei Jahre nichts machen muss außer kontrollieren. Meine FÄ macht das zumindest bis jetzt auch nur so.
    Ich hatte schon mal drei IIID hintereinander und dann wars bei der vierten Kontrolle wieder ok.

  10. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    Ja... aber es sieht schon nach einer mäßigen Dysplasie aus.. deswegen hat er gleich die Biopsie gemacht, um da den genauen Befund zu bekommen. Wenn Pap IIID bei einer leichten Dysplasie bleibt, will er auch noch länger abwarten.. aber bei ner mäßigen Dysplasie mag er das Risiko nicht eingehen.. er will eben auch erst mal den HPV Test abwarten.
    Auch wenn das Warten bei Pap IIID so üblich ist, ist mir nicht so wohl dabei.. da kann ja auch schnell mal Pap IV draus werden..

  11. Member Avatar von Loona82
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.469

    AW: Pap IIID

    Oh Skall, ich wollte damit nicht sagen, dass weitergehende Untersuchungen unnötig sind. Tut mir leid wenn es so rüber kam. Ich wollte dir vielleicht ein bisschen Hoffnung machen, ich hatte nach dem dritten Absprich wieder ein gutes Ergebnis (aber halt nur eine Zeit lang). Und eigentlich hab ich mir daraufhin überlegt ob meine FÄ das Ganze nicht zu locker sieht, da sie ,außer einem Abstrich jedes Mal, nichts macht. Zumindest wurde mir noch nie was über leichte und mäßige Dysplasie gesagt....

  12. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    Naja also den ersten Befund hab ich ja in einem Institut für klinische Forschung bekommen, da wollte ich an einer Studie teilnehmen. Die sah das dort auch total locker und sagte, ach, dass geht in den meisten Fällen von allein wieder weg.. passen sie mal auf, nächstes Mal haben sie sicher wieder ein besseres Ergebnis..
    Ist sicher auch in vielen Fällen so und ich denke, grundsätzlich ist das schon in Ordnung da ein wenig abzuwarten.. fänd ich auch ok, wenn man nochmal in 3 Monaten weiter sieht.. Manchmal dauert das n Jahr und dann isses wieder weg..
    Aber.. vielleicht hängt es auch davon ab welche HPV Viren du hast - wurde das denn getestet? Und das man dir nicht sagt wie stark die Zellveränderung ist, finde ich auch komisch..
    Mein FA ist auch auf gyn. Onkologie spezialisiert, vielleicht ist er da deswegen etwas gewissenhafter..?

  13. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    mein befund ist da - weiter pap IIID und hpv high risk..
    bei der biopsie haben sie nix gefunden, man müsste hier nochmal eine andere stelle untersuchen.
    wir warten nun 3 monate ab und dann wär ja eh ne kontrolle dran, dann gibt es auch wieder die biopsie und dann schauen wir mal..

  14. V.I.P. Avatar von *Schneehase*
    Registriert seit
    11.10.2004
    Beiträge
    12.216

    AW: Pap IIID

    oh nein du arme.. so blöd...

    ich müsste bald auch mal wieder nen Termin machen.. bei mir ist es jetzt 1 Jahr her...
    ***
    ***
    Wenn jetzt Sommer wär in meiner Heimatstadt
    Dann würd ich raus auf’m Hof und dann ab aufs Rad
    In die Batze fahren und vom Dreier springen

    Und nachts auf der Strasse Jack Johnson singen
    ***
    ***

  15. gesperrt
    Registriert seit
    16.08.2013
    Beiträge
    3

    AW: Pap IIID

    Zitat Zitat von Spinelli Beitrag anzeigen
    eben nicht gerade eine komfortsituation, aber ok. aber DANN wollte die ärztin eine gewebeprobe entnehmen... und kam mit so einer langen "zange" daher. ich bin nicht sonderlich belastbar bei sowas und als ich das sah, wurde ich erstmal kurz ohmächtig irgendwie dann aber wieder wach und sie entnahm mit dieser zange die probe, hinterher kam ein riesenwattebausch unten rein und ich durfte nach hause. aber es war ein für mich sehr unschönes erlebnis....

    diese scheiss hp-viren, man kann echt so gut wie nix machen.
    ...
    Geändert von admin (19.08.2013 um 13:22 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

  16. Stranger Avatar von miracolina
    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    35

    AW: Pap IIID

    PAP IIID habe ich inzwischen auch seit einem Jahr...
    Nun haben sie vorgestern Morgen bei mir eine Kolposkopie gemacht. Es hieß, man könnte dadurch Nachblutungen haben... Nun ist es bei mir aber immer noch so doll, dass ich das Gefühl habe, als hätte ich meine Tage. Ist das noch normal? Bin langsam etwas beunruhigt

  17. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    Ging bei dir dann noch alles gut?

    ich hatte jetzt zum dritten mal in diesem jahr pap III D..
    im februar machen wir die nächste kontrolle..

  18. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    fast 1 jahr später und der befund ist unverändert :/ es wird wohl auf eine OP hinauslaufen..

  19. Enthusiast Avatar von pelikanmutation
    Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    850

    AW: Pap IIID

    hey, gibt es noch was Neues?

    bin jetzt auch mit im club.

  20. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Pap IIID

    ich hatte dann ne konisation, war komplikationslos, aber offenbar höchste eisenbahn. es konnte aber alles kranke gewebe entfernt werden. soll jetzt alle 6 mon. zur kontrolle..

    wie lang hast du den befund schon?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •