Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Ich habe jetzt seit Samstag einen geschwollenen Lymphknoten am hinteren Hals ca unter dem Ohr. Man merkt ihn deutlich, wenn man mit dem Finger drüber geht und es fühlt sich ganz leicht schmerzhaft an.
    Würdet ihr damit zum Arzt gehen? Ich komme mir ja etwas seltsam vor, weil mir sonst nichts fehlt.
    Ich frage mich ja, ob der Hornissenstich, den ich vor ca. 12 Tagen hinter dem Ohr hatte damit noch zutun haben könnte.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Ich würde zur Sicherheit auf jeden Fall hingegen.

  3. Inaktiver User

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Ja, geh hin.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    hm, ich finds etwas übertrieben. aber gut, muss jeder selber wissen.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    hmm, sowas passiert ja sehr schnell. dass es weh tut ist ja eigentlich was gutes, das ist normal, wenn sie wegen entzündungen etc. anschwellen.

    ich würde noch was warten. wenn ich jetzt gar keinen grund ausmachen könnte, würde es mich aber auch nervös machen, also nicht der lymphknoten, sondern der unentdeckte grund. der lymphknoten würde mich erst nach viiiiel längerer zeit beunruhigen, wenn er jetzt nicht riesig ist, aber so klingt das ja nicht.

    (ich habe seit jahren einen geschwollenen am hals. interessiert die meisten ärzte kein stück, ich musste einen HNO quasi nötigen sich das mal näher anzuschauen.)
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Okay, dann warte ich mal noch ein wenig.Habe auch wenig Lust mich da ins Wartezimmer zu setzen.

  7. Fresher

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Ist der LK denn verschieblich?

    Wenn (nahezu) schmerzlos + nicht verschieblich -> Arzt

  8. Inaktiver User

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    ich würds auch checken lassen. ist die stelle hinten am hals hinter den ohrläppchen? das hat sich bei mir mal als entzündete ohrspeicheldrüse herausgestellt, könnte also auch sein - aber zu 99% ist ja eh meistens nix.

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    hmm, sowas passiert ja sehr schnell. dass es weh tut ist ja eigentlich was gutes, das ist normal, wenn sie wegen entzündungen etc. anschwellen.

    ich würde noch was warten. wenn ich jetzt gar keinen grund ausmachen könnte, würde es mich aber auch nervös machen, also nicht der lymphknoten, sondern der unentdeckte grund. der lymphknoten würde mich erst nach viiiiel längerer zeit beunruhigen, wenn er jetzt nicht riesig ist, aber so klingt das ja nicht.

    (ich habe seit jahren einen geschwollenen am hals. interessiert die meisten ärzte kein stück, ich musste einen HNO quasi nötigen sich das mal näher anzuschauen.)
    Sorry, dass ich das wieder ausbuddel aber kam dabei eigentlich was raus? Ich hab bestimmt seit 6 Monaten einen dauerhaft schmerzfrei geschwollenen Lymphknoten links am Hals und frage mich auch langsam ob das problematisch ist.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  10. Member

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Wie gross ist er denn? Wächst er weiter? Ist er verschieblich? Hattest du vor 6 Monaten einen Infekt im Mund/Hals/Rachen/Lunge?
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Ich glaube er wächst nicht aber die Schwellung ist mal mehr mal weniger intensiv. Infekt vor 6 Monaten kann gut sein, ja.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Ich finde, wenn das seit 6 Monaten geht, sollte man schon mal zum Arzt. Der kann es zumindest mal dokumentieren (ausmessen) und wieder einbestellen und vergleichen.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Ja, die Ärztin hat mich jetzt zur Radiologie geschickt. Mal sehen wann ich da einen Termin bekomme...
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Wie gross ist er denn? Wächst er weiter? Ist er verschieblich? Hattest du vor 6 Monaten einen Infekt im Mund/Hals/Rachen/Lunge?
    Öhm, was ist denn, wenn er nicht verschieblich ist? 🙈
    Help me, Obi-Wan Kenobi. You're my only hope.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ja, die Ärztin hat mich jetzt zur Radiologie geschickt. Mal sehen wann ich da einen Termin bekomme...
    Vielleicht vorher nochmal deine Zahnärzt*in kontaktieren und dort röntgen lassen.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  16. Member

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Zitat Zitat von Moe. Beitrag anzeigen
    Öhm, was ist denn, wenn er nicht verschieblich ist? ��
    Dann sollte man eher zur Ärztin gehen. Auch wenn er nicht oval ist oder z.B. aus mehreren zusammengewachsenen Knoten zu bestehen scheint.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  17. Member

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Vielleicht vorher nochmal deine Zahnärzt*in kontaktieren und dort röntgen lassen.
    Was willst du denn an einem Lymphknoten röntgen? Oder meinst du irgend ein Infekt im Zahn/Kiefer?
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Geh damit zum Arzt und lass das abklären/schallen/röntgen.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Was willst du denn an einem Lymphknoten röntgen? Oder meinst du irgend ein Infekt im Zahn/Kiefer?
    Genau, erstmal durchchecken lassen ob da was sein _könnte_, dann ggf röntgen. Gerade z. B. chronische Entzündungen an Wurzelspitze verursachen in der Regel keine Beschwerden
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  20. Member

    User Info Menu

    AW: geschwollener Lymphknoten - zum Arzt?

    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •