Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Addict

    User Info Menu

    Narbe korrigieren lassen?

    Mir wurde ein Leberfleck entfernt. Und zwar nicht normal mit rausschneiden und nähen sondern abgeschürft und Pflaster drauf. Wurde als tolle Methode angepriesen, dass das dann ganz natürlich heilt wie eine Schürfwunde.
    Naja, jetzt hab ich eine riesige Narbe über die komplette Fläche und nicht einen kleinen Strich wie beim Nähen. Jetzt siehts aus wie ein doppelt so großer Leberfleck in weiß. Mich stört das total.
    Kann man da nochmal hingehen und verlangen, dass das nochmal weggeschnitten und ordentlich genäht wird? Oder ist das totaler Blödsinn?

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    Na toll, mir wurde auch gerade so ein Leberfleck entfernt

    Ich würde schon nochmal hingehen und nachfragen, ob das Narbenwachstum normal so ist, ob du oder sie irgendwas tun können. Aber einfach wieder aufschneiden und zusammennähen funktioniert meines Wissens nach nicht.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    Mir wurde eins weggeschnitten und die Narbe ist größer als das Muttermal vorher, bei zwei anderen genauso groß wie vorher nur jetzt weiß.
    Ne Freundin hat sich auch eins wegschaben lassen (so wie du das beschreibst) und da sieht man nix mehr..
    Ist vielleicht auch was Glück. War damals beim Hautarzt und habe gefragt, was man machen kann. Der hat mir ein teures Silikongel empfohlen, was aber nix mehr gebracht hat, weil die Narben schon zu alt waren. Kann mir vorstellen, dass man mit Öl aber ähnliche Erfolge hat, um Narben zumindest flacher zu bekommen. Glaube von der Farbe her ist es ohnehin unveränderbar.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    *schnippel*

    Ich weiß nicht, was da genau gemacht worden ist, aber ich könnte mir vorstellen, daß das mit der Zeit abheilt und dann ganz normal aussieht. Also das kann 2 Jahre dauern, aber Sinn dieser Aktion war ja wahrscheinlich, die Basalmembran nicht zu beschädigen, sondern das Zeugs nur oberhalb der Basalmembran abzutragen. Und wenn das geklappt hat, ist alles super. Da würde ich dann auf keinen Fall mehr was dran machen lassen, selbst wenn es farblich vielleicht nicht ganz so aussieht wie die Umgebung.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    wie lang ist das denn jetzt her?

    ich habe bei so flächigen hautverletzungen die erfahrung gemacht, dass es stark darauf ankommt, wie man die hautstelle versorgt sobald sich die eigentliche wundfläche geschlossen hat. ich hatte zwei mal an den händen recht großflächige hautverletzungen und habe da nach anweisung meines hautarztes mit viel bepanthen und einem verband gearbeitet, solange die wunde noch am abheilen war und danach mit einem speziellen, leider recht teuren silikongel plus hohem lichtschutzfaktor. an der einen hand sieht man gar nichts mehr, an der anderen nur ganz wenig, aber da war die verletzung auch größer und tiefergehender. bei der verletzung war es dann auch so, dass sich die neue haut, trotz ständigen eincremens mit sonennschutz, ein bisschen dunkler gefärbt hatte. das konnte dann aber weitgehend mit einer anderen creme behoben werden, die ich auch beim hautarzt bekommen habe.

    ist es denn eher so richtiges narbengewebe oder ist einfach die haut dunkler als die umliegende, aber soweit halbwegs normale haut? oder schimmert es eher rötlich/bläulich durch?
    love is a litany, a magical mystery

  6. Inaktiver User

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    ich hab ein ähnliches problem. ich hab seit 1,5 jahren eine narbe, die ich sofort habe nähen lassen. leider ist sie trotzdem sehr flächig und stört mich extrem. ich war am anfang auch etwas nachlässig und hab so eingecremt, wie ich den restlichen körper auch eincreme und immer ein pflaster getragen, um die narbe vor sonneneinstrahlung zu schützen. ich hab zwar eine silikonnarbensalbe gekauft, aber die nur hin und wieder benutzt. nach einem jahr war die narbe weiß, in der größe aber unverändert. seit ca. 3 monaten benutze ich jetzt auch täglich das silikongel . die narbenränder sind auch nicht ganz flach.

    da wird sich wahrscheinlich nichts mehr tun oder? ich ärger mich, dass der heilungsprozess so scheiße verlaufen ist und auch dass ich nicht von anfang an regelmäßig das silikongel benutzt habe. man sieht die narbe auf drei meter entfernung.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    tull, das ist ziemlich schwer zu sagen. ich würde mir an deiner stelle mal einen wirklich guten dermatologen oder dermatologin suchen und die narbe da vorzeigen. eine narbenheilung kann sehr lange dauern, bzw. narben können sich, auch ohne korrektur, teilweise noch sehr lange zeit nach dem schädigenden ereignis verändern. und auch sonst kann man oft noch relativ viel mit nachträglichen korrekturmaßnamen machen. natürlich wird eine deutliche narbe nicht so wegzuzaubern sein, dass es aussieht als ob da nie was war. aber man kann das erscheinungsbild durch abflachen, aufhellen u.ä. doch oft erheblich verbessern.

    was man von den entsprechenden maßnahmen von der kasse gezahlt bekommt, weiß ich aber leider nicht.
    love is a litany, a magical mystery

  8. Inaktiver User

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    das sollte ich echt mal machen. danke, chisa!

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    ich weiß jetzt nicht, wo du wohnst. leider ist es mmn oft sehr schwierig, eine(n) gute(n) derm zu finden. falls du in oder in der nähe von berlin bist, könnte ich dir die adresse von meinem schicken. der ist zumindest fachlich der beste den ich je hatte und nimmt auch rein kosmetische dinge sehr ernst.
    love is a litany, a magical mystery

  10. Inaktiver User

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    ich weiß jetzt nicht, wo du wohnst. leider ist es mmn oft sehr schwierig, eine(n) gute(n) derm zu finden. falls du in oder in der nähe von berlin bist, könnte ich dir die adresse von meinem schicken. der ist zumindest fachlich der beste den ich je hatte und nimmt auch rein kosmetische dinge sehr ernst.
    danke, aber ich bin leider überhaupt nicht in der nähe von berlin.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    ich habe bei so flächigen hautverletzungen die erfahrung gemacht, dass es stark darauf ankommt, wie man die hautstelle versorgt sobald sich die eigentliche wundfläche geschlossen hat.
    wie meinst du das "geschlossen"? mit schorf? narbengewebe?
    ich bin gar kein freund von bepanthen, nachdem ich das mal auf eine wunde geschmiert bekommen habe und sie sich entzündete.
    würdest du mir den arzt per pm schicken?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    mit geschlossen meine ich, dass es keine wirkliche wunde mehr gibt, egal ob unter schorf oder schon durch einen film belegt. also so, dass es schon eine lückenlose hautschicht mit barrierefunktion gibt, auf die, was das angeht, kein verband mehr drauf müsste. die haut kann natürlich trotzdem noch sehr empfindlich und schutzbedürftig sein.

    bei salbe auf offenen wunden muss man halt sauber arbeiten. in meinem fall waren das verbrennungen und da musste ich eh sehr darauf achten, dass sich da nichts entzündet. hab also oft desinfiziert und die salbe auch so steril wie möglich gehalten usw.

    pm kommt!
    love is a litany, a magical mystery

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Narbe korrigieren lassen?

    .
    Geändert von Zoor (04.09.2016 um 17:32 Uhr)
    Mein Name ist Mensch

    Ein Arbeitnehmer verliert mit dem Tod nicht seinen Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. (EuGH 2014)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •