+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 67 von 67

Thema: Osteopathie

  1. Ureinwohnerin Avatar von Ingunn
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    21.601

    AW: Osteopathie

    Kuh, lagst du auf dem Rücken? Dann war's wahrscheinlich einfach ein Vena cava-Syndrom.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  2. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.686

    AW: Osteopathie

    Mein Osteopath hat sowohl meinen, als auch den Fersensporn von meinem Mann weggekriegt. Bei mir bestand der nicht so lange, da war das mit einer Sitzung erledigt. Mein Mann lief schon Monate damit rum, der Orthopäde hatte auch schon Einlagen verschrieben und erst als es damit nicht besser wurde ist er zum Osteopathen, da hat es 3 Sitzungen gebraucht.
    Als ich nen Bandscheibenvorfall in der HWS hatte, hat er den schon vermutet und mich zum Orthopäden zum röntgen geschickt, als ich dachte es wäre halt "normal" verspannt.
    Eine Schultergeschichte, die der Physiotherapeut immer nur kurzfristig schmerzfrei bekommen hat, hat der Osteopath an ner anderen Stelle im Rücken behandelt und es war nach der einen Behandlung ganz weg.
    In der Schwangerschaft war ich wegen starken Schmerzen beim Hinsetzen und Aufstehen da, da hat er auch gut helfen können, hat aber direkt am Anfang gesagt dass es in der Schwangerschaft schwierig ist, da der Körper kontinuierlich "im Wandel" ist und man nicht den "richtigen" Zustand wieder herstellen kann. Dass er da einfach Grenzen sieht und man gegen vieles nicht wirklich was tun kann, was in der Schwangerschaft auftritt.

    Also ich bin mit meinem sehr zufrieden! Würde aber immer nur zu jemand unesoterischen mit solider Ausbildung gehen, der in einem anerkannten Verband ist. Meiner hat Physiotherapie in den NL studiert und sich danach in Osteopathie weitergebildet.

    Das ist mir dann auch jeden Euro wert. In der Praxis ist auch ein Kollege, der Kinder behandelt, zu dem würd ich im Bedarfsfall auch mit meiner Tochter gehen.
    Geändert von maedchen (11.03.2019 um 08:51 Uhr)

  3. Get a life! Avatar von miss thunder_
    Registriert seit
    04.06.2001
    Beiträge
    77.828

    AW: Osteopathie

    wow maedchen, das klingt super!

  4. Get a life! Avatar von puppetz
    Registriert seit
    02.06.2001
    Beiträge
    73.571

    AW: Osteopathie

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Würde aber immer nur zu jemand unesoterischen mit solider Ausbildung gehen, der in einem anerkannten Verband ist. Meiner hat Physiotherapie in den NL studiert und sich danach in Osteopathie weitergebildet.
    DAS!
    Im Idealfall wäre es ein/e Physiotherapeut/in, die dann über die 5 Jahre noch Osteopathie gelernt hat (und diesen fucking Heilpraktikerschein machen musste, um das jetzt auch als Nicht-Arzt/Ärztin anwenden zu dürfen) und in einem Verband ist.

    Wer ist das denn bei dir?
    no need for sympathy

  5. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.686

    AW: Osteopathie

    PN!
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  6. Enthusiast
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    786

    AW: Osteopathie

    kann jmd eine/n osteopath/in in berlin empfehlen? wäre super ( rücken....)

  7. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.462

    AW: Osteopathie

    Zitat Zitat von dastangram Beitrag anzeigen
    kann jmd eine/n osteopath/in in berlin empfehlen? wäre super ( rücken....)
    Ne Chiropraktorin könnte ich dir empfehlen..
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •