+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Ich wurde vorgestern operiert und heute mittag kam die Tamponade raus. Ich fand es extrem unangenehm (hatte richtig Kreislauf) und es kann auch recht viel Blut mit...

    Durchatmen kann ich nicht, weil alles innen verkrustet, verschwollen und verschleimt ist. Der Arzt meinte, es könne davon kommen, dass ich vorher oft Rhinopront genommen habe


    Man könnte absaugen (dann kipp ich, glaube ich, endgültig aus den Latschen), aber er meinte, das reizt die Schleimhaut auch zusätzlich, deswegen macht er das grad nicht.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Er hat jetzt doch 2x abgesaugt. Zum Glück war Jochen da...

    Morgen früh noch mal
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Bis ich richtig Luft bekommen habe, hat fast 2 Wochen gedauert (ist nicht üblich), war auch einfach extrem geschwollen und entzündet.
    Ja ich habe mich beim HNO in der Praxis nach dem absaugen auch in die waagerechte begeben.
    ABER ich habe meine erste Erkältung ohne Nebenhöhlenentzündung und bekomme weiterhin Luft

  4. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Juhu!

    Ich bekomme halt leider gerade gar keine Luft und hoffe, dass ich wenigstens morgen zuhause n bisschen schlafen kann...

    Immerhin tut es ohne Tamponade nicht mehr wirklich weh.


    Boah, und wenn ihr fürs Krankenhaus packt, denkt dran, dass es auch fürchterlich warm sein kann.... Ich hab irgendwie nur warme und sehr warme Sachen dabei
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  5. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Ich drück die Daumen fürs schlafen.

    Ich bin 2 Wochen in den Keller ausgewandert und habe eine Woche lang nie mehr als zwei Stunden am Stück geschlafen
    Es war wirklich die Hölle und habe es bereut, lag aber auch daran das es sich entzündet hat, als ich dann AB genommen habe wurde es langsam besser.

    Also ich mag dir keine Angst machen, aber ich fand es am Anfang wirklich schlimm. So nach 4 Wochen war es einigermaßen okay, jetzt ist es 8 Wochen her und ich hin wirklich zufrieden.

  6. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Danke! Ich hab wohl einfach zu viel erwartet... Das Absaugen macht mich halt echt fertig 😔
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  7. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Oh ja das absaugen ist fies....ich hatte auch jedes Mal schiss wenn ich zum HNO gefahren bin.

    Aber das wird!!!

  8. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Ich berichte mal weiter - also, leider hatten sich auch die Nähte der Silikonschienen gelöst und die sind mit der Tamponade rausgekommen. Nun hat der HNO Sorge, dass da jetzt Sachen zusammenwachsen die separiert sein sollten, bzw dass Narben entstehen.

    Ich bin jetzt zuhause mit abschwellendem Nasenspray, Cortison-Nasenspray, vorbeugender Antibiose und natürlich Nasenduschen, Nasensalbe und Instruktionen zum Inhalieren.

    Immerhin gab es aber einen Durchbruch. Nach abschwellendem Nasenspray und Nasendusche, bei der nix durchging, hat sich was gelöst und ich bekomme links etwas Luft. Also, ich könnte damit nicht überleben, aber ich könnte nen fiesen Alienfilm mit dem Geräusch vertonen...

  9. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Das war bei mir auch so.
    Links die Schiene ist beim rausziehen der tamponade mit rausgekommen.
    Rechts musste nach wenigen Tagen gezogen werden weil sie sich gelöst hatte und nur gestört hat.
    Links ist dann tatsächlich ein bisschen was zusammen gewachsen, das war aber ganz am Anfang, so dass die Ärztin das einfach wieder durchgestoßen hat *waagerechte*
    Ich habe auch ganz viel Nasendusche gemacht, wirklich mehrmals am Tag, nur mit dem physiologischen Salz, wow was da teilweise rauskam nach ner Zeit war der Wahnsinn.

    Ich kann dich nur ermutigen durchzuhalten, das wird und wenn du das erste Mal richtig Nase putzen kannst, das ist himmlisch

  10. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Waagerechte?

    Ich hab gefragt, ob ich mir zu Weihnachten die Nase putzen kann, er meinte "mal sehen"...

    Nasendusche löst halt leider gerade gar nichts, weil sie halt nicht durch geht, aber das kommt bestimmt...........
    Geändert von luxuspanda (24.12.2019 um 23:38 Uhr)

  11. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Das durchstoßen hat mich umkippen lassen, zum Glück saß ich ja schon.

    Ja genau, erst läuft die Nasendusche einfach so durch, aber es wird halt alles befeuchtet und irgendwann löst sich dann alles.

  12. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Hogott, jetzt hab ich Angst

    Der Arzt auch so beim Absaugen "naja, das ist jetzt unangenehm, aber die Alternative wäre eben noch ne Narkose..." und ich so "NEHM ICH SOFORT!" und der hat das gar nicht verstanden
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Also ich dachte beim absaugen immer die saugen mir mein Gehirn raus... Ich habe auch Mal reflexartig dem Arzt die hand weg gestoßen🙈 dann hat er es auch für den Tag belassen 🤣

  14. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Mein Plan war eigentlich, dass ich mich ohnmächtig hyperventiliere und dann kann der ja rumfuhrwerken. Ganz ohne Narkose. Aber er meint immer, ich soll ruhig atmen und mich entspannen
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Fresher
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    399

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Wie geht es dir, luxuspanda?


    Hatte hier jemand auch Geruchs- und/oder Geschmacksverlust vorher?
    BauchSagtZuKopfJa

  16. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Also ich habe vor der OP ziemlich wenigen riechen können. In wie weit es sich gebessert hat, kann ich noch nicht beurteilen

  17. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Also, an sich geht es mir ganz okay. Es ist auch wirklich schmerzarm, die ersten 3 Tage hab ich Ibus genommen, aber seit ich zuhause bin, nix mehr.

    Leider ist bei mir alles immer noch innen geschwollen, so dass gestern noch mal abgesaugt wurde und ich weiterhin täglich abschwellendes Nasenspray nehmen muss.
    Freitag muss ich wieder hin und bestimmt wird wieder abgesaugt

    Am anstrengendsten finde ich, immer noch keine Nasenatmung zu haben. Dadurch ist mein Nachtschlaf auch einfach nicht sonderlich erholsam...

    Heute ging aber immerhin erstmals die Nasendusche durch und ich kann wieder ein bisschen riechen.

    Einen Geruchsverlust hatte ich vorher nicht, ich hab insgesamt nicht so nen wahnsinnig intensiven Geruchssinn (bzw is Jochens zum Beispiel viel besser), aber es hat mich nicht gestört oder eingeschränkt. Bin mal gespannt, ob es nun mit der OP viel besser wird. Also, in ein paar Monaten.

  18. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Juhu, ich war gestern beim Absaugen, hab abends noch 1x abschwellendes Nasenspray benutzt und heute bekomme ich genug Luft durch die Nase!

    Halleluja!
    Geändert von luxuspanda (28.12.2019 um 22:25 Uhr)

  19. Fresher
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    399

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Kurz vor der anstehenden OP gibt es jetzt eine (Ab-)Wendung: Ursache meiner chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen sind wohl unentdeckte Zahnwurzelentzündungen im Oberkiefer :-/ Das soll nun zuerst behoben werden und macht eine OP an den Nasennebenhöhlen vielleicht überflüssig. Bin meinem HNO so dankbar, dass er mich vorher noch zum Mund-Kiefer-Chirurgen geschickt hat, um das abzuklären.
    BauchSagtZuKopfJa

  20. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.314

    AW: Nasennebenhöhlen-OP

    Huch! Sieht man sowas nicht beim CT?
    Wir wird das denn behandelt?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •