+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Addict Avatar von sleepaholik
    Registriert seit
    10.07.2006
    Beiträge
    2.062

    Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Wahrscheinlich sind viele von euch schon seit Wochen geplagt, bei mir geht es erst jetzt so richtig los. Dieses Jahr wollte ich eigentlich ohne Medikamente auskommen, weil die mich immer so müde machen, dass ich morgens nicht aufwache, dafür aber abends ab 9 Uhr meine Augen nicht mehr aufhalten kann. Symptome sind damit dann zwar gedämpft, aber immer noch etwas da.
    Gibt es etwas, was euch ich geholfen hat, gibts was neues? Gibt es jemanden, der gut mit der Kombi aus Nasenspray/Augentropfen fährt? Bei denen bin ich nämlich immer besonders skeptisch...
    If there's nothing left to burn, you have to set yourself on fire

  2. Member Avatar von snaus
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    1.841

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Was nimmst du denn? Mir hilft Loratadin ganz gut. Cetirizin lässt mich auch noch schläfriger werden als sowieso schon
    Vor meiner Hyposensibilisierung hab ich Livocab genommen, das hat auch ganz gut geholfen. Mittlerweile komme ich mit ein paar Loratadin ganz gut klar.

  3. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.917

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Das einzige, was bei mir wirklich funktioniert ist Telfast.
    Wird leider nicht gerne verschrieben, aber das Zeug ist großartig. Ich habe zum Glück sowieso keine ganz so schlimmen Probleme mit Heuschnupfen, aber jetzt in der Gräserhochsaison sind schon ein paar richtig fiese Tage dabei. Aber mit einer Tablette komme ich quasi ohne Beschwerden über den Tag.
    Bei Cetirizin und Loratadin habe ich gar nichts gemerkt, da hätte ich genauso gut Smarties nehmen können.
    i expect to find him laughing

  4. V.I.P. Avatar von J.Fairfax
    Registriert seit
    21.01.2003
    Beiträge
    18.033

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ich finde Nasenspray und Augentropfen meistens sehr hilfreich, dadurch komme ich oft ohne Tabletten aus.

  5. V.I.P. Avatar von Silverbabe
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    15.575

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ich nehme wie hier schon geschrieben ebenfalls (verschrieben) Telfast/Fexofenadin - das morgens plus abends dann noch Cetirizin (ohne Rezept).
    On top neu: Mometa Nasenspray (ohne Rezept)

    Nur Augentropfen/nasenspray bringt bei mir leider nix mehr, da ich zumindest bei der Birke dieses Jahr kurz vorm allergischen Asthma stand.

    Bin auch noch gegen Gräser allergisch und derzeit klappt’s mit der oben genannten Medikamentierung super. War übrigens ein Tipp aus dem Forum.

    Mein Exkurs zu desloratadin (Nachfolger von lorano) hat nix gebracht. Auch Lorano wirkt bei mir leider null.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  6. Addict Avatar von sleepaholik
    Registriert seit
    10.07.2006
    Beiträge
    2.062

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ich hab bisher immer Cetirizin von Ratiopharm genommen, war damit aber nie ganz beschwerdefrei und kann nicht sagen, wie schlimm es ohne die Tabletten gewesen wäre.
    Seid ihr vor der Saison zum Arzt gegangen und habt ihm eure Beschwerden geschildert, oder als es ganz akut war?
    Im Moment ist es bei mir so, dass wenn ich rausgehe ich total anfange zu niesen und mein Gesicht leicht anschwillt und rot wird, sobald ich aber drinnen bin beruhigt es sich auch schnell wieder Loratadin habe ich noch nie genommen, das wäre vielleicht dieses Jahr mal einen Versuch wert
    If there's nothing left to burn, you have to set yourself on fire

  7. Member Avatar von snaus
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    1.841

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Zitat Zitat von Silverbabe Beitrag anzeigen
    Ich nehme wie hier schon geschrieben ebenfalls (verschrieben) Telfast/Fexofenadin - das morgens plus abends dann noch Cetirizin (ohne Rezept).
    On top neu: Mometa Nasenspray (ohne Rezept)

    Nur Augentropfen/nasenspray bringt bei mir leider nix mehr, da ich zumindest bei der Birke dieses Jahr kurz vorm allergischen Asthma stand.

    Bin auch noch gegen Gräser allergisch und derzeit klappt’s mit der oben genannten Medikamentierung super. War übrigens ein Tipp aus dem Forum.

    Mein Exkurs zu desloratadin (Nachfolger von lorano) hat nix gebracht. Auch Lorano wirkt bei mir leider null.
    Bei mir war die Allergie auch sehr schlimm, weshalb mein Arzt mir zu Desensibiliserung geraten hat, damit es nicht zum Asthma kommt. Vielleicht wäre das ja auch was für dich?

    sleepaholik, das hört sich ätzend an

    Was ich auch immer noch hilfreich finde, ist, sich abends nicht im Schlafzimmer auszuziehen, sondern die Klamotten, mit denen man draußen war, z.B. im Bad zu lagern. Und abends Haare waschen, damit alle Pollen weg sind.

  8. V.I.P. Avatar von Silverbabe
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    15.575

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ich mache bereits eine hyposensibilisierung - die aber aufgrund des Mastjahrs der Birke anscheinend nicht ausreicht, bzw noch nicht genug angeschlagen hat. Bin ca. 1 Jahr dabei und muss noch zwei ...

    Wollen wir mal das beste hoffen. Zumindest Gräser sind dieses Jahr mit der Medikamentierung fast ohne Beschwerden und ggf hat da die Hypo schon angeschlagen.
    (Mache Hypo gegen Birke und Gräser, mehr als zwei Allergene gehen nicht.)
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  9. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.184

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ich hab irgendwie fast nix dieses jahr, ich bin echt irritiert. (Zu dieser zeit im jahr hatte ich es echt schon richtig schlimm).
    Ich hab auch das momenta nasensoray und liratadin zurzeit.

    In vergangenen jahren half es mir auch regelmäßig morgens und abends noch augentropfen zu nehmen, und sonnenbrille!!!

  10. Regular Client
    Registriert seit
    10.06.2001
    Beiträge
    4.419

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    ich hatte vor etwa 15 jahren mal ganz heftig heuschnupfen.
    getestet wurde v.a. Gräser.
    die folgenden Jahre hatte ich immer ein bißchen was bemerkt...wurde aber immer weniger. die letzten 7 Jahre hatte ich dann eigentlich gar nichts mehr bemerkt.
    dieses Jahr ist es an manchen Tagen wieder schlimmer. Augen jucken/ Hals juckt/niesen.


    meine Frage:
    gibt es Augentropfen, die tatsächlich den Juckreiz lindern?
    Oder macht es mehr sinn Tabletten zu schlucken, die alles "eindämmen"?

  11. V.I.P. Avatar von Julie*
    Registriert seit
    27.01.2004
    Beiträge
    12.910

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Mometa Nasenspray hilft mir gut. Außerdem nehme ich seit Februar wieder Cetirizin. Ich habe mit der Kombi im Moment kaum Symptome.
    and you said nothing at all
    well i couldn't have said it better myself

  12. Addict Avatar von sleepaholik
    Registriert seit
    10.07.2006
    Beiträge
    2.062

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ich wollte euch nur Danke sagen für all die Tipps - ich habe mir auf eure Empfehlungen hin das Mometa Nasenspray, Loratadin-Tabletten und dann auch die Vividrin-Augentropfen geholt, und es wirkt alles sehr gut. Etwas in Watte gepackt bin ich zwar, aber schon sehr viel besser als die letzten Jahre. Ich glaube, v.a. das Nasenspray hilft mir mega.

    @smemement: Die Vividrin-Augentropfen helfen mir dieses Jahr sehr gut. Aber es gab auch schon Jahre, da half alles nix. Ich fürchte, bei diesen Mitteln ist es wirklich ein Ausprobieren, bis man das richtige findet?
    If there's nothing left to burn, you have to set yourself on fire

  13. Enthusiast
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    753

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Wie geht's euch dieses Jahr bisher? Besonders Birke hat ja ziemlich früh begonnen... -.-

  14. V.I.P. Avatar von Silverbabe
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    15.575

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Bei mir ist es wieder so scheiße wie letztes Jahr. Hatte ja darauf gehofft, dass es besser ist, weil Kien Birken-mastjahr.
    War beim Pneumologen diese Woche und nehme jetzt zwei cortisonpulversprays morgens und abends.

    Wie ist es bei dir?
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  15. Ureinwohnerin Avatar von Asterisque
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    28.883

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ich bin auch seit dem Wochenende wieder dabei. Eigentlich erstaunlich spät für meine Verhältnisse.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  16. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.528

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Falls es für jemanden von Interesse ist: Levocetirizin (Original ist Xusal) wurde frisch aus der Verschreibungspflicht entlassen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  17. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.300

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Danke.

  18. V.I.P. Avatar von Silverbabe
    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    15.575

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Ah cool, danke! Werde ich mal probieren. Ist das dann quasi die neuere Form von cetirizin?
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  19. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.197

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Zitat Zitat von *smemement* Beitrag anzeigen
    Oder macht es mehr sinn Tabletten zu schlucken, die alles "eindämmen"?
    Interessiert mich auch. Bei mir ist es momentan so schlimm, dass ich mich in der Apotheke am liebsten mit Augentropfen, Nasenspray und Tabletten eindecken möchte. Doch macht das überhaupt Sinn?

  20. gesperrt
    Registriert seit
    12.04.2018
    Beiträge
    71

    AW: Alljährlicher Heuschnupfen-Thread reloaded

    Zitat Zitat von J.Fairfax Beitrag anzeigen
    Ich finde Nasenspray und Augentropfen meistens sehr hilfreich
    ich nehme auch Nasenspray und das wirkt wahre Wunder. Ist leider sehr teuer, habe dafür jetzt immer so um die 20 Euro gezahlt.
    Cetirizin hilft bei mir leider gar nicht und man sollte es auch eher abends einnehmen, da es müde machen kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •