Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    nasenbeinbruch

    womöglich auch eine dumme frage, aber vielleicht weiß jemand was drüber.

    wenn man sich montagabend evtl. das nasenbein bricht, dienstagmorgens zum hausarzt geht und der weder genau tastet, noch untersucht, sondern für freitag einen termin beim hno vereinbart, was kann der dann noch machen oder untersuchen?

    also alles in allem erscheint es mir etwas merkwürdig und unbeteiligt vom HA.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: nasenbeinbruch

    Direkt am nächsten Tag sich beim HNO Hinsetzen und warten bis man dazwischen geschoben wird. Es gibt jeden Tag Kapazitäten für akute „Notfälle“. Und wenn es arg weh tut dann zum ärztlichen Bereitschaftsdienst gehen, genau dafür sind die auch da und können zur Not in die Klinik schicken.
    "Die Öffentlichkeit hat eine unersättliche Neugier, alles zu wissen, außer dem Wissenswerten."

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: nasenbeinbruch

    Hallo,

    mir wäre es auch sehr wichtig schnell dran zu kommen...

    Gruß

    Santa-Lucia

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: nasenbeinbruch

    okay. danke.
    sooo dringend und schmerzhaft scheint es meinem vater nicht zu sein, weil er auf freitag warten kann.
    bei bruch wird man eh nichts tun können und wenn sie freitags abklären, was sonst an schäden ist, wird man wohl abwarten müssen.

    update.

    mein vater war beim hno, der untersuchte grob die nase von innen und außen und es ist nur stark geprellt.

    wegen nasenbluten, blutverdünnenden medikamenten oder hohem blutdruck schickte er ihn zurück zum HA.
    also alle sehr engagiert.
    wird er sich wohl selber noch einen anderen arzt suchen nächste woche.
    Geändert von clubby (17.11.2018 um 17:44 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •