Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Urgestein

    User Info Menu

    Schleim im Hals

    Also ich hatte letzte Woche starke Halsschmerzen bekommen und war Donnerstag bei einer Ärztin... sie meinte, ich würde einen Virus im Hals haben, der so in drei bis vier Tagen vorbei wäre und sie hat mir Rhinoguttae Nasentropfen und Dobendan direkt Lutschtabletten verschrieben. Die Halsschmerzen sind jetzt wirklich weg und auch das Schwächegefühl, das ich letzte Woche hatte. Aber als letztes Symptom bleibt (sorry, etwas eklig) ein festsitzender grüner Schleim im Hals. Mir tut das nicht weh, aber ich frage mich, warum das nicht weggeht... und könnte es eventuell ein Anzeichen dafür sein, dass ich eigentlich eine bakterielle Infektion habe?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Keine Ahnung, aber bei mir ist es bei Erkältung eigentlich oft so, dass ich noch ewig Schleim im Hals oder in der Nase habe.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber bei mir ist es bei Erkältung eigentlich oft so, dass ich noch ewig Schleim im Hals oder in der Nase habe.
    Echt? Ok, danke. Da bin ich in den letzten Jahren irgendwo drum herum gekommen.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Mehr trinken hilft meist ganz gut.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Dass grüner Schleim eher auf Bakterien hindeutet, scheint nicht zu stimmen. Ich dachte das früher aber auch. Ich schließe mich ansonsten sora an, ich habe das nach solchen Episoden auch oft noch länger, wenn es mir eigentlich schon wieder gut geht. Bei mir deuten eher andauernde Schmerzen auf eine bakterielle Entzündung hin.

    Ansonsten frag evtl mal nach einem Test auf Bakterien, wenn es in ein paar Tagen noch gar nicht besser ist.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Mehr trinken hilft meist ganz gut.
    Ja, danke. Ich trinke immer ziemlich viel (um die zwei Liter am Tag), aber man könnte versuchen, das noch zu steigern.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Dass grüner Schleim eher auf Bakterien hindeutet, scheint nicht zu stimmen. Ich dachte das früher aber auch. Ich schließe mich ansonsten sora an, ich habe das nach solchen Episoden auch oft noch länger, wenn es mir eigentlich schon wieder gut geht. Bei mir deuten eher andauernde Schmerzen auf eine bakterielle Entzündung hin.

    Ansonsten frag evtl mal nach einem Test auf Bakterien, wenn es in ein paar Tagen noch gar nicht besser ist.
    Ah, ok, danke dir, das wusste ich nicht!
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Mehr trinken hilft meist ganz gut.
    Ich trinke viel, daran liegt es (zumindest bei mir) eher nicht.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Versuch's mal mit Thymian-Tee, der löst Schleim bei mir oft sehr gut.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Bei mir sitzt Schleim in der Regel so fest, dass ich Schleimlöser (Gelomyrtol) nehme. Empfiehlt mir aber auch immer mein Arzt. Ja, und halt viel trinken. Aber nur viel trinken bringt bei mir auch nix.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Ja, danke. Ich trinke immer ziemlich viel (um die zwei Liter am Tag), aber man könnte versuchen, das noch zu steigern.
    Haha, das ist für mich zB. eher wenig. Bei Erkältungen trinke ich eher die doppelte Menge.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Stranger

    User Info Menu

    AW: Schleim im Hals

    2 Liter ist eher das Minimum.
    Zitronen Tee, Saft ist super. Heiße Milch mit Honig hat mir am besten geholfen.
    Gute Besserung hoffentlich haste es bald hinter dir.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •