+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Abschalten

  1. Addict Avatar von sleepaholik
    Registriert seit
    10.07.2006
    Beiträge
    2.048

    Abschalten

    Angelehnt an den Meditationsthread:
    Wie schaltet ihr ab bzw. was hilft euch dabei?

    Ich habe gerade ganz krass das Problem, dass ich das Gefühl habe mich nicht mehr erholen zu können. Ja, ich bin gerade in der Endphase meiner Diss, mache mir aber den meisten Zeitstress selber weil ich fertig werden will und keine Lust mehr habe. Wenn ich abends nach Hause komme denke ich nur daran, dass ich ja noch was dafür machen könnte. Ich versuche es dann mit Netflix und lesen, das klappt auch gut, aber 'befriedigt' bin ich danach nicht.
    Ich hab z.B. überlegt, morgen mal frei zu machen, weil ich mich völlig urlaubsreif fühle, aber mir fällt nichts ein, was ich für mein Wohlbefinden tun könnte. Spazierengehen z.B. tue ich jeden Tag, zum Sport gehe ich jeden 2. Und nur rumgammeln entspannt mich gefühlt auch nicht, weil danach das schlechte Gewissen umso größer ist, dass ich ja stattdessen produktiv hätte sein können.
    If there's nothing left to burn, you have to set yourself on fire

  2. Stranger
    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    18

    AW: Abschalten

    Hi! Ich hatte im Studium während der Prüfungsphasen immer enormen Stress und konnte einfach nicht abschalten.

    Als ich dann an meiner Master-Arbeit saß, habe ich mehr durch Zufall das Geocaching für mich entdeckt und das war perfekt! Es braucht dazu nicht mehr als ein Smartphone mit GPS (die von mir verwendete App und die Anmeldung im Internet sind komplett kostenlos) und einen Kugelschreiber. Ich bewegte mich täglich mindestens eine Stunde an der frischen Luft - egal bei welchem Wetter - und war so auf das Schatzsuchen vertieft, dass ich meinen ganzen Stress vergaß. Und das Ganze machte auch noch riesigen Spaß und wurde meist mit einem Erfolgserlebnis belohnt, wenn ich den Cache dann endlich gefunden hatte.

    Wenn ich dann wieder zuhause war, hatte ich mich körperlich gut bewegt und war geistig super erfrischt, um weiter an meiner Arbeit zu schreiben. Und auch jetzt zwei Jahre späterist Geocaching immer noch meine beste Anti-Stress-Therapie. Kann ich jedem empfehlen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •