Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 39 von 39
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Genau deswegen empfehle ich dir meine Kardiologin in Wilmersdorf mal nicht Hat sie etwas zu sehr auf die leichte Schulter genommen...
    Also es ist insgesamt etwas besser geworden, aber ich trau mich kaum vor die Tür. Und Einkaufen mit Maske geht echt gar nicht mehr, muss ich liefern lassen. Bisher war ich immer nur kurz weg, konnte mich noch schnell setzen/hinlegen, ansonsten wäre es echt übel! Denn ja, bin allein mit dem Kleinen, aber habe täglich Kontakt mit meinen Eltern ganz in der Nähe.
    Oh man... das ist eine krasse Situation. Ich hoffe, es wird besser, vllt kann der Kleine auch irgendwann wieder in die Kita gehen?

    Ich war gestern und heute mittags/ nachmittags unterwegs und hatte keine Kreislaufprobleme bzw. irgendwann zwischendurch hatte ich schon Schwächegefühle, aber da hat es gereicht, einen doppelten Espresso zu trinken und dann ging es mir wieder besser. Vllt ist es erst mal doch nicht nötig, zu einem Kardiologen zu gehen (aber sollten die Probleme noch mal so stark wie letzte Woche auftauchen, werde ich definitiv bei einem/ einer einen Termin machen.)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Ich lese später mal genauer.

    Also ich habe Fibromyalgie mit Fatigue und es ist eine Nervenschädigung festgestellt worden, deren Ursache aber unbekannt ist.Zudem habe ich oft Kreislaufprobleme.
    Jetzt habe ich nochmal 4 Termine anstehen, um abzuklären, ob diese Probleme auf ein kardiologisches Problem hindeuten, oder doch eher mit meinem autonomen Nervensystem zusammenhängen.

    Ist mir bisher gar nicht in den Sinn gekommen und so lästig das ist, bin ich ja schon froh, wenn es ausgeschlossen werden kann. Es wird bei mir Langzeit EKG und Blutdruck gemacht und ne Woche drauf ein Herzultraschall.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich lese später mal genauer.

    Also ich habe Fibromyalgie mit Fatigue und es ist eine Nervenschädigung festgestellt worden, deren Ursache aber unbekannt ist.Zudem habe ich oft Kreislaufprobleme.
    Jetzt habe ich nochmal 4 Termine anstehen, um abzuklären, ob diese Probleme auf ein kardiologisches Problem hindeuten, oder doch eher mit meinem autonomen Nervensystem zusammenhängen.

    Ist mir bisher gar nicht in den Sinn gekommen und so lästig das ist, bin ich ja schon froh, wenn es ausgeschlossen werden kann. Es wird bei mir Langzeit EKG und Blutdruck gemacht und ne Woche drauf ein Herzultraschall.
    Ach, krass... das ist ja heftig mit der Fibromyalgie und den anstehenden Untersuchungen. Ich wünsche dir alles Gute!

    Bei mir ist gerade alles mit dem Kreislauf im Lot.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Ich hoffe das bleibt so.
    Aber wenn Du weiter Probleme hast, würde ich Herz usw. doch mal checken lassen. Ich war etwas erschreckt, dass das überhaupt ne Möglichkeit ist (ist ja nicht so, als hätte ich diese Beschwerden nicht schon ewig).

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das bleibt so.
    Danke!
    Zitat Zitat von Akureyri
    Aber wenn Du weiter Probleme hast, würde ich Herz usw. doch mal checken lassen. Ich war etwas erschreckt, dass das überhaupt ne Möglichkeit ist (ist ja nicht so, als hätte ich diese Beschwerden nicht schon ewig).
    Ich habe heute bei einer kardiologischen Praxis angerufen, aber mir wurde dort gesagt, dass ich nur mit Überweisung vom Hausarzt dorthin kommen kann... einen festen Hausarzt habe ich gar nicht und die Ärztin, die meinen Blutdruck gemessen hat, hält mich ja offensichtlich für eine Hypochonderin.

    Hattest du eine Überweisung, als du zur Kardiologin gegangen bist?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Ich gehe am Montag. Und ja, man braucht eine Überweisung.

    Also ich habe eine Praxis, die mich an die Uniklinik überwiesen hat, aber das ist nicht mein Hausarzt. Die habe ich angerufen, und gesagt, die Uniklinik will mich zum Kardiologen schicken, aber das geht schneller bei einem niedergelassen.

    Ich würde einen anderen Allgemeinmediziner oder Internisten aufsuchen.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich gehe am Montag. Und ja, man braucht eine Überweisung.
    Ah, wow. Alles Gute dir!

    Zitat Zitat von Akureyri
    Also ich habe eine Praxis, die mich an die Uniklinik überwiesen hat, aber das ist nicht mein Hausarzt. Die habe ich angerufen, und gesagt, die Uniklinik will mich zum Kardiologen schicken, aber das geht schneller bei einem niedergelassen.
    Verstehe...
    Zitat Zitat von Akureyri
    Ich würde einen anderen Allgemeinmediziner oder Internisten aufsuchen.
    Ja, danke, das werde ich machen...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Für mich war das irrelevant, weil privat versichert, aber ich würde dir eh zu einem Hausarzt raten, vielleicht findest du auf dem Wege ja gleich einen! Da man den ja bestenfalls in der Nähe hat, bringt dir eine Empfehlung von mir leider auch nichts
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Ich war letzte Woche deswegen bei der Kardiologin, hatte Angst, dass es vom Herzen ausgeht. Aber nach einigen Untersuchungen diagnostizierte man, dass ich a) zu leicht bin und b) zu unsportlich. Ich bin fast rückwärts vom Stuhl gefallen, als ehemalige Leistungssportlerin und Sportlehrerin, die täglich viele Stunden mit dem Sohn rausgeht. Aber es ist wohl so, dass Spazierengehen nicht reicht und durch die Corona-Maßnahmen war ich tatsächlich kaum noch unterwegs.
    Also als Tipp: Regelmäßig Sport und, falls nötig, etwas mehr essen. Den Rest machst du ja eh schon! Dass es bei gewissen Wetterlagen schlimmer ist, kenne ich auch, dafür habe ich immer Korodin und Cola dabei.
    Ich fürchte, ich bewege mich auch zu wenig, wobei es sehr viel mehr ist, als vor vlt. 2 Jahren. Jeden Tag 10 Min. Yoga und mind. 1h Spaziergang (zügig gehen). Ich wüsste auch nicht, welchen Sport ich bei der Hitze machen kann, außer schwimmen, was aber hier mit größerem Aufwand verbunden ist (sprich: ca. 30 Min. mit dem Rad), worauf ich bei Hitze halt auch nur sehr bedingt Lust habe.

    Da mich das Wetter so schafft, muss ich mich sogar für Yoga und Spaziergang teilweise überwinden, was sonst nicht notwendig war.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    ningun, ich finde täglich 1h zügig spazieren schon recht gut an Bewegung.

    Mein Arzt rät mir zB. gezielt von zuviel Sport ab (bzw. weist darauf hin, dass ich wegen Fibromyalgie und Fatigue nach jedem richtigen Sport viel Regeneration brauche).


    Ich gehe auch viel spazieren (und hab sogar dadurch 7kg abgenommen) und normalerweise kommt dann ca. 1mal die Woche noch 1-3h tanzen dazu.

    Ich glaube Spazierengehen ist eine völlig unterbewertete Form der Bewegung, und wenn da mal ein paar Steigungen oder Stufen zwischen sind, ist das auch gut für den Kreislauf.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Ich bin mir halt nicht sicher, ob das reicht. Ich habe nämlich etwas zugenommen (2,3 kg), will da aber versuchen, mit einer besseren Ernährung gegenzusteuern. Hab in den letzten Wochen alles gegessen, worauf ich Lust hatte, ungeachtete dessen, wie gesund es war und naja, das rächt sich nun.

    Seit ein paar Tagen mache ich beim Zähneputzen wieder Kniebeugen und muss da aber echt aufpassen, weil mir zum Teil echt schummrig wird, ebenso bei manchen Yoga-Sachen, weswegen ich den Eindruck habe, dass ich beim Sport allgemein wohl vorsichtig sein sollte.

    Also mein Körper kommt mir insgesamt halt nicht mehr so leistungsfähig vor. Doofes Wetter!

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Nagut, ganz ohne auf die Ernährung zu achten, ist es schon schwer nur durch Spazierengehen abzunehmen, aber es macht doch genug aus, um es deutlich zu erleichtern.

    Und ich denke für den Kreislauf ist es gut.

    Bei mir ist der Kreislauf einfach morgens total schwach. Aber genau dafür werde ich ja jetzt kardiologisch und neurologisch weiter durchgecheckt. Das Langzeit-blutdruckmessgerät nervt heute sehr...

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Ich glaube, ich sollte auch mal mehr auf mein Trinkverhalten achten. Normalerweise trinke ich genug, aber in letzter Zeit könnte es (deutlich) zu wenig gewesen sein. Mir fiel halt auf, dass ich manchmal in 1 oder 2 Stunden nicht einen Schluck getrunken habe.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Ja, das ist bei mir auch wichtig. Ich trinke eigentlich 2-3L am Tag. Mit weniger gehts mir nicht so gut.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, ich bewege mich auch zu wenig, wobei es sehr viel mehr ist, als vor vlt. 2 Jahren. Jeden Tag 10 Min. Yoga und mind. 1h Spaziergang (zügig gehen). Ich wüsste auch nicht, welchen Sport ich bei der Hitze machen kann, außer schwimmen, was aber hier mit größerem Aufwand verbunden ist (sprich: ca. 30 Min. mit dem Rad), worauf ich bei Hitze halt auch nur sehr bedingt Lust habe.

    Da mich das Wetter so schafft, muss ich mich sogar für Yoga und Spaziergang teilweise überwinden, was sonst nicht notwendig war.
    ningun, bei Hitze empfehle ich, den Sport/ das Spazierengehen auf morgens (vor 9 h oder je nachdem, wie heiß es ist, vor 8 h oder vor 10 h) oder auf abends nach 22h zu verschieben. Das war eine ziemlich nützliche Angewohnheit, als ich in Jerusalem gelebt habe, um der größten Hitze auszuweichen...

    Wenn es mal ein paar Tage wirklich zu heiß ist, denke ich, dass eine kalte Dusche den Kreislauf auch ganz gut in Schwung bringen kann (statt Sport).

    Ich komme mit Hitze - besonders wenn sie trocken ist - sehr gut klar, mein Körper/ Kreislauf "streikt" am ehesten bei Temperaturveränderungen.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich sollte auch mal mehr auf mein Trinkverhalten achten. Normalerweise trinke ich genug, aber in letzter Zeit könnte es (deutlich) zu wenig gewesen sein. Mir fiel halt auf, dass ich manchmal in 1 oder 2 Stunden nicht einen Schluck getrunken habe.
    Yup. Das ist super wichtig. Am besten eine Flasche Mineralwasser o. ä. bereitstellen und schauen, dass man sie über den Vormittag austrinkt...
    Und es hilft auch Sommergetränke bereit zu haben, die man wirklich gerne trinkt. Bei mir wären das zum Beispiel Eiskaffee (also der mit Eiswürfeln, weniger dieser Nachtisch-Eiskaffee mit Vanilleeis und Schlagsahne) und Eistee. Es kann auch helfen, im Sommer immer einen Krug/ eine Flasche davon im Kühlschrank parat zu haben.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Für mich war das irrelevant, weil privat versichert, aber ich würde dir eh zu einem Hausarzt raten, vielleicht findest du auf dem Wege ja gleich einen! Da man den ja bestenfalls in der Nähe hat, bringt dir eine Empfehlung von mir leider auch nichts
    Ja, das wäre cool! Ich kenne (in unserem Alter und in Großstädten) kaum noch Leute, die einen richtigen Hausarzt haben, die meisten gehen einfach bei Beschwerden zu verschiedenen Ärzten... aber ja, es ist schon ganz nett, einen Hausarzt zu haben, der einen beim Namen kennt und einigermaßen über Krankheiten etc. im Bilde ist.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Mein Fibromyalgie Arzt sagt, dass ich einen Hausarzt brauche. Also bin ich letztes Jahr mit allen Befunden zu einem Allgemeinmediziner getrabt und habe mal alles berichtet. Daraufhin sagte der: Und was kann ich jetzt für sie tun?
    Daraufhin meinte ich, ich bräuchte auch noch Impfungen für den Brasilien Urlaub.
    Er: Ja, das kann ich machen. Mit dem Rest kenne ich mich nicht aus.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreislaufprobleme bei Wetterschwankungen

    Hm, ich finde es oft SO schwer, wenn es akut ist, einen Termin beim Facharzt zu bekommen, deshalb gehe ich bei einer leichten Erkältung zum Beispiel nicht zum HNO (letztes Mal rief ich 10 verschiedene an und kam nicht einmal durch!), sondern zum Hausarzt. Der konnte immerhin den zweiten Hörsturz ausschließen Aber auch so, er kennt meine Geschichte so ein bisschen und ich brauche oft zeitgleich ein Attest, wenn das Kind krank ist, da weiß er schon, wieso, weshalb, warum.

    Zum Spazierengehen: Ich hatte auch gedacht, dass das reicht, ich gehe SO viel! Aber nein, "richtiger" Sport soll her

    Aber inzwischen geht es mir deutlich besser, genau, leckeres Trinken ist das Wichtigste. Ich mag leider kein Wasser...
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •