Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 206
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Ungefähr ein halbes Jahr...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Geschmack ist halt irgendwie erdig. Aber ich finde den Geschmack null störend.
    Ich muss gestehen - ich finde es ziemlich eklig
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich muss gestehen - ich finde es ziemlich eklig
    Ich auch.
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Man kann CBD auch in Kapseln kaufen. Am günstigsten aus den Niederlanden, bei Lucovitaal, die liefern auch nach Deutschland (wird dann glaube ich an Hermes übergeben).

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Danke für den Hinweis, allerdings hat es bei mir auch keine so tolle Wirkung, dass ich das testen wollen würde (nehme es nicht wegen PMS, PMS hab ich nicht).
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Danke. Ich nehme es eignetlich nur, wenn ich mich gestresst fühle. Aber ich glaube, da kann ich auch bei Passionsblume bleiben.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Man kann CBD auch in Kapseln kaufen. Am günstigsten aus den Niederlanden, bei Lucovitaal, die liefern auch nach Deutschland (wird dann glaube ich an Hermes übergeben).
    Kann man die auch in der niederländischen Apotheke kaufen?

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Kann man die auch in der niederländischen Apotheke kaufen?
    Apotheke weiß ich nicht, aber Drogerie oder Albert Heijn, aber da kostet es mehr, weil es online fast immer so 2 zum Preis von 1 Angebote gibt.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Ok danke. Ich lese momentan überall von CBD, habe das Gefühl, das ist ein Allheilmittel und frage mich, ob ich auf den Zug aufspringen soll.
    Etwas Hilfe bei PMS Beschwerden wäre schon toll. Ich glaube, dass mir Magnesium, das ich regelmäßig einnehme, auch schon Abhilfe schafft.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Ok danke. Ich lese momentan überall von CBD, habe das Gefühl, das ist ein Allheilmittel und frage mich, ob ich auf den Zug aufspringen soll.
    Etwas Hilfe bei PMS Beschwerden wäre schon toll. Ich glaube, dass mir Magnesium, das ich regelmäßig einnehme, auch schon Abhilfe schafft.
    Probier es aus. Ich bin inzwischen von Palmitoylethanolamid (ein körpereigener Stoff, der auch cannabimetisch wirkt) überzeugter.
    Magnesium nehme ich auch, aber einfach gegen Krämpfe.

  11. Stranger

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von tautropfen Beitrag anzeigen
    omg. Gerade festgestellt, dass meine unerträgliche Laune heute Abend sicher daran hängt. Könnte die Welt erwürgen. Hat das jemand auch so stark?? Bin echt zum kotzen dann, hab meine Kinder nur angeplärrt und reg mich wegen jeder Kleinigkeit auf und dann hass ich mich dafür und könnt losheulen. Und irgendwann stell ich dann immer fest: Mist. Du kriegst morgen/übermorgen deine Tage, daher die unerträgliche Laune. Manno. Kann mich dann auch nur schwer bremsen, ausser ich zieh mich zurück (was ja aber mit kindern schlecht geht).

    Hat das auch jemand so arg????
    Ganz bei dir! Bei mir ist es immer einen Tag davor ganz schlimm. Ich bin ohne Grund gereizt und mich nervt alles an den anderen Personen. Kommt dazu dass ich mich dann aktiv aggressiv oder passiv aggressiv verhalte und einfach nur genervt bin von allem. Manchmal und das finde ich aber witzig, habe ich einen Moment mit einem Lachanfall der dann aber ins Weinen übergeht und ich nicht weiß ob ich jetzt glücklich oder traurig bin und das umso lustiger ist. Verrückt was der Körper da erlebt! Haha Ich habe für mich herausgefunden, dass tägliches Meditieren hilft und mache jetzt auch seit einigen Tagen Intervallfasten, weil das anscheinend ebenso positive Auswirkungen auf Menstruationsschmerzen haben soll.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    X
    Geändert von hellogoodbye (22.03.2021 um 14:45 Uhr)
    'and there's nothing like a mad woman, what a shame she went mad, no one likes a mad woman, you made her like that'

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Nicht ganz das Thema, aber habt ihr Erfahrungswerte zu CBD gegen Regelschmerzen/Krämpfe?

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von nannena Beitrag anzeigen
    Nicht ganz das Thema, aber habt ihr Erfahrungswerte zu CBD gegen Regelschmerzen/Krämpfe?
    Nicht wirklich, aber ich könnte mal versuchen mir größere Mengen, als ich sonst nehme, einzuwerfen, wenn meine Zyste mich wieder vor Schmerzen umbringt.

    Ich googel gerade etwas über Inositol. Wird bei PCO-Syndrom und Insulin-Resistenz empfohlen, aber laut einem Gesundheits-Forum hilft es einigen Frauen auch gegen PMS und Regelschmerzen.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    X
    Geändert von hellogoodbye (22.03.2021 um 14:45 Uhr)
    'and there's nothing like a mad woman, what a shame she went mad, no one likes a mad woman, you made her like that'

  16. Stranger

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, aber ich könnte mal versuchen mir größere Mengen, als ich sonst nehme, einzuwerfen, wenn meine Zyste mich wieder vor Schmerzen umbringt.

    Ich googel gerade etwas über Inositol. Wird bei PCO-Syndrom und Insulin-Resistenz empfohlen, aber laut einem Gesundheits-Forum hilft es einigen Frauen auch gegen PMS und Regelschmerzen.
    Akureyri, Inositol hört sich interessant an.
    Sprichst du das mit deinem Arzt oder deiner Ärztin ab, wenn du so etwas ausprobierst?
    Und hast du eine seriöse Quelle gefunden, die du überzeugend findest? (man findet natürlich beim googlen sehr wohl infos, aber oft unbelegt)

  17. Stranger

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Gegen depressive Verstimmungen hilft bei mir Rosenwurz nicht so schlecht. Habs als Tee gekauft, es gibt aber auch andere Formen.
    Vielleicht bin ich allein damit, aber wenn ich zB einen "aufheiternden" oder beruhigenden Tee trinke (was mit Lavendel, Hopfen, Melisse zB). dann hilft das bei mir ein paar Stunden. Ich bin ruhiger und entspannter. Aber wenn die Wirkung nachlässt, ist die Verstimmung sogar kurzzeitig (eine Stunde oder so) etwas schlimmer als vor der Einnahme, ich habe wohl eine Art "Kater" oder so? Dann weine ich wesentlich leichter

    bislang habe ich das bei Rosenwurz nicht, trinke den tee aber nicht so oft.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von Acorn Beitrag anzeigen
    Akureyri, Inositol hört sich interessant an.
    Sprichst du das mit deinem Arzt oder deiner Ärztin ab, wenn du so etwas ausprobierst?
    Und hast du eine seriöse Quelle gefunden, die du überzeugend findest? (man findet natürlich beim googlen sehr wohl infos, aber oft unbelegt)
    Also, eigentlich will ich das schon abklären, aber ich bin noch zögerlich, weil die meisten Ärzte auf Nahrungsergänzungsmittel immer sehr negativ reagieren, und einfach nur sagen, dazu können sie nichts sagen, weil sie sich nicht auskennen. Und es für Blödsinn halten...

    In diesem Wechselwirkungscheck ist aber Inositol auch zu finden, und es wird keine Wechselwirkung angezeigt Wechselwirkungs-Check: Wechselwirkungen von Medikamenten ermitteln | Apotheken Umschau

    Es ist halt letztlich strukturell ähnlich wie B-Vitamine.

    Und zu PCO, Insulinresistenz und Kinderwunsch gibt es Studien:
    - Metabolic and hormonal effects of a combined Myo-inositol and d-chiro-inositol therapy on patients with polycystic ovary syndrome (PCOS) | Januszewski | Ginekologia Polska
    - Management of women with PCOS using myo-inositol and folic acid. New clinical data and review of the literature
    - https://www.tandfonline.com/doi/abs/...0.2018.1540578

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Mir hilft es gegen Schmerzen nicht. Wenn ich Krämpfe habe, brauche ich Naproxen. Anders wird es leider nicht besser. CBD hilft mir eher gegen Nervosität/Weltuntergangsstimmung.
    Danke. Ich hatte mal gelesen, dass CBD Öl helfen kann.
    Dann bleib ich bei den B-Vitaminen.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pms-schlechte laune

    Zitat Zitat von sweetandspicy Beitrag anzeigen
    Ganz bei dir! Bei mir ist es immer einen Tag davor ganz schlimm. Ich bin ohne Grund gereizt und mich nervt alles an den anderen Personen. Kommt dazu dass ich mich dann aktiv aggressiv oder passiv aggressiv verhalte und einfach nur genervt bin von allem. Manchmal und das finde ich aber witzig, habe ich einen Moment mit einem Lachanfall der dann aber ins Weinen übergeht und ich nicht weiß ob ich jetzt glücklich oder traurig bin und das umso lustiger ist. Verrückt was der Körper da erlebt! Haha Ich habe für mich herausgefunden, dass tägliches Meditieren hilft und mache jetzt auch seit einigen Tagen Intervallfasten, weil das anscheinend ebenso positive Auswirkungen auf Menstruationsschmerzen haben soll.
    hast du da eine quelle, dass intervallfasten dagegen hiflt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •