Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Sterilisation

  1. Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Pantoffelheldin, echt? Ich hätte gedacht, dass eine Sterilisation bei der Frau nochmal sicherer ist als beim Mann.

    Und es stimmt, der Mann muss zwei Spermaproben abgeben, die keine lebenden Spermien mehr enthalten dürfen, erst dann ist es sicher.
    Es dürfen sich keine Spermien mehr darin befinden, da der Samenleiter durchtrennt wurde und die Spermien nicht mehr dem Ejakulat beigemischt werden können.

    Bei Männern ist der Pearl Index der Sterilisation etwa 0.1 (von 1000 Paaren wird innerhalb eines Jahres eins schwanger), bei Frauen etwas höher (0.2-0.5). Zudem sind die Schwangerschaften, die nach der Sterilisation der Frau entstehen, zu 1/3 ektope Schwangerschaften, was man ja gerne vermeiden möchte. Und eben, die Operaton ist viel aufwändiger und komplikationsreicher als beim Mann.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Die Option hat man mir bei Kind 3 (mit 25) und Kind 4 (mit 29) auch gegeben beim jeweiligen Kaiserschnitt
    War das für dich gar keine Option? Oder kannst du dir ein weiteres Kind vorstellen?

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Das beantwortet nicht deine Frage, aber ich war bis Anfang/Mitte 30 fest davon überzeugt, keine Kinder zu wollen, Partner konnte eh keine zeugen. Als dann per Zufall herauskam, dass meine Eileiter beide verschlossen sind, hat es mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Ich würde wirklich nichts übereilen, wollte ich nur damit sagen
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Ich denke mit dem jetzigen Partner sind Kinder keine Option, da er noch nie welche wollte. Insofern finde ich nichts übereilt, wenn er sich sterilisieren lässt.

    Es ist schon wahr, dass ich mich vielleicht besser fühle, wenn ich es nicht selbst mache. Für den Fall, dass wir uns trennen, und ich es mir mit dem nächsten Partner auf einmal doch vorstellen kann...
    Aber ich bin halt auch knapp 38.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Das ist aber sehr hypothetisch, ich habe in den letzten Jahren beim Daten immer schnell verlauten lassen, dass ich keine Kinder möchte. Und wenn ein Typ dann sagte: Ja, mal schauen /ich möchte auf jeden Fall Familie / Vielleicht entscheidest Du Dich ja noch um...
    Dann war mein Interesse eigentlich weg.
    Als mein jetziger Partner sagte, dass er keine Kinder möchte, war ich erleichtert.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Same here. Mein Freund hat 2 Kinder aus geschiedener Ehe, die bei der Mutter leben und möchte keine mehr, trifft sich also gut, da ich auch keine möchte. Wenn er sich sterilisieren ließe, fände ich das perfekt. Wir hatten die Diskussion mal (eher theoretisch), da ein Freund, Anfang 40, auch bereits ein Kind hat und keinesfalls ein weiteres möchte. Er hat mit Partnerin mit Gummi verhütet, es gab einen "Unfall" und nachdem es die fruchtbaren Tage waren, wollte er mit ihr zur Apotheke für die Pille danach. Sie möchte eig. gerne ein weiteres Kind mit ihm (hat eins aus anderer Beziehung) und fand Ausreden, die Pille danach nicht nehmen zu wollen, da es doch ein Geschenk sei, wenn sie nun ein Kind bekämen . Ich meinte dazu, für mich wäre das ein Fall, in dem es für den Freund total sinnvoll wäre, sich sterilisieren zu lassen. Allerdings kamen dann solche Argumente wie: Oh nein, dann schnippelt jmd. mir da unten rum, blablabla. Viele Männer haben da echt Probleme mit. Daher Glückwunsch zu deinem Freund. Aus meinem Umfeld weiß ich nur, dass sich mein Vater nach abgeschlossener Familienplanung sterilisieren ließ. Sonst von niemandem bisher. Viele sind aber gerade noch eifrig am Kinder bekommen.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Als mein jetziger Partner sagte, dass er keine Kinder möchte, war ich erleichtert.
    Ging mir auch so. Mein Freund will auch in eher näherer Zukunft eine Vasektomie machen lassen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •