Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 48

Thema: Sterilisation

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Sterilisation

    Gibt es hier jemanden (oder Euer Partner), der sich für eine Sterilisation entschieden hat oder darüber nachdenkt?

    Ich wollte lange Zeit Kinder und dachte immer, auch bei einer ungeplanten Schwangerschaft würde ich mich freuen.

    Inzwischen ist mir klar, dass ich keine Kinder mehr möchte, und bei einer ungewollten Schwangerschaft eine Abtreibung in Betracht ziehen würde.

    Da schien es mir sinnvoller, über absolut sichere Verhütung nachzudenken.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Eine enge Freundin von mir hat darüber nachgedacht (ist Mitte 30, will keine Kinder), hat sich aber dagegen entschieden, weil man danach trotzdem noch seine Periode bekommt. (Sie dachte erst, das wäre nicht so.)

    Generell ist es wohl auch ein Thema, dass viele Ärzt*innen das bei eher jüngeren Frauen nicht machen wollen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Aber wie alt muss man denn sein, um nicht mehr als jünger zu gelten?

    Ich kann auch 2 Jahre warten, dann bin ich knapp 40, vielleicht gelte ich dann nicht mehr als jung

    Dass ich weiterhin meine Periode bekomme, ist ja klar...ich will ja nur 100pro verhindern schwanger zu werden.

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Für mich ist das nach abgeschlossener Familienplanung auf jeden Fall eine sehr interessante Option. Ich habe mich noch nicht wirklich informiert, sehe aber wenig Nachteile, soweit ich das aktuell überblicken kann.
    Meine Mutter hat das irgendwann machen lassen. Bei Freundinnen ist aktuell der Altersdurchschnitt glaube ich noch zu jung, obwohl da auch schon welche durch sind mit Kindern, aber da weiß ich es nicht,ob es ein Thema war.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Der Gedanke ist bei mir recht neu deshalb habe ich es gestern erstmals meinem Freund gegenüber erwähnt. Und er sagte, dass er schon länger darüber nachgedenkt, sich sterilisieren zu lassen.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Wenn der Freund es anbietet, ist es doch gut. Ich glaube, Männer haben beim Eingriff geringere Risiken.

    (Mein Mann kam damit an, dass sie es bei mir machen, falls das 2. Kind per KS kommt. Die Entscheidung hat mich in der Schwangerschaft aber total ünerfordert. Ich wäre froh, wenn er es machen lässt)

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Ich gestehe, mir sind in dem Gespräch auf einmal die Tränen gekommen.
    So ein paar Prozent von mir sagen dann: "Aber Du hast Dir doch 20 Jahre lang vorgestellt, Kinder zu haben".
    Aber ganz realistisch betrachtet, wäre das für mich richtig beschissen, wenn ich schwanger werden würde, ich möchte real kein Kind mit allem, was dazu gehört.

    Wenn er es machen lässt, ist es für mich einfacher, weil bei ihm noch nie ein Kinderwunsch vorhanden war, und ich das natürlich immer respektieren würde, selbst wenn bei mir doch manchmal solche Gedanken aufflammen.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Bei Männern ist es unkomplizierter, ich würde versuchen Deinen Freund zu überzeugen.
    Mein Freund wird das wahrscheinlich auch machen wenn wir durch sind, finde ich die beste Lösung.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Bei Männern kann man das (mit etwas Glück) sogar rückgängig machen.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von Cherrycoke Beitrag anzeigen
    Bei Männern ist es unkomplizierter, ich würde versuchen Deinen Freund zu überzeugen.
    Mein Freund wird das wahrscheinlich auch machen wenn wir durch sind, finde ich die beste Lösung.
    na, der ist ja schon überzeugt, schon bevor er mich traf.

    Er ist nur nicht so motiviert dafür viel Geld zu bezahlen, wenn es in seinem Heimatland kostenlos gemacht wird. Er hatte konkret darüber nachgedacht, es beim nächsten Besuch zu machen (mit einem Freund zusammen, damit sie sich gegenseitig die Hand halten können )

    Corona-bedingt, wird der nächste Heimatbesuch sich aber verschieben.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Bei Männern kann man das (mit etwas Glück) sogar rückgängig machen.
    Aber bedeutet das nicht vielleicht auch, dass es weniger sicher ist?

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Nein, die Vasektomie ist die sicherste Verhütungsmethode, die es gibt (Pearl 0.1). Ausserdem ist es eine Minioperation in Lokalanästhesie, während es bei Frauen in Vollnarkose mittels Bauchspiegelung durchgeführt wird.

    Ich finde es absolut unverständlich, wie ein Mann da seiner Frau/Freundin sagen kann, mach du mal.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Aber bedeutet das nicht vielleicht auch, dass es weniger sicher ist?
    Es wird nach ein paar Wochen getestet, dass keine Spermien mehr in der Samenflüssigkeit sind. Vorher sollte man noch zusätzlich verhüten.

    Mein Mann hat sich letztes Jahr sterilisieren lassen. Er wurde vorher sehr ausführlich befragt (ob er Kinder hat, wie viele, ob mit derselben Frau, ob diese weiß, dass er den Eingriff machen lässt, etc.)


  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Nein, die Vasektomie ist die sicherste Verhütungsmethode, die es gibt (Pearl 0.1). Ausserdem ist es eine Minioperation in Lokalanästhesie, während es bei Frauen in Vollnarkose mittels Bauchspiegelung durchgeführt wird.

    Ich finde es absolut unverständlich, wie ein Mann da seiner Frau/Freundin sagen kann, mach du mal.
    Ich kenne solche Stories halt aus Filmen, dass die Vasektomie doch nicht wirksam war usw.

    Ja, ehrlich gesagt, finde ich es beim Mann auch sinnvoller, aber beim erstmaligen Ansprechen wollte ich jetzt nicht gleich erwarten, dass er das macht. Umso überraschter war ich, dass es eh sein Plan ist. Ich denke, wenn es nächstes Jahr klappt, dass er nach Hause fliegt, wäre das auch ein guter Zeitraum.

    Ich nehme die Pille eh wegen starken Regelschmerzen, und würde sie ggf. solange nehmen, wie ich "darf" (manche Ärzte sagen ja, ab 35/40 sollte man sie besser nicht mehr nehmen. Mal sehen).
    Aber ich habe manchmal Reizdarmbeschwerden und bekomme dann auch Zwischenblutungen, deshalb nehme ich an, gelegentlich wird die Pille mal nicht vollständig aufgenommen. Da muss ich halt bis dahin gut drauf achten.

    Meine Idee, falls ich es doch selbst machen lassen würde, wäre eigentlich folgende:
    Ich soll irgendwann eh wegen Endometriose-Verdacht mal eine Bauchspiegelung machen lassen. Ich hätte mich dann vorher informiert, ob man dabei gleichzeitig die Sterilisation machen lassen kann.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich kenne solche Stories halt aus Filmen, dass die Vasektomie doch nicht wirksam war usw.
    Neinnein, wie talia oben schrieb, das wird dann schon getestet.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Generell ist es wohl auch ein Thema, dass viele Ärzt*innen das bei eher jüngeren Frauen nicht machen wollen.
    ich (damals 39, zwei kinder, schwierige schwangerschaften inkl. einer frühgeburt) hab das letztes jahr mal bei einer ärztin angesprochen, hat sie im grunde abgeschmettert & wollte mir die spirale aufschwatzen... grrr.
    formerly known as virgin.suicides

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Ohne alles gelesen zu haben: Eine Sterilisation bei Frauen ist (obwohl der Name es vermuten lässt) nicht die sicherste Verhütungsmethode; d.h. eine Spirale oder die OP beim Mann kann die bessere Option sein

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Pantoffelheldin, echt? Ich hätte gedacht, dass eine Sterilisation bei der Frau nochmal sicherer ist als beim Mann.

    Und es stimmt, der Mann muss zwei Spermaproben abgeben, die keine lebenden Spermien mehr enthalten dürfen, erst dann ist es sicher.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Mir ist noch eine Bekannte eingefallen, die es beim KS, mit dem sie das 4. Kind entbunden hat, machen ließ. Sie war Mitte 30.

  20. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Sterilisation

    Die Option hat man mir bei Kind 3 (mit 25) und Kind 4 (mit 29) auch gegeben beim jeweiligen Kaiserschnitt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •