Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Senior Member

    User Info Menu

    Kliniktasche für Kaiserschnitt

    Was muss ich einpacken? Ich hatte zwar bereits einen Kaiserschnitt, aber irgendwie erinnere ich mich nicht mehr wirklich und damals war es auch nicht geplant.

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Kliniktasche für Kaiserschnitt

    Einen Pyjama oder Jogging-Anzug, wo die Naht an einer ganz anderen Stelle sitzt als die Narbe. Zeugs für 4-5 Tage. Also einfach etwas mehr. An mehr erinnere ich mich irgendwie auch nicht...

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kliniktasche für Kaiserschnitt

    Nachthemd :] Rumlaufen kann man eh nicht groß.

    Große Wasserflasche, die man wiederbefüllen kann.

    Langes Ladekabel.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Kliniktasche für Kaiserschnitt

    Da man ja im Vergleich zu normalen Geburt ein bisschen länger bleibt, muss man ja irgendwann auch bisschen rumlaufen üben. Also mit Babysteps. Mein Ziel war 10m bis zum Lift, dann in die Cafeteria. Das Ziel erklärt meine Kleiderwahl…

    Mein Arzt hat mir auch erzählt beim zweiten Mal sind die Mamas schneller wieder fit. Also beim zweiten Kaiserschnitt. Weil man dann schon weiß, wie kommt man hoch ohne Bauchmuskeln und die Narbe ziept, aber sie geht nicht auf. Zudem wartet daheim noch das erste Kind. Da hatte er nicht Unrecht. Vielleicht war’s aber auch irgendwie eine selbsterfüllende Prophezeiung, weil ich es geglaubt habe, wer weiß.

    Auf jeden Fall: Ich wünsch Dir eine gute Geburt!

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kliniktasche für Kaiserschnitt

    Danke euch!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •