+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 62
  1. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: SHERLOCK (BBC)

    .
    Geändert von dizzie (29.01.2015 um 15:36 Uhr)
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  2. Inaktiver User

    AW: SHERLOCK (BBC)

    also das finale entschädigt echt für einiges und der cliffhanger war mal wieder genial. wobei ich mir echt nicht sicher bin, ob sie wirklich so weit von der vorlage abweichen und er wirklich zurück ist. ich hoffe aber fast, dass die das bei mary machen, weil die mir langsam richtig sympathisch geworden ist. und ja, das mit der besetzung wusste ich. cumberbatch muss jetzt bestimmt noch öfter anhören, wie hot seine mutter früher war. und wehe es dauert wieder zwei jahre bis zur 4. Staffel. also insgesamt war das ein folge genau so wie ich sie mir wünsche.

  3. Addict Avatar von rubidoux
    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    2.077

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Zitat Zitat von dizzie Beitrag anzeigen
    die neue folge fängt schon mal vielversprechender an.
    wusstet ihr, dass watsons frau auch in wirklichkeit die ehefrau von martin freeman ist? und dass die schauspieler, die sherlocks eltern gespielt haben, auch wirklich die eltern von benedict cumberbatch sind?
    ja. außerdem ist der junge sherlock der sohn von steven moffat. und benedict cumberbatchs ex hatte in der blinde banker eine kleine rolle als sekretärin.

    mir hat das finale gestern auch gut gefallen, obwohl es nicht besser war als der reichenbachfall. einige leute, die his last vow schon vorab gesehen haben, meinten nämlich, dass dies das beste staffelfinale sei. ich würde mich freuen, wenn er tatsächlich wieder zurück ist. daher bin ich schon sehr auf die nächste staffel gespannt. aber wir müssen bestimmt wieder 2 jahre warten.

    edit: vielleicht gibt es die neuen folgen doch schon eher.
    Geändert von rubidoux (13.01.2014 um 13:55 Uhr)
    fly me to the moon
    let me play among the stars
    let me see what spring is like
    on jupiter and mars

  4. Inaktiver User

    AW: SHERLOCK (BBC)

    also besser als den reichenbachfall fand ich es auch nicht. ich glaube dafür hätte man den plot mit magnussen dann doch ein wenig mehr durch die anderen beiden folgen ziehen müssen, da bis auf watson an der bonfire night und der szene mit dem bildschirm nix kam. was ich fast ein bisschen schade finde, mit magnussen hätte man schon mehr machen können. und es wäre ja toll, wenn die nächste staffel noch in diesem jahr kommen würde. ich will jetzt auch endlich mal wissen, wie viel mycroft eigentlich immer so weiß. das war ja in dieser folge irgendwie auch schon wieder so ein ding. ach und die bbc hat mal wieder kommunisten tv gemacht Daily Mail deduces a case of left-wing bias in BBC's final Sherlock episode | Media | theguardian.com

  5. Addict Avatar von Aspasia
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.641

    AW: SHERLOCK (BBC)

    ich fand die dritte folge die schlechteste. generell fand ich die dritte staffel nicht der burner. bin etwas enttäuscht

  6. Member Avatar von Junika
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    1.008

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Mir hat die dritte Folge auch nicht wirklich gefallen. Ist das mit Mary in den Büchern denn auch so bzw. so ähnlich?

  7. Addict Avatar von Aspasia
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    2.641

    AW: SHERLOCK (BBC)

    im buch ist die chronologie etwas anders, die hochzeit findet dort vor dem fall mit irene adler statt und mary stirbt irgendwann in den zwei jahren in denen sherlock weg ist. und nein mary war keine haudrauf action spionin/killerin/whatever, sie war eine gouvernante und eine klientin von sherlock.

  8. Inaktiver User

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Ohmann, ich habs immer noch nicht geschafft, die dritte Staffel zu schauen!!

  9. Inaktiver User

    AW: SHERLOCK (BBC)

    .
    Geändert von Inaktiver User (14.04.2016 um 06:22 Uhr)

  10. V.I.P. Avatar von J.Fairfax
    Registriert seit
    21.01.2003
    Beiträge
    18.035

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Spoiler-Antwort:
    Ich finde, dass die Drogensucht etwas abrupt eingeführt wurde. Anfangs gings ja immer nur um seine Nikotinpflaster, in der letzten Folge gabs dann die Szene, in der John ihn "undercover" in diesem Drogenverschlag fand und so heftig reagierte, als gäbe es eine entsprechende Vorgeschichte. Ich dachte die längste Zeit, sie hätten diesen Aspekt in der Serie rausgelassen bzw. durch Zigaretten ersetzt, auch weil Kokain heute ganz anders betrachtet wird.

    Mir hat die Folge insgesamt sehr gut gefallen! Ich hatte nicht soo hohe Ansprüche, weil ich eine Wohlfühl-Wartezeit-Überbrückungs-Folge erwartet habe. Manchmal hat man tatsächlich etwas stark den Wink an die Fans gemerkt - den Verschwörungstheorieclub zu Beginn von Staffel 3 (?) fand ich
    dagegen super und etwas eleganter.
    Dass die Folge dann doch in die Gesamthandlung eingefügt wurde, gefiel mir eigentlich ganz gut (mit einer rein historischen wäre ich aber genauso zufrieden gewesen). In den letzten Folgen scheinen sie zunehmend surreale Elemente einzubauen, um z.B. in schnellen Schnittfolgen und mehr oder weniger irrealen Aufnahmen Sherlocks Gedanken und Gefühle darzustellen (Ich meine etwa in der letzten Folge die Szene, als Sherlock angeschossen wird, und in der aktuellen ab dem Moment, als klar ist, dass es seine Vorstellung ist, und dann Szenarien abgespult werden wie das Ausheben des Grabes) - da weiß ich noch nicht so recht, ob ich das gut umgesetzt finde.

  11. Addict Avatar von Lilaschaf
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    2.680

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Und? Hat jemand geguckt?
    Der Stream hing leider immer wieder und dementsprechend fehlen mir kleinere Abschnitte.
    Bym me up, Scotty.

    "Wir folgten einem Stern."
    - "Sternhagelvoll seid ihr, verpisst euch!"

  12. Enthusiast Avatar von Granada
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Ich hab's geguckt. Wie erwartet eine sehr verwirrende Folge, die allein betrachtet nicht viel Sinn ergibt, von daher kann ich mir noch kein klares Urteil bilden. Ich muss erstmal 'ne Nacht drüber schlafen, aber irgendwie war alles an der Folge komisch, im Sinne von "hier stimmt irgendwas nicht"? Die Figuren waren teilweise ziemlich out of character und manche Requisiten waren verändert. Hm.
    In meinen Schläfen baden zwei Eidechsen. Die linke ist dienstlich, sie kam mit dem Fahrrad. Die rechte ist privat, sie war im Salat.

  13. Addict Avatar von Lilaschaf
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    2.680

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Das beruhigt mich, dass du das auch so empfindest. (Weil die Lücken durch den hängenden Stream auch nicht so groß hätten sein können.)
    Ich muss die Folge definitiv ein zweites Mal und dann wohl auch auf deutsch gucken, so war das sehr verwirrend.
    Bym me up, Scotty.

    "Wir folgten einem Stern."
    - "Sternhagelvoll seid ihr, verpisst euch!"

  14. Enthusiast Avatar von Granada
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Ich fürchte, man muss erst die komplette Staffel abwarten (in der Hoffnung, dass die Gesamthandlung dann auch nachvollziehbar abgeschlossen ist und man nicht wieder mit einem Cliffhanger abgespeist wird). Es ist halt richtig deutlich geworden, dass es keine Serie zum Mal-kurz-Reinschauen ist und man ohne gute Kenntnisse von Staffel 3 wirklich kaum noch folgen kann. Und ja, ohne deutsche Untertitel bin ich stellenweise auch aufgeschmissen, weil besonders Sherlock so doll nuschelt.

    Achtung Spoiler und Spekulationen:

    Meine Theorie ist, dass die Handlung zu großen Teilen in Sherlocks Kopf stattfindet, evtl. als eine Art Fieber- oder Drogentraum. Es sind einfach zu viele Dinge verändert, wie z.B. das Totenkopfbild in 221B sowie gewisse Gegenstände in Mycrofts Büro, sodass nie wirklich klar ist, ob sich die Handlung gerade "real" oder im Mind Palace abspielt. Außerdem macht das Verhalten von John streckenweise überhaupt keinen Sinn - er ist schließlich Arzt, und es ist schon irgendwie komisch, wenn er seine angeschossene Frau einfach neben sich verbluten lässt. Der Frau aus dem Bus traue ich auch nicht über den Weg, weil sie den Zettel mit ihrer(?) Nummer schon griffbereit in der Hand hatte, als sie Augenkontakt mit John hatte, und an der Bushaltestelle saß sie neben einem Plakat mit dem Gesicht von Culverton Smith, was auch eine Andeutung auf künftige Ereignisse sein könnte. Und es gibt auch wieder diverse Anspielungen auf Billy Wilder's The Private Life of Sherlock Holmes (z.B. Marys Scheinidentität namens Gabrielle Ashdown).

    Jedenfalls bin ich schwer enttäuscht, dass der offizielle deutsche DVD-Release der Staffel erst Ende November ist. Habe sie mir jetzt anderweitig vorbestellt, weil ich ganz bestimmt nicht bis dann warten möchte.
    In meinen Schläfen baden zwei Eidechsen. Die linke ist dienstlich, sie kam mit dem Fahrrad. Die rechte ist privat, sie war im Salat.

  15. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.938

    AW: SHERLOCK (BBC)

    mann und ich haben damals im tv die erste staffel geguckt. fandens spannend. letztens bin ich über die zweite staffel gestolpert. muss sagen, die erste folge fand ich klasse, die zweite ok, die dritte war wieder besser.
    jetzt liegt hier die dritte staffel und dieser extrafilm (?). mal gucken, ob ichs diese woche schaffe. wir gucken gerade nochmal die erste... konnte mich gar nicht mehr an die plotwendungen erinnern ?!

  16. Stranger Avatar von Rosaline
    Registriert seit
    30.09.2014
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    15

    AW: SHERLOCK (BBC)

    ich habe mir die 4. staffel jetzt angeschaut.

    ich fand sie eigentlich ganz gut. nur die letzte folge fand ich richtig schwach.

    wie ging es euch?

  17. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.007

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Ebenso. Ich gehe aber von der Theorie aus, dass tatsächlich noch eine Folge aussteht, die die Staffel rund macht. The lost special.

  18. Addict Avatar von Taleska
    Registriert seit
    14.04.2004
    Beiträge
    2.870

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Auf mich wirkte das Ende so, als wäre es das Ende der Serie. Denke, da kommt nichts mehr.
    Some doors are better left unopened,
    some things are better left unseen.
    Once you set it all in motion
    things will never be the same.

  19. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.938

    AW: SHERLOCK (BBC)

    haben die neue staffel jetzt ganz brav im tv geguckt über pfingsten geguckt. hm. die zweite folge war die beste meiner ansicht nach, bei der ersten folge bin ich eingeschlafen.
    die zweite nimmt stark bezug auf den britischen skandal um jimmy savile.. mit dem hintergrund war es schon stark. die letzte folge mit euros war sehr gruselig aufgezogen. fands spannend, aber am ende etwas komisch, dass z bsp dr watson dann doch so schnell aus dem brunnen gerettet werden konnte, der ja vorher nie gefunden werden konnte. und bei einem verschwundenen kind und dem hinweis auf ertrinken denke ich schon, dass man auf zugeschüttete alte brunnen kommt, auch ohne das lied zu entschlüsseln

  20. Member
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.641

    AW: SHERLOCK (BBC)

    Ich habe mich jetzt bei der letzten Folge so gegruselt und konnte gar nicht richtig schlafen *endzeitschwangerschaftshormone*.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •