+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Newbie
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    166

    Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Hallo,

    mögt Ihr mir Filme oder Serien auf Netflix und Amazon Prime empfehlen, die einem ein Gefühl von Geborgenheit geben, wenn man sich gerade haltlos und ängstlich fühlt? Am liebsten mag ich solche, wo auch noch Schnee/Regen/Weihnachten o.ä. vorkommt.

    Danke im voraus! <3

  2. Senior Member Avatar von Las-Vegas
    Registriert seit
    22.04.2014
    Beiträge
    5.696

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Der Polarexpress



    A home without a cat is just a house.

  3. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.884

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    This is us

  4. Newbie
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    166

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Danke, beides super Vorschläge, habe aber beides schon gesehen

    Wobei: Den Polarexpress fand ich zum Teil auch etwas...verstörend?

  5. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.554

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Gilmore Girls (aber keine Ahnung, ob es das auf Netflix gibt)

  6. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.498

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Downton Abbey?
    Call the Midwife?
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  7. Newbie
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    166

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Downtown Abby kenne ich noch nicht, da schau ich mal rein, danke!

    Hach, ich wünschte, es würden mal neue This is Us-Folgen kommen.

  8. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.360

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Zitat Zitat von Winnie Beitrag anzeigen
    Hach, ich wünschte, es würden mal neue This is Us-Folgen kommen.
    Die zweite Staffel läuft gerade auf Sixx und die ersten drei Folgen sind in der Mediathek abrufbar. Oder wartest du auf Staffel 3?

  9. Newbie
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    166

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Jaaa, auf Staffel 3!

  10. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.471

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Hast du „Liebe braucht keine Ferien“ schon gesehen?
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  11. Newbie
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    166

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Die zweite Staffel läuft gerade auf Sixx und die ersten drei Folgen sind in der Mediathek abrufbar. Oder wartest du auf Staffel 3?
    Habe grad nochmal geschaut und ich kenne Staffel 2 doch noch nicht! Mega!! Danke für den Tip!!

  12. Newbie
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    166

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Zitat Zitat von Herzlos Beitrag anzeigen
    Hast du „Liebe braucht keine Ferien“ schon gesehen?
    Ja leider, sonst wäre das perfekt.

  13. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.194

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Paddington.
    Flauschiger, tollpatschiger Bär an Weihnachten.

    Und sonst immer wieder gilmore girls

  14. Member Avatar von lenibutton
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    1.434

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    One Day at a Time
    Gilmore Girls
    Downton Abbey

  15. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.797

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Anne with an „e“. So much scope for the imagination!
    Don't tell Mama.

  16. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.703

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    chesapeake shores. weiß aber nicht, ob das noch auf netflix ist.

    insgesamt vermitteln mir serien aus meiner kindheit (80er jahre) so ein gefühl, vor allem deutsche, da wir damals nur drei programme hatten. egal, was der inhalt ist. aber auch sowas wie baywatch, beverly hills usw. eben alles, was ich so mit 10 oder 12 geschaut hab.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  17. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.073

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Alle Filme zu Astrid Lindgren Büchern! 😊

  18. Regular Client Avatar von hut100
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    4.224

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Julie & Julia
    Gilmore Girls (vor allem immer die Herbstfolgen)
    Chocolat

  19. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.498

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Anne with an „e“. So much scope for the imagination!
    Ich gucke eigentlich nicht nur "Feel-Good-Serien", aber "Anne with an E" habe ich abgebrochen, weil ich es so deprimierend fand. Komisch, wie da die Wahrnehmungen auseinander gehen.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  20. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.797

    AW: Filme und Serien, die Geborgenheit vermitteln

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Ich gucke eigentlich nicht nur "Feel-Good-Serien", aber "Anne with an E" habe ich abgebrochen, weil ich es so deprimierend fand. Komisch, wie da die Wahrnehmungen auseinander gehen.
    Klar ist da viel Drama am Start, besonders am Anfang. Aber das ist ja bei this is us zum Beispiel auch nicht anders. Ich glaube, feel good braucht immer den starken Kontrast: Lorelai lebt zwar mitten im Kitsch, hat aber mit dem Stigma der zu jungen, chaotischen, alleinerziehenden Mutter zu kämpfen und leidet unter dem ewigen Beef mit ihren Eltern. Das braucht es halt, damit es nicht zu seicht wird.

    Und bei Anne ist es genau so. Das Paradies ist nur was wert, wenn es ständig droht, verloren zu gehen und immer wieder vor bösen Kräften verteidigt werden muss. Ansonsten ist es langweilig. Wobei es bei Anne schon immer ordentlich krass zur Sache geht. Aber das passt ja auch zu ihrem exaltierten Charakter. Wenn sie grad kein Problem hat, dann macht sie sich fix eins.
    Don't tell Mama.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •