Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 62
  1. gesperrt

    User Info Menu

    Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Männer, die bei der Heirat den eigenen Namen aufgeben und dafür den Namen der Frau annehmen sind für mich Weicheier.
    Besonders wenn sie selbst einen ganz normalen Nachnamen haben.

    Bei so extrem krassen Scheißnamen wie Puff oder Ficken oder so könnt ichs ja noch verstehen

    Nennt mich altmodisch, aber solche Kerle finde ich sind doch keine Männer!

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    also bist du Jane-Lanes Weichei?

  3. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    sowas lächerliches

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von Jane_Lane
    Männer, die bei der Heirat den eigenen Namen aufgeben und dafür den Namen der Frau annehmen sind für mich Weicheier.
    Besonders wenn sie selbst einen ganz normalen Nachnamen haben.

    Bei so extrem krassen Scheißnamen wie Puff oder Ficken oder so könnt ichs ja noch verstehen

    Nennt mich altmodisch, aber solche Kerle finde ich sind doch keine Männer!
    Das ist wirklich Blödsinn. Abgesehen davon dass es rein kulturell bedingt ist und mit "männlich" gar nichts zu tun hat. Es gibt z.B. Macho-Nationen in denen einfach beide ihre Namen behalten.
    Das finde ich z.B. verwirrend, wenn man nicht erkennt ob ein Paar verheiratet ist oder nicht. Aber mit "männlich" oder "weibisch" hat es jedenfalls sicher nichts zu tun.

    Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von Jane_Lane
    Männer, die bei der Heirat den eigenen Namen aufgeben und dafür den Namen der Frau annehmen sind für mich Weicheier.
    Besonders wenn sie selbst einen ganz normalen Nachnamen haben.

    Bei so extrem krassen Scheißnamen wie Puff oder Ficken oder so könnt ichs ja noch verstehen

    Nennt mich altmodisch, aber solche Kerle finde ich sind doch keine Männer!


    mir wär das scheißegal solange ich meinen namen behalte
    ich bin nämlich kein weichei.


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    im übrigen würd ich meinen namen nur für einen coolen namen wie "fick" aufgeben


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    super Aussage

  8. Inaktiver User

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    haha ich dachte schon "was ist denn mit jane-lane los?"

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von freefish
    also bist du Jane-Lanes Weichei?
    Hello Mr National, how are the pommes?

    yes, yes, oh yay

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von SunburntParanoid
    im übrigen würd ich meinen namen nur für einen coolen namen wie "fick" aufgeben


    ich kann dir da nico schwanz ans herz legen.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  11. Inaktiver User

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    schön für dich

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von Lucaa


    ich kann dir da nico schwanz ans herz legen.
    den namen ja... aber den "kerl" net....


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    ist halt die frage, ob das mal wieder son gekrampftes traditionsbrechen ist.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    und ich werde nur nen kerl heiraten, der meinen namen annimmt. und?

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    und was?

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von Nacktmuller
    und was?
    demnach müsste ich nur auf weicheier stehen. ist aber nicht so

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Das sind so typisch dämliche Vorsätze, die nur in den Köpfen junger Frauen entstehen können.

  18. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von lotte05
    demnach müsste ich nur auf weicheier stehen. ist aber nicht so
    Denkfehler. Es kann ja sein, daß Du auf Machos stehst, die Du dann nicht heiraten kannst.

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von Nacktmuller
    Das sind so typisch dämliche Vorsätze, die nur in den Köpfen junger Frauen entstehen können.
    also, ich hätte an ihrer stelle auch keinen bock drauf, dass mein kind anders heißt als ich, nur weil der kerl auf seinen namen besteht.
    von wegen dämlich und so, gell.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Männer, die bei der Heirat den Namen der Frau annehmen

    Zitat Zitat von Lucaa
    also, ich hätte an ihrer stelle auch keinen bock drauf, dass mein kind anders heißt als ich, nur weil der kerl auf seinen namen besteht.
    von wegen dämlich und so, gell.
    Vom Namen der Kinder hat doch bisher niemand gesprochen.

    Abgesehen davon würde das Kind aber auch dann nicht anders heißen als Du, wenn Du den Namen des Kerls annimmst. Das ist also kein Argument für die Ansicht Lottes (die sie natürlich trotzdem gern haben darf).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •