+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 79
  1. Enthusiast Avatar von Tülpchen
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    801

    Daumen hoch An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Nachdem ich schon mehrere verschiedene Pillen ausprobiert habe und meinem Körper keine so Recht gefiel, muss ich jetzt leider feststellen, dass ich auch den Nuvaring nicht gut vertrage und habe ihn jetzt abgesetzt. Es waren nie schlimme Nebenwirkungen, aber auch so Kleinigkeiten wie schlechtere Haut oder weniger Lust, nerven und beschäftigen mich einfach auf Dauer zu sehr.
    Mein Freund und ich wollen jetzt erstmal schauen, wie es weitergeht und zunächst nur mit Kondom verhüten. Da ich allerdings in der Hinsicht durchaus paranoid bin und mir über alles zuviele Gedanken mache, hätte ich gerne ein paar Meinungen und Erfahrungen von denjenigen, die auch nur mit Kondom verhüten.

    Seid ihr vorsichtiger beim Sex? Achtet ihr sehr bewusst darauf, dass er nicht sich anfasst und anschließend bei euch Hand anlegt ? Stört es euch manchmal, dass ihr nicht spontan irgendwo miteinander schlafen könnt (wenn man z.B. kein Kondom dabei hat oder Orte wie Dusche/Badewanne, die komplett rausfallen)? Fühlt ihr euch jederzeit sicher und habt keine Angst, dass das Kondom mal reißen könnte?

    Eigentlich vertraue ich Kondomen und es gab auch schon Phasen, in denen ich längere Zeit nur mit Kondom verhütet habe. Leider ist mir aber auch schonmal eins gerissen und mir ist dadurch bewusst, dass das durchaus passieren kann. Und darüber, dass sonst irgendwie Sperma dahin gelangen könnte, wo es nicht hin soll, mache ich mir leider auch viele Gedanken (was ist z.B. wenn man sich einfach ein bisschen "aneinander reibt", benutzt ihr dann schon direkt ein Kondom?).


    (Ich mag nicht, dass hier jetzt eine Diskussion gestartet wird, wie sicher und sinnvoll es ist, nur mit Kondom zu verhüten!)

  2. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    nfp kommt nicht in frage? da hat man ja noch so zeitrahmen, bei denen man äh achtloser sein kann.
    das war zumindest mein vorgehen. und kondomen vertraue ich sehr. habe noch nie die pille genommen und in den 13 jahren sex bisher zwei gerissene gehabt.

  3. Ureinwohnerin Avatar von herz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    21.095

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    vielleicht wäre nfp wirklich was für dich. wirklich schwanger werden kann man nur so an ungefähr 5 tagen im monat.

    ansonsten vertraue ich kondomen ebenfalls sehr.

    und darauf, dass im "lusttropfen" (ich finde das ein fürchterliches wort) ohnehin keine spermien in nennenswerter anzahl vorhanden sind.
    frühstücke
    sprengstoff

  4. Enthusiast Avatar von Tülpchen
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    801

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Ist das mit dem Lusttropfen wirklich so?
    Das ist wahrscheinlich wirklich übervorsichtig, über den Sex an sich mache ich mir auch wenig Gedanken, nur eben um das ganze Drumherum. Beispielsweise, wenn er das Kondom abmacht und schaut, ob es noch heile ist, dabei Sperma an die Finger bekommt und mich dann wieder anfasst. Das ist natürlich ziemlich unwahrscheinlich, dass dabei etwas passiert, aber dabei ist man dann eben nicht mehr geschützt wie bei der Pille beispielsweise.

    NFP hat mit Temperaturmessung etc zu tun, oder?

  5. Ureinwohnerin Avatar von herz
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    21.095

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    das wurde hier schon öfter thematisiert, vielleicht findest du über die suche noch was.
    für nfp sieh mal ins rundumgesund-forum, da gibts einen thread dazu.

    ob es wirklich hundertprozentig absolut sicher ist, kann ich dir nicht sagen, es könnte ja genauso so sein, dass ich keine kinder bekommen kann, das weiß ich nicht.

    wenn dir das unwohl ist, mach das so, wie du dir am sichersten bist. ich finde gesunden respekt vor körperflüssigkeiten immer angebracht.

    (und verständnisfrage: dein freund macht aber nicht währenddessen das kondom zur kontrolle ab, oder?)
    frühstücke
    sprengstoff

  6. V.I.P. Avatar von Kraeutertopf
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    12.950

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Zitat Zitat von Tülpchen Beitrag anzeigen
    Seid ihr vorsichtiger beim Sex? Achtet ihr sehr bewusst darauf, dass er nicht sich anfasst und anschließend bei euch Hand anlegt ? Stört es euch manchmal, dass ihr nicht spontan irgendwo miteinander schlafen könnt (wenn man z.B. kein Kondom dabei hat oder Orte wie Dusche/Badewanne, die komplett rausfallen)? Fühlt ihr euch jederzeit sicher und habt keine Angst, dass das Kondom mal reißen könnte?

    Eigentlich vertraue ich Kondomen und es gab auch schon Phasen, in denen ich längere Zeit nur mit Kondom verhütet habe. Leider ist mir aber auch schonmal eins gerissen und mir ist dadurch bewusst, dass das durchaus passieren kann. Und darüber, dass sonst irgendwie Sperma dahin gelangen könnte, wo es nicht hin soll, mache ich mir leider auch viele Gedanken (was ist z.B. wenn man sich einfach ein bisschen "aneinander reibt", benutzt ihr dann schon direkt ein Kondom?).
    Ich hatte eine zwölf Jahre andauernde Beziehung und wir haben ausschließlich mit Kondomen verhütet, daher kann ich dir glaube ich recht gut antworten. Mein Ex Partner war zwar viel unterwegs, allerdings hatten wir trotzdem sehr oft Sex, wenn wir zusammen waren eigentlich täglich. Ich glaube in den ganzen zwölf Jahren ist nie ein Kondom gerissen und es gab keine gröberen Unfälle. Also ich weiß von zweimal glaube ich, da gab es kritische Situationen, weil das Kondom abgerutscht ist, aber nie so, dass es ernsthaft "gefährlich" war. Wir wollten beide keine Kinder, von daher war Verhütung auch ein wichtiges Thema. Wir hatten oft auch spontan Sex und eben immer Kondome mit dabei. Allgemein bin ich verhütungstechnisch ein großer Fan von Kondomen, einfach auch, weil ich sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe in den vielen Jahren. Wir haben immer mit Durex verhütet, einige Male auch mit so Öko Kondomen (weiß die Marke jetzt nicht), aber hauptsächlich eben mit Durex. Wenn wir Petting (also ich packe das "aneinander reiben" in ein BRAVO-Wort ) gemacht haben, haben wir kein Kondom verwendet, nein Auch nach der Beziehung hab ich immer mit Kondomen verhütet und halte das immer noch so, ich habe auch immer zwei mit dabei. Ich würds auch in Zukunft in der neuen Beziehung so halten, wobei ich es glaube ich schön fände auch mal ohne Kondom Sex zu haben.


    Letztlich zählt das Handeln,
    nicht das Wollen
    das Geschehen,
    nicht die Möglichkeiten.

    Letztlich zählt der Mut,
    nicht die guten Vorsätze
    der Sprung,
    nicht das Hindernis.

    *

    She turned her can't into cans and her dreams into plans!



  7. Member Avatar von Mooncradle
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.069

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Ich hab vor kurzem die Pille abgesetzt und mich dann auch näher mit NFP beschäftigt (bin jetzt erst im 2. Zyklus postpill, also noch blutige Anfängerin).
    Ich war zugegebenermaßen skeptisch was regelmäßige Kondomnutzung angeht, aber es funktioniert super. Nehmen jetzt nur noch die roten von Durex, die sind zwar teuer, aber ihr Geld wert. Glaub damit steht und fällt es auch... sucht euch eine "Lieblingskondommarke" die ihr gut handhaben könnt und der ihr Vertrauen schenkt.
    i have to turn my head until my darkness goes.

  8. Foreninventar Avatar von michaelX
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    50.091

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Wenn du eh schon paranoid bist ist das keine gute Voraussetzung, da passiert euch mit Sicherheit was.

    Wenn Kondome reißen sitzen sie entweder falsch (Luft vorne drin) oder sie passen nicht, da muß man ein bischen mit verschiedenen Marken und Sorten rumexperimentieren.
    Retrospektivenarsch

  9. Inaktiver User

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Wir verhüten wegen Hormonverweigerung meinerseits auch nur mit Kondom, und wenn man die richtige Größe hat UND vor allem auch im Eifer des Gefechts aufpasst, dass der Gummi korrekt angezogen ist, dann passiert da normalerweise nichts. Einmal ist allerdings einer gerissen, aber da waren wir wohl bei Punkt 2 nicht sorgsam genug... Hat mir die Pille danach beschert, ebenfalls eine kleine Paranoia (wir checken beide immer sofort, ob er ganz geblieben ist ) und große Sorgfalt seitdem. Letzten Endes bleibt halt nicht anderes übrig, was nicht gleich mit einem Eingriff oder viel Tamtam verbunden ist. NFP wäre auch gar nichts für mich.

  10. Member Avatar von Candy Gulf
    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    1.215

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    verhüte auch nur mit kondomen weil ich die pille nicht nehmen mag. ich will im moment keine kinder aber paranoid bin ich nicht, ich glaube man bekommt recht schnell ein gutes gefühl wie das ganze läuft- dass heißt, dass es z.b. bei mir noch nie der fall war, dass er sperma am finger hatte und mich anfassen wollte oder sowas.
    ich hab allerdings innerhalb von 1,5 jahren schon 2 mal die pille danach genommen, weil das kondom kaputt gegangen oder abgerutscht. das war schon scheiße. so ein notfall bedeutet leider in deutschland viel stress, vor allem nachts oder am wochenende. deshalb unbedingt die richtige größe herausfinden.
    .

  11. Addict Avatar von _Supernova
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    2.876

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Ich habe bisher auch nur mit Kondomen verhütet, also kenne ich es bisher nicht anders, aber ich hab nicht das Gefühl, dass es mich bzw mich und meinen Partner sehr einschränkt. Allerdings musste ich schon mehrmals die Pille danach nehmen, das war natürlich nich so dolle. WIeso die Kondome da gerissen sind, konnten wir uns auch nicht erklären, Verdacht war, dass es zu dünne Kondome waren, seitdem nehmen wir wieder andere und es ist nichts mehr passiert. Beim "Petting" () benutzen wir aber kein Kondom, dann muss man halt ein bisschen drauf achten, dass er, wenn er Sperma an den Fingern haben könnte, mich nicht anfasst, aber das geht schon alles. So viel Angst muss man da nicht haben.

    Ich habe mir aber nun trotzdem die Spirale einsetzen lassen

  12. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.356

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    .
    Geändert von hellogoodbye (29.04.2013 um 20:44 Uhr)

  13. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.369

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    vielleicht würde es deiner panik aber schon helfen, wenn du dich zumindest bisschen in nfp einliest, egal ob du's dann anwendest oder nicht. auch ganz ohne temperaturmessung kriegt man mit den ganzen hintergrundinfos über seinen eigenen zyklus irgendwann ziemlich gut ein gefühl dafür, wie "gefährlich" der aktuelle zeitpunkt gerade bzgl. schwangerschaft ist. ich hab früher paar jahre lang nfp gemacht, seit ca. 2 jahren mess ich keine temperatur mehr, aber über meine sonstigen körpersignale (zervixschleim, brüste, z.t. mittelschmerz o.ä.) weiß ich schon ziemlich genau, wann meine fruchtbaren tage sind und wann nicht. und wie oben schon wer geschrieben hat, faktisch kannst du pro zyklus eigentlich nur an ca. 5 tagen schwanger werden (eizelle lebt circa 24h und muss währenddessen befruchtet werden, spermien können so 4-5 tage überleben und quasi der eizelle auflauern ). also zumindest wenn du einen halbwegs regelmäßigen zyklus hast, weiß man mit nfp-basics im hintergrund auch ohne aktives messen/beobachten intuitiv ziemlich gut, wo man grad im zyklus steht.

    wenn kinder bei dir die absolute katastrophe wären, geht so eine laxe haltung bzgl. generellem verhüten natürlich nicht, aber zumindest weißt du dann, an welchen tagen ihr vielleicht wirklich bisschen aufpassen solltet mit petting etc. und wann ihr euch gar nix denken braucht...
    und nfp richtig durchgeführt ist vom pearl index ähnlich wie die pille, aber sehr sehr sicher - und je nach zykluslänge und -regelmäßigkeit kann man sich halt 40-60% der zeit die verhütung komplett schenken...

    ach ja, nur aus gegebenem anlass, da eine bekannte von mir unfreiwillig schwanger geworden ist direkt nach dem absetzen der pille ("ich dachte, am 14. tag ist der eisprung und danach muss man nicht mehr verhüten") - man kann natürlich nicht davon ausgehen, dass der zyklus direkt nach dem absetzen hormoneller verhütung direkt regelmäßig ist! (klingt jetzt doof, und nein, ich halte euch nicht für doof, aber die gute ist eigentlich auch nicht doof und anfang 30, deswegen nur so als anmerkung halt doch ).

  14. Enthusiast Avatar von |Penny
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    723

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Für diejenigen, bei denen es abrutscht: Ihr könnt mal bei My Size Condoms | Home schauen und ggf. vermessen , die Seite soll wohl ganz gut sein.

  15. Alter Hase Avatar von Loreley
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    7.310

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Ich werfe noch was andres in den Ring: Diaphragma, Lea Contrazeptivum, Portiokappe, und wie sie alle heißen (ne, ich glaub ich hab alle aufgezählt. )

    Das wäre ne Möglichkeit, um entweder generell zweigleisig zu fahren, oder wenn du dich mit NFP beschäftigst (was ich auch für ne gute Idee halte) könntest du an den unsicheren Tagen beides nehmen.

    Und ich verhüte nun auch schon seit langem nur mit Kondom und Diaphragma, also manchmal beides, manchmal nur Kondom. Geplatzt ist genau keins, und auch sonst find ich es angenehm und absolut ok!
    (Außerdem bemerkt man bei dieser Verhütungsmethode Pannen zumindest sofort, und das kommt Paranoikern wie uns doch recht entgegegen. )
    fight, kill, and die

  16. Alter Hase Avatar von HumusHumanus
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    7.362

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    .
    When we were on fire

  17. Enthusiast
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    722

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    wir verhüten mit nfp, kondom und coitus interruptus.
    ungefähr die hälfte des montas (die zeit während der tage schon abgezogen) geht es ohne jegliche verhütung. ich habe recht lange zyklen. wenn es in die heiße phase des eisprungs, und paar tage vorher, kommt geht ein samenerguss ohne kondom nicht in mir. trotzdem können wir vorher ohne kondom machen oder er kommt dann einfach draußen (-> coitus interruptus) oder eben er nimmt irgendwann ein kondom.
    ich bin der festen überzeugung, dass diese lusttropfensache ein märchen ist. wenn er bereits am tag kam und zwischendurch pinkeln war ist das auch kein problem.

  18. Enthusiast
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    722

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    mein freund wusste das vorher nicht, der dachte der penis darf nicht rein, wenn nicht irgendwie verhütet wird, weil dann allein "trocken" was passieren kann

    vor krankheiten schützt natürlich nur ein kondom.

    bewusst drauf achten tun wir nicht, da noch nichts passiert ist.
    einige gängige dinge sind sowies "drin", also das kondom nicht mit gewalt aufreißen und mit spitzen fingernägeln befummeln oder wenn er draußen kam nicht das sperma an mit unten verreiben.
    Geändert von Caldera (14.11.2012 um 14:38 Uhr)

  19. Stranger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    63

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    Ich verhüte seit einigen Jahren nurnoch mit Kondom, weil ich keine Lust mehr auf die Hormone hatte. Nein, ich bin nicht vorsichtiger. Normalerweise reißen Gummis äußerst selten und wenn, passiert es meist nicht zum Schluss und man merkt es eigentlich sofort. Man muss sich zu Beginn ein wenig dran gewöhnen (z.B. das man immer eins dabei hat, falls man mal spontan sein möchte), aber das ist Übungssache. Ich finde Durex übrigens nicht so gut, die sind uns in der Tat ab und an gerissen. Jetzt nehmen wir immer die Hausmarke von Rossmann (preventivo oder so), die sind sehr gut und wesentlich günstiger noch dazu.

  20. Newbie Avatar von maaya
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    193

    AW: An diejenigen, die nur mit Kondom verhüten

    ich verhüte bisher auch immer nur mit kondom, sowohl in beziehungen als auch so, bei der nächsten würd ich nfp mal in betracht ziehen um da mehr sicherheit reinzubringen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •