Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 48
  1. Junior Member

    User Info Menu

    Frage Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Es geht um eine Sexualpraktik, die er sich wünscht, die ich aber rein von der Vorstellung her komplett ablehne.

    Mein Freund will mir das weismachen. Ich bin stark verunsichert; Sexualität zu haben, ist Neuland für mich und ich bin psychisch vorbelastet.

    Wie denkt ihr darüber? Wie sind eure Erfahrungen?

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    ist deine Ablehnung dieser Praktik gegenüber rein subjektiv oder ist die große Allgemeinheit dieser Praktik ggü auch eher ablehnend?

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von Pausenaufsicht Beitrag anzeigen
    ist deine Ablehnung dieser Praktik gegenüber rein subjektiv oder ist die große Allgemeinheit dieser Praktik ggü auch eher ablehnend?
    Ersteres.

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    und kann man sich an diese praktik sanft heranwagen oder is das digital?

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von Pausenaufsicht Beitrag anzeigen
    und kann man sich an diese praktik sanft heranwagen oder is das digital?
    Letzteres.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Wenn dein Freund meint du "darfst" erst dann etwas ablehnen, wenn du es getan hast, ist er nicht der Richtige, mit dir was Neues auszuprobieren. Ich glaube, in manchen Bereichen nimmt man sich selbst etwas, wenn man es nicht ausprobiert, aber seine Herangehensweise klingt für mich eher kontraproduktiv dahingehend, bei dir Neugier auf was Neues zu wecken und dich in möglicher Experimentierfreude zu bestärken. Das klingt eher nach Druck und dein Empfinden nicht ganz voll zu nehmen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    dann lass es

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von Pausenaufsicht Beitrag anzeigen
    dann lass es
    +1
    "Wenn man jung ist, glaubt man noch, dass es normale Leute gibt und man nur das Pech hat, sie nicht zu kennen. Später erkennt man, dass das Unsinn ist, dass es keine normalen Menschen gibt. Es gibt nur Patienten. Manche Patienten können sich auf Kosten anderer über Wasser halten, und dann nennen wir sie nicht Patienten. Dann nennen wir sie erfolgreich." (A. Grünberg)







  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von Pausenaufsicht Beitrag anzeigen
    dann lass es
    ja.

    (wobei uns natürlich interessieren würde, worum es geht. ändert aber auf jeden fall nichts.)
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    ja.

    (wobei uns natürlich interessieren würde, worum es geht. ändert aber auf jeden fall nichts.)
    mich würd das natürlich auch interessieren

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    nein man muss überhaupt nichts ausprobieren. und vor allem nicht, wenn so argumentiert wird.

    klar kann man sich sachen mal durch den kopf gehen lassen und klar kann man irgendwann mal merken, dass man jetzt doch neugierig geworden ist. aber mann muss nichts ausprobieren.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    nein man muss überhaupt nichts ausprobieren. und vor allem nicht, wenn so argumentiert wird.

    klar kann man sich sachen mal durch den kopf gehen lassen und klar kann man irgendwann mal merken, dass man jetzt doch neugierig geworden ist. aber mann muss nichts ausprobieren.
    .

  13. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Nein.
    Die meisten haben doch Tabus (ankotzen z.B.) und ich finde das auch legitim.
    Selbst wenn die "Sexualtechnik" nur ein Küsschen auf die Wange wäre, wenn du das nicht möchtest, ist das sein Problem.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    nein man muss überhaupt nichts ausprobieren. und vor allem nicht, wenn so argumentiert wird.

    klar kann man sich sachen mal durch den kopf gehen lassen und klar kann man irgendwann mal merken, dass man jetzt doch neugierig geworden ist. aber mann muss nichts ausprobieren.
    !

  15. Fresher

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    sorry, sehe ich komplett anders.

    Bei zweien meiner früheren Freundinnen gab es das gleiche Problem. Ich rede von nichts extremen. Beide waren aufgrund ihrer Erziehung (religiös und gefühlskalt) komplett verstört und verklemmt. Nach langem Bemühen haben sie sich auf die neuen sexuellen Erfahrungen eingelassen, erst sehr vorsichtig, dann immer mehr. Und beide haben plötzlich neue sexuelle Empfingungen entdeckt, die sie vorher nie empfunden hatten.

  16. Inaktiver User

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von Peter222 Beitrag anzeigen
    sorry, sehe ich komplett anders.

    Bei zweien meiner früheren Freundinnen gab es das gleiche Problem. Ich rede von nichts extremen. Beide waren aufgrund ihrer Erziehung (religiös und gefühlskalt) komplett verstört und verklemmt. Nach langem Bemühen haben sie sich auf die neuen sexuellen Erfahrungen eingelassen, erst sehr vorsichtig, dann immer mehr. Und beide haben plötzlich neue sexuelle Empfingungen entdeckt, die sie vorher nie empfunden hatten.
    aber das IST einfach nicht das gleiche problem.

  17. Inaktiver User

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von Peter222 Beitrag anzeigen
    sorry, sehe ich komplett anders.

    Bei zweien meiner früheren Freundinnen gab es das gleiche Problem. Ich rede von nichts extremen. Beide waren aufgrund ihrer Erziehung (religiös und gefühlskalt) komplett verstört und verklemmt. Nach langem Bemühen haben sie sich auf die neuen sexuellen Erfahrungen eingelassen, erst sehr vorsichtig, dann immer mehr. Und beide haben plötzlich neue sexuelle Empfingungen entdeckt, die sie vorher nie empfunden hatten.

    das darf aber nicht aus langen bemühungen von seiten des partners resultieren, sondern sollte aus eigener neugier geschehen. ich bin schon dafür dem partner auch entgegen zu kommen, aber wenn da so gar keine eigene neugier dabei ist oder sogar ein schlechtes gefühl bei der vorstellung ist es falsch. es ist absolut okay zu sagen, was man mag und wenn der partner sich unsicher ist und es irgendwie schrittweise möglich ist, sollte man das in kleinen schritten angehen. aber jemand, der vorher schon sagt, er kann es sich zum jetzigen punkt nicht vorstellen, sollte das meiner meinung nach auch nicht machen. das heißt ja nicht, dass man es sich dann nie vorstellen kann.

    und ich finde es auch etwas vermessen zu sagen, das wäre "das problem". das war ein problem für dich, aber mehr auch nicht.
    Geändert von Inaktiver User (11.07.2013 um 15:30 Uhr)

  18. Newbie

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Zitat Zitat von Peter222 Beitrag anzeigen
    sorry, sehe ich komplett anders.

    Bei zweien meiner früheren Freundinnen gab es das gleiche Problem. Ich rede von nichts extremen. Beide waren aufgrund ihrer Erziehung (religiös und gefühlskalt) komplett verstört und verklemmt. Nach langem Bemühen haben sie sich auf die neuen sexuellen Erfahrungen eingelassen, erst sehr vorsichtig, dann immer mehr. Und beide haben plötzlich neue sexuelle Empfingungen entdeckt, die sie vorher nie empfunden hatten.
    Hast du dabei ebenfalls auf sie eingeredet /-gewirkt um sie davon zu überzeugen, sie könnten nichts ablehnen was sie nicht ausprobiert haben?

    Ich persönlich finde es schlimm sich eine derartige Frage überhaupt stellen zu müssen und kann die Ansicht von Pausenaufsicht, gewitter und finessa nur teilen.

  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    tja, da sind wir im Dissens.

    Um es genauer zu differenzieren: Wir wissen nichts über das Ausgangsproblem. Wir wissen nichts über die psychischen Dispositionen der Protagonistin. Wir wissen nichts über die eigentlichen Forderungen. Wir wissen nichts über die Beziehungen.

    Es ist eine abstrakte Frage, die wie alle abstrakten Fragen nur rein moralistisch beantwortet werden kann. Diese Antworten haben keinerlei Nutz- und Nährwert. Sie sind abstrakt.

    Deshalb habe ich meine Antwort entgegengestellt. Jeder Fall ist anders und muss individuell berücksichtigt und kommentiert werden.

    Und natürlich muss man diesen Fällen gar nichts und muss auch nichts tun.

    Die eigentlich interessante Frage ist doch, was geht da genau ab in den Gefühlen, in der Beziehung.

    Sexualität in einer Beziehung heisst auch oft einfach Grenzen zu überschreiten, um neue Dimensionen kennenzulernen.

    Und da muss man auch sehr genau differenzieren: Woher entstammen diese negativen Empfindungen? Sind sie authentisch oder doch familiär und individuell geprägt? Das heisst, woher kommen diese Empfindungen?

    Das ist doch ähnlich wie in einer Therapie?

    Ich sage nicht, dass sie das tun soll. Aber ich würde mich als ihr Partner fragen, woher diese Strukturen stammen.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Muss man es erst ausprobieren, um Nein sagen zu dürfen?

    Ich finde schon, dass man erst etwas ausprobieren sollte, bevor man behauptet, dass man es nicht mag.
    Aber man muss auch nicht alles ausprobieren.
    Also als Beispiel: Ich mag keinen Analsex, deswegen will ich es auch nicht ausprobieren vs. Ich möchte Analverkehr nicht ausprobieren (da es mich nicht reizt/ ich das einfach nicht möchte/ ich Angst habe/ ...).
    Bei Dingen, die man einfach nur nicht machen mag, weil man nicht glaubt, dass sie einem gefallen, sollte man zwecks Horizonterweiterung vielleicht mal nachdenken. Aber machen muss man nix.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •