+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Inaktiver User

    Sexuelle Trends

    .
    Geändert von Inaktiver User (05.04.2018 um 16:24 Uhr)

  2. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.163

    AW: Sexuelle Trends

    weg
    Geändert von phaenomenal (22.02.2018 um 00:03 Uhr)
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  3. Inaktiver User

    AW: Sexuelle Trends

    .
    Geändert von Inaktiver User (05.04.2018 um 16:25 Uhr)

  4. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.163

    AW: Sexuelle Trends

    weg
    Geändert von phaenomenal (22.02.2018 um 00:03 Uhr)
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  5. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: Sexuelle Trends

    phaeno, den eindruck hab ich auch. der letzte mann, mit dem ich sex hatte, hat ganz lange ausführlich angekündigt, dass es für ihn keine tabus gibt und bla und da wir sehr lange drüber gesprochen haben, ohne dass was passiert ist, hatte ich irgendwann regelrecht angst davor, dass er irgendwelche abgefahrenen dinge machen will. und als es dann soweit war, war es einfach grandioser sex, ohne wirklich krasse moves, die ich noch nie gemacht hatte. und ich hatte unfassbar panik, dass er es langweilig finden könnte. stattdessen war er völlig geflasht und komplett durch den wind danach.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  6. Stranger Avatar von praktinet
    Registriert seit
    13.02.2018
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    7

    AW: Sexuelle Trends

    Hallo zusammen,

    meiner Meinung und Erfahrung nach geht der Trend ganz klar in Richtung anal und rimming. Warum? Lässt sich nicht eindeutig definieren, denke aber auch durch das Internet und die jederzeit aufrufbaren Inhalte.

    LG

  7. Inaktiver User

    AW: Sexuelle Trends

    in meinem umfeld geht der trend sehr in richtung unaufgeregt, irgendwann zwischen kindern, familien- und jobpflichten tausend terminen und ungewaschenen wäschebergen. gemütlich, etwas uninspririert und sicher.

  8. Stranger
    Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    56

    AW: Sexuelle Trends

    der trend geht in richtung liebevoll aufeinander eingehen, sich fallenlassen und geniessen , i hope so =)

  9. gesperrt
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    6

    AW: Sexuelle Trends

    Ich finde neue Sexuelle Trends uninteressant.

  10. Stranger Avatar von Bombardil
    Registriert seit
    21.03.2018
    Ort
    Weit weg
    Beiträge
    43

    AW: Sexuelle Trends

    Ich bezweifle, dass man Fetischexperimente anhand von "Trends" festmacht im Normalfall...auch wenn 1000 Talkshows damals bei 50 Shades über BDSM-Kram gesprochen haben. Meistens wissen Erwachsene ja schon halbwegs, was ihnen gefällt und da ist dann primär nur noch die Frage, ob sie es mit dem Gegenüber teilen können.
    “When life gives you lemons? Don’t make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! What am I supposed to do with these? Demand to see life’s manager! Make life rue the day it thought is could give me lemons! Do you know who I am? I’m the man who’s going to burn your house down! With the lemons!- Cave Johnson

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •