+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Stranger
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    2

    Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Hallo,
    Ich, verheiratet, habe einen Sohn, muss mal etwas los werden. Es geht um einen anderen Mann, einen von der Arbeit. Ein hohes Tier von mir aus gesehen.
    Ich arbeite in einem Betrieb von einem großen Konzern, wo er Leiter von einem Bereich ist. Ich bin mir ziemlich sicher dass er auch verheiratet ist und Kinder hat.

    Seit mehreren Jahren geht das jetzt schon so, dass ich immer wieder, mal mehr mal weniger, auch mal längere Zeit garnichts für Ihn empfinde. Ich denke es kommt darauf an wie meine Ehe gerade läuft. Wobei es momentan ganz gut läuft und ich trotzdem an Ihn denke.
    Diese Empfindung geht in Richtung Anziehung, sexuelle Phantasien, Interesse an seinem Leben. Vielleicht auch Dinge die ich mit meinem Mann nie hatte.
    Ich kann noch nichteinmal sagen, ob ich stärkere Gefühle für Ihn habe, bzw. Versuche ich es zu verdrängen, da Ich, auch, wenn Ich es mir schon oft vorgestellt habe, eine Beziehung von vornherein ausschliesen muss, da es einfach komplett ausgeschlossen ist. Von beiden Seiten aus gesehen und aus den verschiedensten Gründen.
    Und trotzdem hoffe ich einfach ihm zu Begegnen, in seine Augen schauen zu können und freue mich von Ihm mit einem "Hi" gegrüßt zu werden. Das kann meinen ganzen Tag erhellen.
    Momentan denke ich sehr oft an Ihn und frage mich was er gerade macht und ich wäre so gerne ein Mäuschen, denn ich weiß einfach kaum etwas über ihn. Manchmal hab ich das Gefühl, dass er das gleiche empfindet oder mich zumindest auch so attraktiv findet wie ich ihn.
    Manchmal schaue ich mich im Spiegel an und stelle mir vor wie heiß er mich finden würde wenn er mich so sehen würde (wir tragen auf der Arbeit alle die gleiche, weite Kleidung)
    Oh mein Gott und wenn ich an Sex mit Ihm denke... sorry, aber ich kann mir nichts heißeres vorstellen als mit Ihm eine Nacht im Hotel zu verbringen.
    Wenn er in meiner Nähe ist schlägt mein Herz schneller und ich bin total aufgeregt und denke, dass wenn ich den Mund auf machen würde kein vernünftiges Wort herauskommt. Ich habe auch noch nie mit Ihm geredet. Ich würde so gerne wissen was er von mir denkt. Er schaut mich ja auch gerne an, grüßt, wenn er nicht gerade in die Arbeit vertieft ist. Das ist ja auch ein Problem, er hat viel Verantwortung. Deswegen kann ich oft nicht differenzieren, ob er gerade nicht schaut oder grüßt, weil er konzentriert ist, oder weil ich Ihm auf gut deutsch gesagt scheiß egal bin. Aber ich glaube das ersteres der Fall ist. Denn irgendwie spürt man ja, dass irgendeine Art der Anziehung da ist.
    Auf einer Weihnachtsfeier wo auch mal etwas mehr getrunken wird, habe ich es auch gemerkt. Er hat mir hinterher geschaut, als ich an ihm vorbei gegangen bin. Das hab ich gesehen weil ich stehen geblieben bin um jemanden zu begrüßen. Und sehr oft wenn ich zu Ihm geschaut habe, hat er auch geschaut.
    Ich habe auch schon öft überlegt, wie ich Kontakt mit Ihm aufnehmen könnte, aber bin immer wieder zu dem Entschluss gekommen, dass ich das definitiv sein lassen muss. Alleine schon weil ich mir nicht vorstellen kann, dass etwas positives dabei herauskommen wird. Ich könnte Ihm eine Email schreiben, aber ohje, die Vorstellung dass er anderen davon erzählt würde mich in Grund und boden versinken lassen. Das würde sehr schnell die Runde machen.
    Es tut einfach gut das alles nieder zu schreiben und sozusagen los zu werden, denn geredet habe ich noch mit niemandem darüber, noch nichteinmal mit meiner besten Freundin. Es weiß einfach niemand etwas davon und auch auf der Arbeit bin ich sehr vorsichtig, dass niemandem meine Blicke für Ihn auffallen. Ich finde ihn einfach soo heiß, wahscheinlich auch weil er so unnahbar ist. Einerseits durch seinen Status, er ist Ingenieur und ich habe "nur" eine Ausbildung. Andererseits auch durch seine Art, er kommt teilweise auch sehr arrogant rüber, was aber auch, überspielte schüchternheit oder etwas in der Art sein könnte.
    Ach manchmal bin ich so froh und es tut gut diese ganzen Fantasien zu haben, aber oft ist es auch einfach schwer und niederschmetternd, zu wissen oder zu glauben, dass es nie weiter gehen wird. Dass dieser heiße Mann sein Leben lebt, ich meins lebe und wir nie mehr miteinander zu tun haben werden als das fast tägliche aneinander vorbei laufen auf der Arbeit. Und ich kann mich dem ganzen auch nicht entziehen, denn ich will diesen Arbeitsplatz behalten. Ich komme mir sowieso vor wie ein pupertierender Teenager, der seine ersten erfahrungen macht. Nur dass ich diese Erfahrung leider nie machen werde. Es ist leider alles nur wunschdenken, Fantasie und ein Traum....aber wer weiß.
    Jetzt würde mich interessieren ob jemand ähnliche Erfahrungen macht oder gemacht hat, vor allem über einen so langen zeitraum hinaus. Was sagt Ihr zu meiner Geschichte?

  2. Member Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.797

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Zitat Zitat von Milalove Beitrag anzeigen
    Vielleicht auch Dinge die ich mit meinem Mann nie hatte.
    was hattest du denn nie mit deinem mann und wäre es nicht möglich, die noch zu haben?

  3. Stranger
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    2

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Naja, das was den anfang einer Beziehung ausmacht. Dieses Knistern wenn man sich in die Augen schaut und nur an das eine denkt. Das übereinander herfallen wieder und wieder... Ich weiß nicht ob man das nochmal nachholen kann, kann es mir nicht Vorstellen.

  4. Junior Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    637

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Ich verstehe das und habe manchmal auch diese Art von Sehnsüchten. Oft auch nach dem Typ Mann.

    Tw gehts dabei um die Bestätigung ‚wenn ich wollte, dann könnte ich’ tw auch um anderes. Ich brauche wohl manchmal eine Projektionsfläche meiner Bedürfnisse.

    Ich erlaube mir die anregenden Phantasien, aber ich versuche den Flirt in der Realität weitgehend zu unterbinden. Nach ca 4 Wochen flaut das Interesse meinerseits dann ab.

    (PS: Ich finde das ein Stück weit normal. Es wird halt nicht viel darüber geredet. Aber 2 enge männliche Vertraute haben mir erzählt ihnen geht es auch so. Einmal Jahre, nachdem ich das OdB war.)
    Geändert von Pinkmelon (12.01.2019 um 08:28 Uhr)

  5. Junior Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    637

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    aber oft ist es auch einfach schwer und niederschmetternd, zu wissen oder zu glauben, dass es nie weiter gehen wird.
    Na gut, das hab ich nicht. Ich denke halt das OdB ist ein Mann, der entzaubert sich dann im Laufe einer gelebten Beziehung, weil er eben ein Mensch und keine Projektion ist.

    Und ich habe bereits einen tollen Mann, dessen Alltagswesen ich liebe und schätze. Mit dem es die heisse Anfangsphase auch gab. Lieber da hinein investieren.

  6. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    25.907

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Am Ende wärst du ja auch nur wieder da, wo du jetzt bist - mit einem Mann zusammen, mit dem die heiße Anfangsphase lang vorbei ist, und wie weiß, wie der im Alltag ist. (Oder allein.)

  7. Member Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.797

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    also total normal finde ich das auch, wobei ich das, was da eingangs geschildert wurde, schon sehr extrem finde. klingt für mich auch sehr nach vermeidungsstrategie - "bevor ich mir die mühe gebe, meine beziehung zu verbessern, gebe ich mich lieber völlig sinnlosen phantasien hin"

    aber für mich ist auch total klar, dass ich sowas knisterndes nicht wirklich mehr will. hatte das oft genug und es hat immer nur im stress und in traurigkeit geendet.
    wie schokolade. oft habe ich bock sone ganze tafel zu essen aber ich weiß ja, dass ich nur sodbrennen davon bekomme

  8. Fresher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    378

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Habt ihrs gut. Ihr seid in der Story immer die Verpartnerten, die ZUSÄTZLICH diese schönen Tagträume haben. Ich bin immer der Single, der nichts als die Tagträume hat. Und der dann wieder und wieder erleben muß, daß der Verpartnerte eben nur projezieren will und gar kein Interesse daran hat, die Träume zu verwirklichen.

  9. Junior Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    637

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Unfair, dass die Verpartnerten Dir ihr Interesse erstmal so deutlich zeigen, dass Du Hoffnung hast, dass mehr entstehen könnte. Das ist daneben!

  10. Fresher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    378

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Unfair, dass die Verpartnerten Dir ihr Interesse erstmal so deutlich zeigen, dass Du Hoffnung hast, dass mehr entstehen könnte. Das ist daneben!
    Ja genau. Ich glaube bei ganz vielen spielt sich das unterbewußt ab. Die erschrecken dann regelrecht, wenn ich ihr Flirten ernst nehme und konkrete Schritte in Richtung Beziehungsanbahnung unternehme.

  11. Stranger
    Registriert seit
    02.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    12

    AW: Er ist so heiß, wie unerreichbar!

    daneben ist es eigentlich allgemein wenn man nen Partner hat, egal welche Absicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •