+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Stranger
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    4

    ein Bischoff namens admin?

    Unverständlich, was hier abgeht.
    Bin hier neu, schaue mich mal um und stelle fest, dass 2019 hier im Sexforum nahezu alle Beiträge von einer regelnden Authorität gelöscht wurden - im Gegensatz zu denen des Jahres 2018.
    Ein Sinneswandel in der Moral? Ein Wechsel in der Leitung?
    Wenn die Sensibilität in diesem Jahr gestiegen sein sollte, warum dann nicht gleich den ganzen Thread entfernen?

  2. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.043

    AW: ein Bischoff namens admin?

    Aber klar bist du neu
    Wir möchten hier keine perversen Typen, die sich auf unsere Kosten einen runterholen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  3. Stranger
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    4

    AW: ein Bischoff namens admin?

    Eine sehr große Schublade für das Schubladendenken.
    Da ergeben sich gleich mehrere Fragen.
    Wieso „auf unsere Kosten“? Wenn irgend etwas irgend wen erregen sollte, wen stört es und warum?
    Im vergangenen Jahr gab es „diese Typen“ nicht? Sindsie wie die Pilze erst dieses Jahr aus der Erde gekommen?

  4. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.043

    AW: ein Bischoff namens admin?

    Klar gab es dir Typen 2018, schau noch mal nach.

    Und wenn du schon dabei bist, Google mal „sexuelle Belästigung“.

    Waren das alles deine Threads?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  5. Stranger
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    4

    AW: ein Bischoff namens admin?

    Meine? Nee. Sonst würde ich mir wohl nicht die Mühe machen, mich zu diesem Thema auszulassen.
    Aber es wundert mich, dass sich hier Interessierte an bestimmten Themen die Mühe machen, die Beiträge von 'Trittbrettfahrern' beseitigen zu lassen statt sie einfach zu ignorieren.
    So, ich habe alles dazu gesagt.

  6. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.055

    AW: ein Bischoff namens admin?

    Schön, dann kannst du dich ja jetzt verkrümeln und dich in einem anderen Forum empören.

  7. Enthusiast Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    700

    AW: ein Bischoff namens admin?

    Ich frage mich allerdings tatsächlich, was der "Thread" oder der Foren-Bereich Sex noch bringt. Die Bymsen schreiben da nichts rein. Das mag auch daran liegen, dass das dann Leute lesen können, die es eben aus den falschen Gründen lesen. Oder es besteht einfach so kein Interesse, sein Intimleben in einem Forum zu teilen. Eigentlich finde ich es ein bisschen schade.
    Jedenfalls, die Einzigen, die etwas schreiben, sind irgendwelche Männer, die das hier anmacht, was unerwünscht ist, da sind wir uns wahrscheinlich einig, also warum wird der Bereich dann nicht ganz gelöscht?

  8. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.055

    AW: ein Bischoff namens admin?

    Warum findest du das schade? Im Endeffekt braucht man doch nicht die hundertste Verhütungsfrage, die schon zur Genüge diskutiert wurde. Vielleicht benutzen ja tatsächlich mal Leute die Suchfunktion und sparen sich ihre Frage dann. Und wenn du was über dein Sexleben diskutieren möchtest, hindert dich ja niemand daran.

  9. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.174

    AW: ein Bischoff namens admin?

    diese tausend unterforen fand ich von anfang an bescheuert. früher gabs liebe&gefühl, da war das alles mit drin *nostalgier*

  10. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.419

    AW: ein Bischoff namens admin?

    allerdings! zurück zu l&g und g&w
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •