+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37
  1. Junior Member Avatar von Guacamole
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    434

    Weinnachtsbäckerei 2017

    Was plant ihr dieses Jahr so?

    Ich hab grad festgestellt, dass ich nächstes Wochenende unbedingt Stollen backen muss, sonst ist der bis zur Adventszeit gar nicht "fertig".

  2. Inaktiver User

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Oh! Ich muss unbedingt mit meiner Schwester und meiner Mutter einen Termin ausmachen.

  3. Senior Member Avatar von Zucker
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    5.836

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    mein großprojekt wird wohl ein pandoro mit lievito madre sein.

    plätzchen sind auch schon geplant, zumindest die geschmacksrichtungen:
    matcha/vanille
    schoko/marzipan
    haselnuss shortbread
    custard yo-yos aus dem kochbuch von ottolenghi/goh
    und vanillekipferl (wie jedes jahr)

  4. gesperrt
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    84

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Was plant ihr dieses Jahr so?
    Leider nichts, dafür fehlt mir einfach das Geld.

  5. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.081

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Zitat Zitat von LaCruz Beitrag anzeigen
    Leider nichts, dafür fehlt mir einfach das Geld.
    So ein Schwachsinn. In einem anderen Beitrag hier rechnest du vor, dass du im Monat 800€ zum reinen Ausgeben hast.
    Trotzdem gehst du zur Tafel und hast kein Geld zum Plätzchen Backen?

  6. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Sie muss ihre gebärmutterentfernung bestimmt privat bezahlen und hat danach 4 Jahre verordnete Bettruhe, in der sie nicht nur berufsunfähig ist, sondern wirklich gar nix machen kann und auch kein Geld vom Amt bekommt. Da muss sie jetzt eben schon sparen.

    Zum Thema: ich will gerne backen, aber nicht in meinem Ofen. Muss ich mal gucken, ob ich mit Freundinnen ein gemeinsames backen organisieren kann. Da fällt mir ein, dass eine ein kleines Kind hat, bei der steht das dann bestimmt auf der Tagesordnung. Nur wird die Konkurrenz beim Teig aus der Schüssel naschen stark sein
    Für die Familie an Weihnachten backen ist allerdings ähnlich wie Eulen nach Athen bringen.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  7. Inaktiver User

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Bei Weihnachtsguetsli bleib ich konservativ. Es gibt wohl wie immer:

    Brunsli
    Vanillegipfeli
    Spitzbuben
    Zimtsternen
    Mailänderli

    Die mache ich mit meiner Mutter und meiner Schwester. Wobei letztere jetzt vegan ist und wir da wohl jeweils eine vegane und eine nicht-vegane Variante machen.

    Ev. schenke ich dem Patenkind einen Gutschein zum gemeinsamen Guetslen. Dann gibt's wohl einfach verzierte Mailänderli.

  8. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.306

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    ich fang jetzt mal an Rezepte zu suchen

  9. Regular Client Avatar von Jatzi
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    4.897

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Wieso braucht Stollen so lang? :O


    Früchtebrot hätt ich gern dieses Jahr.
    .
    stop making stupid people famous.

  10. Ureinwohnerin Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    31.715

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Oh! Ich muss unbedingt mit meiner Schwester und meiner Mutter einen Termin ausmachen.
    Ich hab jetzt meine Mutter und meine Schwägerin überzeugt, dass wir gemeinsam backen. Meine Mama meinte aber, meine Schwägerin hätte ihr gestanden, dass sie Angst vor meiner Backplanung hat. Jetzt trau ich mich nix vorschlagen
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  11. Inaktiver User

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Wir backen am 3. Dezember.

    Ich würde halt mal nachfragen, worauf sie Lust hat, Tinelli.

  12. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Zitat Zitat von Jatzi Beitrag anzeigen
    Wieso braucht Stollen so lang? :O


    Früchtebrot hätt ich gern dieses Jahr.
    Der muss durchziehen und antrocknen, glaube ich. Wobei ich persönlich lieber saftigeren Stollen mag.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  13. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.670

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Ich backe wie immer für die ganze Großfamilie, einen Beutel für jeden.

    -Butterplätzchen
    -Zimtsterne
    -Kokosmakronen
    -Vanillekipferl
    -Spritzgebäck

    +mal gucken. Meistens werden es so 8-10 Sorten. Ich nehme mir dafür 1 Tag Urlaub
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  14. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Den Tag danach?
    Ich bin nach backen immer total platt.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  15. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.670

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Nee fürs backen selbst. Mich entspannt das total, ich freu mich da richtig drauf. Aber es nimmt halt viel Zeit in Anspruch.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  16. Enthusiast Avatar von Arenicola
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    856

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Könnt ihr gute Rezepte für vegane und palmfettfreie Plätzchen und Vanillekipferl empfehlen? Ich bin nicht so back-versiert, dass ich da groß selbst herum tüfteln würde. Und mein Mann tüftelt wieder ZU viel herum.

  17. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Nee fürs backen selbst. Mich entspannt das total, ich freu mich da richtig drauf. Aber es nimmt halt viel Zeit in Anspruch.
    Backen als Entspannung stell ich mir sehr schön vor.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  18. Newbie Avatar von swellseason
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    186

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Ich habe heute Husarenkrapfen, Zimtsterne und Lebkuchen gebacken. Dienstag und nächsten Sonntag geht es weiter mit:
    - Kokosmakronen
    - Haselnussmakronen
    - Vanillekipferl
    - Zitronenplätzchen
    - Marzipansterne
    - Spitzbuben

    Rest weiß ich noch nicht.

  19. Addict Avatar von beispiel
    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.113

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Zitat Zitat von swellseason Beitrag anzeigen
    - Zitronenplätzchen
    nach welchem rezept machst du die?
    Da die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt

  20. Fresher Avatar von Jingle
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    223

    AW: Weinnachtsbäckerei 2017

    Ich möchte total gerne was mit Mandelnougat machen, finde aber außer diesen kleinen weißen Stangen von Viba keinen zum Backen. Habt ihr welchen gesehen?

    Ansonsten geplant:

    Schokocrossies
    Ausstecher – und dann unbedingt das
    Haferflocken-Florentiner mit Ahornsirup oder Walnussecken
    Walnussplätzchen
    Heidesand schwarz-weiß
    Schokobrot mit Kokos

    Mal schauen, ob ich das alles so schaffe!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •