+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.387

    Was schreibt man jemandem in den Weihnachtsbrief, der schwer krank ist?

    Meine Tante ist schwer und unheilbar krank und letztendlich warten eigentlich alle auf die Erlösung.
    Ich möchte ihr und meinem Onkel eine Karte schicken, weiß aber nicht so recht, was ich schreiben soll. Es kommt mir alles zynisch vor und ich tue mich schwer, die richtigen Worte zu finden.
    Hat jemand eine Idee?
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  2. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.081

    AW: Was schreibt man jemandem in den Weihnachtsbrief, der schwer krank ist?

    Hmm, schwierig

    Ich würde sowas wie "Ich denke an dich/euch" schreiben. Und dass ich hoffe, dass es ihr den Umständen entsprechend halbwegs erträglich geht.

  3. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.017

    AW: Was schreibt man jemandem in den Weihnachtsbrief, der schwer krank ist?

    Ich würde statt eines frohen Weihnachtsfestes ein friedliches wünschen. Das schließt für mich ein, dass man hofft, dass es ihr so weit (den Umständen entsprechend) gut geht, dass sie es zumindest ein bisschen genießen kann, ohne eben genau das zu schreiben (das würde für mich auch zynisch klingen).

  4. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.387

    AW: Was schreibt man jemandem in den Weihnachtsbrief, der schwer krank ist?

    Danke euch!
    Ich werde wohl tatsächlich ein friedliches Fest wünschen und schreiben, dass ich an sie denke. :-/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •