Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    die feiertage stehen vor der tür, der einkaufswahnsinn im lebensmittelhandel hat längst gestartet und ihr macht euch vielleicht auch schon gedanken ums essen und blättert gemütlich kochbücher durch, bei tee, weihnachtsmandeln und kerzenlicht

    was wird es bei euch zu essen geben?
    was traditionelles wie immer? und wenn ja, was ist das?
    probiert ihr was neues?
    gibt es immer etwas anderes oder immer dieses eine gericht, das unbedingt dazugehört?
    seid ihr eingeladen oder kommen gäste zu euch?
    welche süßigkeiten gehören zum fest dazu?
    auf welches essen freut ihr euch schon besonders abeits der feiertage als ausgleich oder so

    erzählt mal ein bisschen!
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Mein Mann und ich feiern das erste mal Heilig Abend zu zweit und wir überlegen auch schon. Er hat sich allerdings den Bäckeoffe meiner Mutter gewünscht und ich denke, das passt ganz gut. Was wir dazu essen, weiß ich aber noch nicht. Da ich eh ne Mousse au Chocolat für den 1. Feiertag machen muss, schöpf ich vlt einfach zwei Schälchen davon ab für uns :'D
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Da wir die kompletten Feiertage nur zu zweit verbringen (wie himmlisch), können wir da ganz entspannt planen.

    Heiligabend werde ich wohl einen Wildschweinbraten machen, wahrscheinlich klassisch mit Semmelknödel und Rotkraut.

    Und Silvester gibt es traditionell Raclette. Wenn wir das seit 7 Jahren machen, ist es eine Tradition, oder?

    Und dazwischen wird sicher auch viel geschlemmt, Frühstücken gehen, lecker Frühstück selber machen. Und so weiter...

    Ich freu mich schon
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  4. Member

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    was wird es bei euch zu essen geben?
    mama kocht.
    heiligabend mittags kartoffelsalat und würstchen
    abends gekochter karpfen mit soße (hab ich als kind schon verschmäht, letzes jahr mal wieder probiert, immernoch eklig gefunden ) also nix, weil ich werde eh noch satt sein, oder mir ne stulle schmieren.

    an den feiertagen dann ente (duh!) oder rehbraten, klöße, rotkohl.
    1x gehen wir essen, dann wohl auch ente oder gans.

    irgendwann wird noch eine soljanka dazwischen geschoben, nicht dass man vom fleisch fällt an weihnachten...

    was traditionelles wie immer? und wenn ja, was ist das?

    s.o., jedes jahr das selbe.

    probiert ihr was neues?
    nope. so lange wir "die kinder" sind, und bei den eltern an weihnachten bleibt alles so. ist mir recht, hab eh keinen bock selbst am herd zu stehen.

    welche süßigkeiten gehören zum fest dazu?
    selbstgebackene plätzchen! die hat mama am wochenende bereits dosenweise angeschleppt - somit werde ich mich pünklich zu weihnachten dran überfressen haben.
    gebrannte mandeln und dominosteine / herrenkonfekt sind auch super - aber auch eher in der vorweihnachtszeit, bevor man sich ganztägig im fresskoma befindet.

    auf welches essen freut ihr euch schon besonders abeits der feiertage als ausgleich oder so

    sehr gute frage! der weihnachtsmarkt bei den schwiegereltern hat immer noch zwischen den jahren offen, da gibts einen stand mit ofenbrot(?), so rustikale pizzen sind das, verschieden gemüsig belegt. das ist immer sehr lecker.

    an silvester bei freunden bringt jeder was mit, hoffentlich wieder ein charcuterie board, baguette, antipasti, käse...

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Soljanka ist ne gute Idee - das werde ich wohl auch mal ansetzen.

    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. Newbie

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    .
    Geändert von sarina_ (09.12.2019 um 20:05 Uhr)

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    oh bäckeoffe wollt ich so gern mal in straßburg probieren und bin nicht dazu gekommen.

    gibts ein gutes soljanka rezept?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Dieses Jahr sind (erfreulicherweise) meine Schwiegereltern NICHT zu Besuch bei uns an Weihnachten (), deshalb muss es kein superduperspecial Essen, unter Berücksichtigung diverser Unverträglichkeiten, geben, sondern, nur mit meinen Eltern, total langweilig-gutbürgerlich:

    Heiligabend:
    mittags Dosensuppe (ist wirklich Tradition)
    nachmittags Plätzchen
    abends Kartoffelsalat und Schnitzel und Applecrumble zum Nachtisch

    25.12. + 26.12.
    mittags Gänsebraten, Rotkohl, Klöße
    irgendein Nachtisch
    nachmittags Plätzchen
    abends Kartoffelsalatrest und kaltes Schnitzel (bestes!)
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Das erste Weihnachten mit Kind.

    Heiligabend kommen meine Eltern und Schwiegereltern zu uns, es gibt nachmittags Kaffee und Kuchen und am frühen Abend Schweinefilet mit Rahmpilzen und dazu irgendwas wie Kroketten und Brokkoli.
    Ich fände aucb Kartoffelsalat ok, aber mein Mann will das kochen.

    1. Feiertag: bei meinen Eltern mit Bruder und Schwägerin. Ich mache die Vorspeise, bin noch nicht ganz sicher. Tendiere zu Ministrudeln in Filoteig auf einem Felssalatbett mit Sternchen aus roter Beete oder so.
    Mein Vater macht einen Braten und mein Bruder Nachtisch.

    2. Feiertag: irgendwas vom Bestellservice ohne Fleisch
    Nachmittags Kaffee und Plätzchen bei meiner Tante.

    Mit meinem Schwiegervater gehen wir am 27. türkisch essen.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  10. Newbie

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Heiligabend: Mittags irgend eine Suppe

    Abends bei meinen Eltern: Kartoffelsalat und Würstchen
    1. Feiertag bei meiner Schwiegerfamilie: Ente mit Rotkohl und Klößen
    2. Feiertag bei den Paten unserer Kinder: Raclette

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Also, es gibt jetzt (zuhause bei der Familie):
    Heilig Abend Raclette wie immer
    1. WeihnachtsFeiertag Schnitzel mit Kroketten, Erbsen&karotten-gemüse und Salat.
    Mittags bin ich dann noch bei den Schwiegereltern zum Essen eingeladen und nachmittags kommt Oma zum Kaffee.
    Am 2. Fahr ich schon wieder.
    neu.gierig.toll.kühn

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Heiligabend: Ragout Fin in Blätterteig
    1. Feiertag: Ente
    2. Feiertag: Ente

    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    ragout fin kenne ich gar nicht. schaut köstlich aus!
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Ich bin an einem der drei Tage bei den alten Nachbarn zum Essen eingeladen, da gibt es traditionell Rippchen mit Kraut. Find ich nicht sonderlich festlich, aber wer bin ich, mich gegen Traditionen zu stellen! Und natürlich Kuchen hinterher und jede Menge Likör.

    Davon ab werde ich versuchen, mich halbwegs normal und gesittet zu ernähren, da ich ab dem 29sten dann eine knappe Woche bei Freunden bin und da immer fürchterlich gemästet werde Ich weiß noch nicht, was es da geben wird, aber es ist immer viel zu viel und viel zu geil. An Silvester wird gegrillt, mit Salatbuffet und Glühweinstation!

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Ich fahre über die Feiertage zu meiner Mutter. Heiligabend gibt es mittags manchmal Ragout Fin in Blätterteigpasteten (für mich vegetarisch) und abends Raclette. Früher gab es das Ragout Fin abends, aber irgendwer mochte das dann vor ein paar Jahren nicht mehr und hat aus Protest eine TK-Pizza gegessen Seitdem gibt es Raclette.
    Am 1. Feiertag sind wir bei meiner Tante und es gibt Fisch mit Salzkartoffeln (für mich gibt‘s als vegetarische Variante Erbsen & Möhren dazu) und zum Nachtisch Vanillepudding.
    Am 2. gehen wir mit meinem Vater und meiner Oma zum Griechen. Danach fahre ich meistens direkt nach Hause.

    Selbstgebackene Plätzchen gibt es bei uns eher selten seitdem meine Oma nicht mehr lebt. Mein Bruder hat dieses Jahr welche gemacht und ich hoffe, dass er welche mitbringt.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    Heiligabend verbringen mein Freund und ich zu zweit und kochen jedes Jahr etwas anderes. Dieses Jahr wird es recht simpel Kartoffelsalat mit Würstchen plus Vorsuppe und Tiramisu zum Dessert.

    An den Feriertagen sind wir jeweils mit meiner Familie und der Familie meines Freundes zum Essen im Restaurant verabredet. Früher hat meine Mama immer für alle (rund 15 Personen) gekocht (Ente, Gans etc.), aber vor ein paar Jahren konnten wir sie davon überzeugen, dass sie sich deswegen nicht mehr stressen muss.

    Silvester gibt es dieses Jahr wahrscheinlich Käsefondue.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    wir feiern am 24. bei meiner mutter und es wird zum ersten mal ein komplett veganes 4 gänge menü geben (rote bete carpaccio / blumenkohlsuppe mit spinat-macadamia-pesto / butternut wellington / mousse au chocolat).

    am 25. bin ich mit meinem freund zu hause und da wird es entspannt, wir kochen spontan was wir morgen noch kurz vor ladenschluss retten oder alternativ was an resten noch so da ist.

    am 26. fahren wir zu meinem papa und es gibt vegane rouladen mit klößen und rotkohl. die wünsche ich mir jedes jahr

    am 27. sind wir bei der familie vom freund und es gibt ofenlachs, rosmarinkartoffeln und gemüse. zum nachtisch backe ich wohl einen spekulatiuscheesecake mit glühweinkirschen.


    für silvester hab ich noch keinen plan.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: weihnachten, silvester, die feiertage & das essen

    meine mutter hat gekocht und ich hätte haben können (aber mir war nicht danach bzw wollte nur reste)

    am 24. abends
    schweinelende in pfefferrahmsauce, butterbohnen und baguette
    (hatte bohnenreste)

    am 25. gab es bei den eltern reste, impro und kalt

    am 26. mittags
    hasenbraten, spätzle, semmelknödel, mischgemüse, salat

    am 27. davon die reste
    (ich den allerletzten rest hasenbraten und auch nur zum probieren)

    mich zog es trotz festliches gedöns auf meine üblichen sachen.

    silvester: genauso. keine wünsche

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •