Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 216
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Rody-Hüpfpferde sind so ein Ding, dass nur woanders der Hit ist :]
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Rody-Hüpfpferde sind so ein Ding, dass nur woanders der Hit ist :]
    Kann ich nicht bestätigen. Unser Hüpftier wird jeden Tag ausgiebigst bespielt. Die Kinder sind 3,5 und 5,5.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Ab wann ist denn ein Laufrad (Woom) interessant?
    Und welche Fahrzeuge könnt ihr außer das Italtrike für ganz Kleine (1+) empfehlen?
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Und danke für eure Ideen, habe mir einiges notiert.
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Laufrad würde ich so ab 20 Monaten oder zwei Jahren ansiedeln.

    Zum Thema Hubelino: Basisset haben wir schon – welche Erweiterungen sind denn toll?

  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Also ich bin sehr pro Duplo, aber ich dass L irgendwann Duplo und Playmobil und Brio und Lego und Parkhaus und Matchbox Autos und Schleichtiere und Kapla Steine und und und hat ist mein Horror und das will ich von Anfang an nicht "einreißen" lassen
    Ahahaha, kann ich total verstehen. Trotzdem haben wir bis auf Kapla und Brio alles oben genannte. :‘)

    Ich finde es zum Aufräumen auch mega nervig, aber im Laufe der Jahre hat mein Sohn sehr spezifische Interessen entwickelt und da bin ich über meinen Schatten gesprungen. Auf das Parkhaus hätte ich zb gut verzichten können – überhaupt war die ganze Auto-Phase für mich mega-öd. Aber er hat sich Stunden und Stunden damit beschäftigt. Und zwar monatelang fast ausschließlich mit Autos und dann monatelang fast ausschließlich mit Schleich-Dinos usw.

    Dafür ist er zb absolut kein Fan von Kuscheltieren. Die verstauben bei ihm nur.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Zum Thema Hubelino: Basisset haben wir schon – welche Erweiterungen sind denn toll?
    Wir haben es (noch) nicht, aber das mit der Wippe sieht cool aus. Schreib ich ggf auf den Wunschzettel für die Großeltern.

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Wippe – danke, schau ich mir an.
    Ich weiß jetzt, dass unser Sohn sich den Katapult wünscht. Den kennt er aus dem Kindergarten.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Unser Kind wird an Weihnachten 18 Monate alt und wir haben jetzt mal eine längere Liste mit Sachen zusammengestellt, die wir gerne schenken würden (oder von anderen schenken lassen, falls wer fragt). Allerdings wäre das alles auf einmal für Weihnachten viel zu viel, daher müssen wir mal schauen, wie wir das auf verschiedene Anlässe aufteilen oder sonst auch noch ein paar Monate aufheben:

    - Toniebox
    - Playmobil Arche
    - Duplobox
    - Fisher-Price Little People Bauernhof
    - Holzbauklötze
    - Greifpuzzle
    - Xylophon-Hammerspiel
    - Bücher (verschiedener Art und in verschiedenen Sprachen)
    - evtl. Motorik-/Zuordnungsspiel
    - evtl. Stofftier

    Bis auf Bücher sind das alles Sachen, die wir noch nicht haben, also zB Duplo, Playmobil und Bauklötze wäre, um ein bisschen zu testen, was gefällt und was weniger. Uns war es jedenfalls wichtig, dass die Sachen jeweils verschiedene Interessen/Arten zu spielen abdecken.

    Aber ja, so ist das deutlich zu viel, da müssen wir nochmal genauer gucken, was zu welchem Anlass am besten passt.
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Ah, und ich hab noch eine Frage:
    Habt ihr Brettspiel-Empfehlungen für einen 5-Jährigen?
    Er liebt Verfuxt, Memory und Lotti Karotti.
    Am liebsten hätte ich was zum Rätseln, im Optimalfall kooperativ (ist aber kein Muss).

    Kann zb wer was zu „Wer war‘s?“ oder Cluedo Junior sagen?
    Und geht das verrückte Labyrinth Junior mit 5 echt schon?


  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Wippe – danke, schau ich mir an.
    Ich weiß jetzt, dass unser Sohn sich den Katapult wünscht. Den kennt er aus dem Kindergarten.
    Rampenkurven, diese Tunneldinger, auf denen man direkt weiter bauen kann, Schwingen und Trichter

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Wer war's ist cool, das haben wir letzten Winter (da war das Kind 6) rauf und runter gespielt.
    Die Schwierigkeit kann man in drei Stufen einstellen und je nachdem, ob man als Erwachsene darauf achtet, strategisch zu raten oder das Kind machen lässt, ist es auch leichter oder schwieriger.

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Danke euch!


  14. Fresher

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Unser Kind wird an Weihnachten 18 Monate alt und wir haben jetzt mal eine längere Liste mit Sachen zusammengestellt, die wir gerne schenken würden (oder von anderen schenken lassen, falls wer fragt). Allerdings wäre das alles auf einmal für Weihnachten viel zu viel, daher müssen wir mal schauen, wie wir das auf verschiedene Anlässe aufteilen oder sonst auch noch ein paar Monate aufheben:

    - Toniebox
    - Playmobil Arche
    - Duplobox
    - Fisher-Price Little People Bauernhof
    - Holzbauklötze
    - Greifpuzzle
    - Xylophon-Hammerspiel
    - Bücher (verschiedener Art und in verschiedenen Sprachen)
    - evtl. Motorik-/Zuordnungsspiel
    - evtl. Stofftier

    Bis auf Bücher sind das alles Sachen, die wir noch nicht haben, also zB Duplo, Playmobil und Bauklötze wäre, um ein bisschen zu testen, was gefällt und was weniger. Uns war es jedenfalls wichtig, dass die Sachen jeweils verschiedene Interessen/Arten zu spielen abdecken.

    Aber ja, so ist das deutlich zu viel...
    Ich finde von der Auflistung Playmobil und Fisher Price verzichtbar und würde anstatt dessen eher auf Duplo setzen, da gibt es ja auch Tiere, Fahrzeuge, Gebäude (weiß nicht, ob es aktuell einen Bauernhof gibt) und man hat nur ein System anstatt 3.

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Danke für den Tipp!
    Ein Duplo-Set haben wir schon gekauft, da es grad im Angebot war, allerdings gibt es ab 1,5 Jahren noch nicht so viel Auswahl, das meiste ist erst ab 2. Tatsächlich kann ich mir derzeit bei meiner Tochter am ehesten noch das Fisher-Price-Ding vorstellen (man kann auf einen Knopf drücken und es kommt Musik raus). Eventuell noch diese Playmobil-Arche, da man Sachen rein und raus räumen und das Boot am Griff tragen/mitnehmen kann. Bauen und zusammenstecken kann ich mir im Moment noch gar nicht so richtig vorstellen, aber das kann sich in 2 Monaten ja durchaus noch ändern, deswegen haben wir Duplo einfach dennoch schon gekauft.
    Aber wir werden echt mal gucken, vielleicht verschieben wir auch ein paar der Geschenke.

    Meine Mutter ist grad übers WE zu Besuch (hab es nicht geschafft, ihr die Reise auszureden ) und hat direkt mal 3 Büche und ein Kuscheltier mit Koffer mitgebracht . Weniger wäre da mehr gewesen
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Zitat Zitat von nelen Beitrag anzeigen
    Ich finde von der Auflistung Playmobil und Fisher Price verzichtbar und würde anstatt dessen eher auf Duplo setzen, da gibt es ja auch Tiere, Fahrzeuge, Gebäude (weiß nicht, ob es aktuell einen Bauernhof gibt) und man hat nur ein System anstatt 3.
    Das ist auch mal mein Plan gewesen
    Hat so lange geklappt, bis sie sich selbst was gewünscht haben.
    So langsam ist das beides von Lego abgelöst, was mir sehr recht ist.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Nachdem jetzt die Nachfragen von der Familie kommen, haben wir uns mal Gedanken für unser Kind (2,5) gemacht.

    mich will immer schon einen musikspieler, aber mein Freund ist dagegen. Weil wir im Ausland leben, ist der Mehrwert von Tonies tauschen oder ausleihen nicht gegeben. Wir haben uns jetzt quasi auf ne yooki geeinigt. Allerdings gibt’s da ne 2. Geberation ab Januar. Mal schauen, vielleicht gibt’s die dann doch erst zum Geburtstag oder ab Verfügbarkeit (ist halt blöd, sowas großes zwischendurch zu schenken)

    ansonsten
    - mehr duplo
    - hubelino (hier gefunden)
    - arztkoffer (hier gefunden)
    - spielküche (müssen wir aber noch gucken, ob wir uns das platzmäßig erlauben können und was es da so für Alternativen gibt)
    - Bücher

    (Kind kriegt nicht alles, das sind so Ideen)
    Dies ist keine PR-Aktion…wir waren vorher schon berühmt

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Babyface, die Altersangabe auf Spielzeug empfinde ich oft eher nur als theoretischen Richtwert (abgesehen von verschluckbaren Kleinteilen).
    Bei Puzzles zum Beispiel hat die Angabe bei unserem Kind nie gepasst, das hat mit 2 Puzzles ab 4 gemacht.
    Ich würde einem anderthalbjährigen Kind also durchaus auch Duplo ab 2 schenken, zur Not spielt es halt erstmal nur mit den Figuren und baut erst später, aber das ist so individuell, dass man da nicht ausschließlich nach gehen kann.

  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    Playmobil 123 hat meine Kinder nie so richtig interessiert, daher meine Idee das mit Duplo zu ersetzen. Richtiges Playmobil für ältere ist aber sehr beliebt ab 3 schon.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Weihnachtsgeschenke 2020-Kinder

    wir schenken jetzt auch eine rakete von playmobil. laut altersangabe wäre er zu jung, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das schon was für ihn ist. raketen und weltraum sind hier jetzt öfter thema.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •