Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    Alternative zu Geschenkpapier

    Ich finde schon, dass Geschenke irgendwie versteckt sein müssen für den Überraschungseffekt. Aber ich überlege, ob wir auf Stoffe zum Einwickeln umsteigen sollten. Stichwort Furoshiki.

    Die Familie eines Freunds deckt jeweils alle Geschenke einer Person mit einer Decke ab. Das finde ich schon ganz nett, aber ich hätte lieber was, wo die Kinder dann einzeln auswickeln.

    Wie macht ihr das? Habt ihr Tipps?

    Ich hab derzeit leider meine Nähmaschine nicht da, deswegen kann ich nicht selber Stoffe einfassen.

    Und ich frage mich halt auch, wie ich es 1. den Kindern erkläre, dass die Geschenke zwar vom Christkind kommen, aber jedes Jahr in unsere Tücher eingepackt sind und wie ich 2. beschenkten Erwachsenen zu verstehen gebe, dass der Stoff selber nicht Teil des Geschenks sein soll und sie ihn mir bitte wieder zurückgeben sollen. :‘)


  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Ah, bunte Windeltücher fallen mir noch ein. Das wäre nicht ganz so teuer.

    Aber was ich dann mit größeren Sachen mache... Hm.


  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Wir nehmen seit einiger Zeit dafür unsere bunten Spieltücher.
    Nicht ausschließlich, aber oft und v.a. für große Sachen, manchmal dann mehrere Tücher auf einmal bzw. nebeneinander.

    Bei richtig großen Sachen kann man ja immer noch eine Decke nehmen.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Ich mag nicht aus Stoff aufwickeln, sondern Papier aufreißen Deshalb mag ich als Alternative lieber alte Kalenderblätter oder Zeitungspapier - für zweiteres findet man auch Anregungen zum hübsch Verpacken. Ich gebe aber zu, dass ich doch immer wieder Geschenkpapier kaufe.

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Wir nehmen seit einiger Zeit dafür unsere bunten Spieltücher.
    Nicht ausschließlich, aber oft und v.a. für große Sachen, manchmal dann mehrere Tücher auf einmal bzw. nebeneinander.

    Bei richtig großen Sachen kann man ja immer noch eine Decke nehmen.
    Und sind die Spieltücher nicht zu durchsichtig?


  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich mag nicht aus Stoff aufwickeln, sondern Papier aufreißen Deshalb mag ich als Alternative lieber alte Kalenderblätter oder Zeitungspapier - für zweiteres findet man auch Anregungen zum hübsch Verpacken. Ich gebe aber zu, dass ich doch immer wieder Geschenkpapier kaufe.
    In Zeitungspapier hab ich auch schon oft verpackt. Aber wir lesen kaum mehr was in Print...


  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Ja, warum nicht einfach Zeitungspapier, Packpapier aus Päckchen, Zeitschriftenpapier etc.?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Mein Freund meint jetzt, dass es seiner Ansicht nach nicht so viel nachhaltiger ist, Stoff zu verwenden statt Papier. Weil Stoff aufwendiger in der Herstellung ist usw.
    Hm. Keine Ahnung. Was denkt ihr?


  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Meine Schwiegermutter und mein Mann verpacken auch gerne in Zeitungspapier.
    Alternativ könnte man Papier aus Paketen (Polstermaterial) oder Seidenpapier aus Schuhkartons aufbewahren.
    Oder mal bei Bekannten nach Kleinanzeigenblättchen fragen. 1-2 Ausgaben reichen ja wahrscheinlich.

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Mein Freund meint jetzt, dass es seiner Ansicht nach nicht so viel nachhaltiger ist, Stoff zu verwenden statt Papier. Weil Stoff aufwendiger in der Herstellung ist usw.
    Hm. Keine Ahnung. Was denkt ihr?
    naja, wenn du vorhandene Tücher nimmst, und die lange nutzt, gleicht sich das doch wieder aus, oder?
    Man könnte auch ein Ritual machen, zum Beispiel, dass die Tücher eine Woche vor Weihnachten oder am 3. Advent abends rausgelegt werden, damit das Christkind sie abholen kann.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ja, warum nicht einfach Zeitungspapier, Packpapier aus Päckchen, Zeitschriftenpapier etc.?
    Sowas haben wir nicht wirklich zuhause. (Bzw keine Zeitschriften, die ich zerschneiden möchte.)

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen

    naja, wenn du vorhandene Tücher nimmst, und die lange nutzt, gleicht sich das doch wieder aus, oder?
    Ja, hätte ich eben auch gesagt. Er meint, dass man so ein Tuch dann aber schon sehr lange nutzen müsste. Keine Ahnung.

    Man könnte auch ein Ritual machen, zum Beispiel, dass die Tücher eine Woche vor Weihnachten oder am 3. Advent abends rausgelegt werden, damit das Christkind sie abholen kann.
    Das ist eine sehr nette Idee.


  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Er meint, dass man so ein Tuch dann aber schon sehr lange nutzen müsste.
    Hm. Also, ich hab grad mal nach diesem Stoff/Papiertütenvergleich gegoogelt, und da verbrauchen Papiertüten ressourcenmäßig 28 Mal so viel.
    Aber ihr feiert doch sicher auch noch ein paar Jahrzehnte Weihnachten.
    Außerdem lassen sich so Tücher auch anderweitig verwenden (spielen, dekorieren, Geburtstagsgeschenke) UND sie bringen auch bei, dass nicht alles in bunte Wegwerfware verpackt sein muss. Gerade, wenn Kinder wirklich verstehen, was hinter Weihnachten steckt, ist das ja auch ein ideeller Wert.

    Alternativ: Bei uns wurde früher Geschenkpapier sehr pfleglich behandelt (also, nicht von mir als Kleinkind, aber später dann), und über die Jahre immer wieder verwendet.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Wir verwenden Geschenkpapier weiter wenn möglich oder nutzen auch manchmal Tüten, die gehen auch über mehrere Jahre.
    Sonst habe ich mal alte Notenblätter aussortiert, die machen sich auch gut finde ich.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    wir nutzen jutebeutel oder stoffbeutel mit weihnachtlichen motiven, einige kissenbezüge mit reißverschluss gibt es auch. großes wird in weihnachtliche meterware gewickeln oder abgedeckt

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Sowas haben wir nicht wirklich zuhause. (Bzw keine Zeitschriften, die ich zerschneiden möchte.)
    Im Umkreis hat doch aber bestimmt irgendwas sowas? Freunde/ nachbarn...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Meine Mama nutzt die alten land/Straßen/wanderkarten die mein papa nicht mehr braucht und hat schon seit jahren stoff beutel. Meist kommen sie zurück, manchmal nicht, aber dann verschenkt sie hoffentlich der*die beschenkte weiter, Kreislauf dann.
    neu.gierig.toll.kühn

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich mag nicht aus Stoff aufwickeln, sondern Papier aufreißen Deshalb mag ich als Alternative lieber alte Kalenderblätter oder Zeitungspapier - für zweiteres findet man auch Anregungen zum hübsch Verpacken. Ich gebe aber zu, dass ich doch immer wieder Geschenkpapier kaufe.
    Hier auch so!

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    beim Patenkind werde ich Papier nehmen.

    Bei den Erwachsenen will ich versuchen Geschenk und Verpackung zu mischen.
    Zum Beispiel die Gewürzmühlen in ein Geschirrhandtuch verpacken. Oder ein Buch in einen kleinen Wäschebeutel, Schal oder nur Tannengrün drauf binden.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Und sind die Spieltücher nicht zu durchsichtig?
    Hm naja, ein bißchen schon, wir nehmen dann mehrere (haben viele).

    Wir wickeln auch nicht alles darin ein, sondern hauptsächlich große Sachen. Ansonsten verwenden wir unser Geschenkpapier zigmal weiter, es wird halt nicht aufgerissen, sondern entweder gar nicht verklebt, sondern nur mit Geschenkband zusammengebunden, oder vorsichtig aufgeschnitten. Kleinere Kinder können das natürlich noch nicht, aber da nehmen wir immer altes Geschenkpapier, wo das zerreißen nicht schade ist. Denen ist es völlig egal, ob irgendwo noch Klebestreifenreste oder Knickkanten zu sehen sind.

    Das Argument, weiterhin neues Geschenkpapier zu verwenden, weil Soff weniger nachhaltig sei, halte ich ehrlich gesagt für Quatsch. Gerade so beschichtetes Geschenkpapier ist doch total aufwändig zu produzieren und sicher auch nicht einfach zu recyceln. Mit dem Argument würde man ja auch Papierhandtücher den Stoffhandtüchern vorziehen oder Papiertüten den Stofftüten. Blödsinn.

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alternative zu Geschenkpapier

    Zeitungspapier oder Noten finde ich als Verpackung auch ganz hübsch, Werbeblättchen würde ich nicht nehmen, das finde ich hässlich.
    Weihnachtliche Stoffbeutel sind auch eine sehr gute Idee, werd ich mir merken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •