Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Adventskalender für eher unbekannte Frauen

    In einem erweiterteten Familien-/Freundeskreis mache ich an nem Adventskalender mit.
    d.h. man kauft/bastelt/kocht/... 24 Türchen und am schluss wird alles "duchgetauscht"

    finde die Idee total super.
    Aber irgendwe setzt es einen auch bischen unter druck,da man weiß wer welches Türchen gefüllt hat...

    Ich bin gerne kreativ,aber so richtig überzeugt hat mich beim brainstorming oder den Internetsuche noch nichts.
    Mrmelade/Likör etc... ist ja voll nett,aber auch so unspektakulär.

    habt ihr bei sowas schonmal mitgemacht?

    was habt ihr gemacht bzw was war euer beliebtestes Türchen?

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Adventskalender für eher unbekannte Frauen

    Zitat Zitat von *smemement* Beitrag anzeigen
    In einem erweiterteten Familien-/Freundeskreis mache ich an nem Adventskalender mit.
    d.h. man kauft/bastelt/kocht/... 24 Türchen und am schluss wird alles "duchgetauscht"

    finde die Idee total super.
    Aber irgendwe setzt es einen auch bischen unter druck,da man weiß wer welches Türchen gefüllt hat...

    Ich bin gerne kreativ,aber so richtig überzeugt hat mich beim brainstorming oder den Internetsuche noch nichts.
    Mrmelade/Likör etc... ist ja voll nett,aber auch so unspektakulär.

    habt ihr bei sowas schonmal mitgemacht?

    was habt ihr gemacht bzw was war euer beliebtestes Türchen?
    Ich hab damals Weihnachtskarten (3 Stück glaube) selbst gestaltet mit watercolour und handlettering, aber eher einfach gehalten. Und glaub noch ein Lesezeichen dazu gestaltet.
    neu.gierig.toll.kühn

  3. Inaktiver User

    AW: Adventskalender für eher unbekannte Frauen

    Sachen die relativ (du hast ja durchaus ein klein bisschen Überblick, oder?) universell gehen, wenn auch nicht selbstgemacht:
    Vogelfutter
    Blumensamen (für Bienen?)
    Habdcreme
    Lippenpflege


    Ne selbstgestrickte Mütze

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Adventskalender für eher unbekannte Frauen

    Ich mache dieses Jahr auch wieder bei so einem Adventskalender mit. Hat letztes Jahr viel Spaß gemacht.

    Überlege gerade ob ich für jeden eine Karte bastle und mit einem kleinen Text die Aufgabe stelle, dass sie damit jemandem, den sie länger nicht gesprochen haben, eine kleine Freude machen sollen, weil das schöne an der Weihnachtszeit ja ist sowas mal wieder zu tun.
    Oder ob ich eine kleine Geschichte raussuche/schreibe in der es um Licht/Farbe in der dunklen Jahreszeit geht und jedem einen kleinen Sonnenfänger dazu schenke?

    Was würdet ihr besser finden?
    we have little to next to nothing to talk about

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Adventskalender für eher unbekannte Frauen

    Achso und was ich letztes Jahr nett fand: selbstgeschriebene Geschichte, Gesichtsmaske, Brotrezept, Weihnachtssocken,...

    Von mir gab es Smarties in einem Tütchen mit Erklärung welche Farbe sozusagen gegen was hilft (gegen Vorweihnachtsstress, gegen kalte Füße, für gute Geschenkideen, für weihnachtliche Vorfreude, gegen Pandemiesorgen, etc.) und bunte Gummischlangen die als "Geduldsfäden" gedacht waren.
    we have little to next to nothing to talk about

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •